Leserstimmen zu
Flechtfrisuren

Sasha Coefield

(27)
(11)
(2)
(0)
(0)
€ 12,99 [D] inkl. MwSt. | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Nie wieder langweilige Frisuren! Die kurze Einführung hält nicht nur für Flechtanfänger sondern auch für Profis hilfreiche Tipps und Tricks parat. Es wird über die richtige Vorbereitung der Haare (Anfeuchten, Schaumfestiger, ...), das nötige Handwerkszeug und die typgerechte Stylingvielfalt informiert. Dem schließen sich die Grundformen - der einfach dreisträhnige Zopf und der umgekehrte dreisträhnige Zopf - an. Beide Flechtvarianten sind Schritt-für-Schritt mit Fotos leicht verständlich beschrieben. Nun folgt der längste und letzte Buchabschnitt Flechtfrisuren - kreative Vielfalt. Dieser ist dreifach unterteilt in Einfach, Mittel und Schwer. Einfach begeistert mit schönen Flechtfrisuren wie Bohème-Zopf, falschen Ährenzopf und dreifachen Flechtdutt. Mittel fordert mit Frisuren wie seitlicher französischer Zopf, Sissi-Zopf und holländisch geflochtenes Haarband schon etwas mehr Übung. Schwer beinhaltet aufwändige Flechtkunst wie den Wasserfallzopf, die geflochtene Krone und den holländisch geflochtenen Dutt. Von Seite zu Seite steigern sich sowohl der Schwierigkeitsgrad als auch die Raffinesse der Flechtfrisuren. Dank der Schritt-für-Schritt-Anleitung mit tollen Fotos und verständlichen Erklärungen gelingt dem Leser bald jede Flechtfrisur - mal mit etwas mehr und mal mit etwas weniger Übung. Jede der Frisuren übt ihren besonderen optischen Reis aus. Zudem wird wirklich für jeden Anlass das passende Flechtwerk (Zopf, ganz- oder halbhochgesteckt, ...) geboten: von verspielt und romantisch über ausgefallen und peppig bis zu raffiniert und festlich. Für alle, die gerne etwas Abwechslung auf ihren Kopf möchten, ist dieses gelungene Buch genau das Richtige.

Lesen Sie weiter

Dieser Bildband ist einfach klasse. Sasha Coefield erklärt Step-by-Step mit Bildern wie ihr zu tollen Flechtfrisuren kommt. Das was ihr braucht steht in der Einleitung des Buches und sonst braucht ihr nur etwas Übung. Ich habe auch schon YouTube Videos von ihr gesehen, die mich genauso begeistert haben, leider tu ich mich schwer das nach sowas zu machen. Deswegen waren diese bebilderten Anleitungen ideal, damit habe ich mich wesentlich leichter getan. Aufgeteilt gibt es drei Kategorien: leicht, mittel und schwer. Diese Kapitel sind auch farblich jeweils anders hinterlegt, was die Erkennung welcher Schweregrad vorliegt deutlich vereinfacht. Natürlich hab ich mich an manchen Frisuren versucht, leider waren für einige meine Haare zu kurz, obwohl sie etwas länger als Schultern waren. Aber manche werde ich umwandeln um meinen Pony aus dem Gesicht zu halten. Die Anleitungen und Bebilderungen waren klasse und einfach zu verstehen, auch für jemand der nicht soviel Ahnung hat. Die Grundkenntnisse werden am Anfang erklärt und so ist es einfach die Frisuren nach zumachen. Also traut Euch, Flechtfrisuren sehen schick aus und können ein Outfit sehr schick aufwerten. Grüssle Katrin

