Leserstimmen zu
Das tote Mädchen

Steven James

(9)
(15)
(1)
(0)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Cbt Verlag bin ich ja eigentlich nur gutes gewöhnt. Das war auch der Grund warum mich dieses Buch so interessierte. Eigentlich so garnicht mein Genre,da so kein Fantasy in dem Sinne,aber doch schon Mystery also wurde ich neugierig. Ja zugegebener massen nicht ganz unschuldig war auch diesmal das Cover wo Cbt ja echt krass einen rausgehauen hat. Das ist so wundervoll angehaucht. In diesem Buch erleben wir eine spannende Story um Mord oder nicht Mord. Das andere Menschen es nicht immer direkt akzeptieren,wenn man Visionen hat. Oder ist es garnicht so. Zwischendurch erleben wir mit wie der Hauptprotagonist,das selber oft genug nicht so genau weiss,was ihn natürlich verwirrt. Andererseits regt ihn das ganze an,die Wahrheit rauszufinden,auch wenn ihm da zwischendurch die Nerven öfter mal flötten gehen. Aber wem würde es nicht so gehen,wenn man jemand toten sieht,auf dessen Beerdigung. Mit seinen 16 Jahren wirkt der Kerl verdammt gefasst öfter und man bewundert seine Stärke und sein Durchhaltevermögen,denn manch anderer hätte sich vermutlich direkt für kirre abgetan und würde nicht weiter nachhacken. Aber ihm lässt das ganze keine Ruhe und es wird im ganzen Buch wirklich spannend. Auch bewunderte ich wie gut er im Spionieren bzw Detektiv spielen im Laufe des Buches wird. Anfangs wirkt er noch so unbeholfen und im Laufe des Buches ein echter Kämpfer für die Wahrheit und für das Mädchen,woran er alles setzt um die Wahrheit zu finden. Fantastisches Buch mit sehr viel Gefühl und guten Charakteren. Mich hat es wirklich begeistert. Ich fand es toll,obwohl es vermutlich nicht meine erste Wahl gewesen wäre,bin ich doch heilfroh es gelesen zu haben. Ich hätte ein tolles Buch verpasst. Spannung pur und Mystery.

Lesen Sie weiter