Lesen Sie weiter

Das sagt der Klappentext: Promis und Models machen es vor: Flechtfrisuren sind Trend! Wie der Look der Stars ganz einfach im Alltag umgesetzt werden kann, zeigt die erfolgreiche YouTube-Stylistin Sasha Coefield in ihrem Buch. Leicht verständliche Step-by-Step-Anleitungen und über 200 Fotos sorgen für garantiertes Gelingen! Ob zur Arbeit, zur Party oder zur Wiesn –für jeden Anlass ist die richtige Frisur dabei. Ein Must-have für alle modebewussten Frauen, die ihre langen Haare lieben! Meine Meinung: Das Buch ist strukturiert aufgebaut und zu Anfang gibt es eine Einleitung wie man seine Haare am besten vorbereitet und welche Materialien man benötigt. Für mich war das jetzt nichts neues, aber ich denke mir für Teenies die gerade erst anfangen sich zu stylen ist dies bestimmt von Vorteil. Die 31 Frisuren sind in leicht, mittel und schwer unterteilt und werden step-by-step als Fotoanleitung dargestellt. Die Anleitungsfotos wurden allen vor einem neutralen Hintergrund fotografiert, während die Seiten das Streifendesign vom Cover wieder aufnehmen. Was mir persönlich sehr gut gefällt. Den Ährenzopf aus dem Buch kenne ich unter dem Namen Fischgrätzopf und kann diesen auch sehr gut. Sehr angetan hat es mir das Titelbild, die holländische Flechtspirale, welche unter die schweren Modelle fällt. Dafür muss ich aber noch etwas üben, denn der haut noch nicht so hin, wie er sollte, irgendwie flechte ich immer verkehrt. Aber Übung macht den Meister oder wie heißt das Sprichwort so schön? Interessant auch für Lockenköpfe ist, das ein paar Frisuren an einem Lockenkopf fotografiert wurden. Die Autorin hat auch einen erfolgreichen Youtubekanal, wer also bewegte Bilder beim Frisuren flechten mehr mag sollte da vorbei schauen. Ich finde ein Buch in dieser Form aber auch reizvoll, denn es nimmt am Schminktisch oder im Bad weniger Platz weg als mein Laptop, man kann es mit zu Mädelsabenden schleppen und man hängt nicht ständig am Rechner. Einen Minuspunkt erhält das Buch von mir. Gerade weil es ein Anleitungsbuch ist, in dem man blättern muss hätte ich eine Spiralbindung wesentlich praktischer gefunden. Durch die Bindung muss man das Buch leider sehr auseinander drücken damit es offen bleibt und einen Buchständer hat man leider auch nicht immer an der Hand. Ansonsten ist das Buch eine klare Kaufempfehlung für alle Langhaarigen, die gerne Frisuren flechten und dies auch gerne einmal ohne Internet versuchen.

Lesen Sie weiter

Sasha Coefield hat ein ganz tolles Buch erstellt, in welchem sie in einer gewissen Weise ihre YouTube Videos in Bilder gepackt hat. Sie klassifiziert alle Frisuren in bestimmten Schwierigkeitsstufen und erklärt dann visuell und auch in Textform wie die Flechtfrisur zu Stande kommt. Jeder kann die tollen Frisuren nachflechten, vorausgesetzt eine gewisse Haarlänge ist vorhanden.

Lesen Sie weiter

Buchrezession

Von: Chilli23

27.04.2015

Hallo ihr Lieben, ich möchte euch heute das Buch "Flechtfrisuren" vom Goldmann Verlag vorstellen. Der Klappentext: Promis und Models machen es vor: Flechtfrisuren sind Trend! Wie der Look der Stars ganz einfach im Alltag umgesetzt werden kann, zeigt die erfolgreiche YouTube-Stylistin Sasha Coefield in ihrem Buch. Leicht verständliche Step-by-Step-Anleitungen und über 200 Fotos sorgen für garantiertes Gelingen! Ob zur Arbeit, zur Party oder zur Wiesn -für jeden Anlass ist die richtige Frisur dabei. Ein Must-have für alle modebewussten Frauen, die ihre langen Haare lieben! Meine Meinung: Auf dieses Buch habe ich mich schon total gefreut. Ich liebe Flechtfrisuren total und übe schon total lange den französischen Zopf und den Fischgräten Zopf kann ich mittlerweile ganz gut. Das Buch ist echt super, denn es sind alles Step-by-Step Anleitungen, für jede Frisur. Ich habe schon ganz viele Frisuren gefunden, die ich unbedingt nachstylen will. Für mich ist das Buch ein totales Must-Have. Es gibt nichts schlimmeres als einen Bad Hair Day und da kann nur noch ein Zopf helfen. Ein einfacher Zopf ist aber langweilig und eine Flechtfrisur ist immer ein Hingucker. Das schöne ist, dass in den Buch auch Zöpfe für verschiedene Typen drinnen sind z.B. für Locken oder glatte Haare. Die vielen Fotos in dem Buch erleichtern das Nachmachen der Frisuren ungemein. Vorweg gibt es in dem Buch einige Tipps z.B. Sachen die man bevor man beginnt zurecht legen sollte. Mit kurzem blättern durch das Buch findet man eigentlich für jeden Anlass die richtige Frisur. Auch die Schwierigkeitsgrade der Frisuren sind vorweg angezeigt und das finde ich ganz toll. Ich bin mir sicher das ich ganz viele der Frisuren nachstylen werde oder es zumindest probieren werde :) Das Buch kann ich wirklich total empfehlen, ich liebe es!!! Ich übe jeden Tag ein bisschen und langsam wird es besser, auch wenn ich noch lange kein Profi bin! Viele Grüße Mareike

Lesen Sie weiter

Zunächst möchte ich mich beim Goldmann Verlag für dieses Buch bedanken. Es hat mich auf den ersten Blick angesprochen, da ich Flechtfrisuren vor allem jetzt im Frühling sehr gerne trage. Das Buch ist leicht verständlich, übersichtlich und schön gestaltet. Es beinhaltet 31 verschiedene Frisuren, die mit den beiden Grundformen des Flechtens beginnen und anschließend nach Schwierigkeitsgrad in drei Kategorien eingeteilt sind. Die Schwierigkeitsstufen sind jeweils mit verschiedenen Farben unterlegt, sodass man sich auch an dem Hintergrund beim einfachen durchblättern des Buches orientieren kann. Einen kleinen Einblick könnt ihr euch in der Leseprobe verschaffen. Die kleine Einleitung gibt Hinweise zu Handwerkszeug und weitere Tipps. Da war für mich jetzt nichts neues dabei, aber den eigentlichen Inhalt bilden ja die verschiedenen Frisuren. Sie und ihre Machart sind jeweils über mehrere Seiten hin ausgeführt. Die einzelnen Schritte werden auf vielen farbigen Bildern gezeigt und sind sehr genau und detailreich beschrieben, sodass sich dieses Buch auch für Anfänger eignet. Für die Frisuren sind größtenteils längere Haare (mindestens über schulterlang, teilweise auch länger) notwendig, es gibt aber euch ca. sieben Frisuren, die mit kürzerem Haar möglich sind. Dabei handelt es sich vor allem um geflochtene Haarbänder oder Ähnliches. Die einzelnen Frisuren sind teilweise bekannte Klassiker, wie der Waterfallbraid, oder eine einfache Fischgräte (Im Buch Ährenzopf genannt, ist aber dasselbe.). Andererseits gibt es kreative Variationen, wie einen eingeschlagenen französischen Zopf. Besonders gut hat mir auch Sashas Variante des "Milchmädchenzopfs" gefallen, da man am Hinterkopf keinen Scheitel sieht, er aber trotzdem sehr leicht zu machen ist. Ich bin mir sicher, dass man viele der Frisuren auch im Internet und gerade auch auf dem You Tube-Kanal von Sasha Coefield finden kann und man "braucht" dieses Buch bestimmt nicht. Trotzdem lohnt sich dieses Buch für Freunde des Flechtens. Ich würde mich selbst als fortgeschrittenen Flechter bezeichnen und schaue mir auch sehr gerne Frisurenvideos oder Bilder an, konnte in diesem Büchlein aber dennoch ein paar neue und einige alte, aber schon wieder vergessene Frisuren für mich entdecken. Vor allem ist so ein schön gestaltetes Büchlein auch eine gute Inspirationsquelle, da man einfach das Buch in die Hand nehmen und durchblättern zu kann, wenn man morgens nicht weiß, was man mit seinen Haaren anfangen soll.

Lesen Sie weiter

Auf der Suche nach Anleitungen für das Flechten von Zöpfen bin ich auf dieses Buch gestoßen. Mein Haar ist etwas länger als schulterlang. Beschreibung des Buches: „Flechtfrisuren“ ist im GOLDMANN-Verlag als Taschenbuch erschienen. Auf 144 Seiten werden verschiedenste Flechtfrisuren vorgestellt. Das Titelbild zeigt eine der zu flechtenden Frisuren in der Rückansicht. Kurze Zusammenfassung: Nach einer kurzen Einführung in die Kunst des Flechtens werden über 30 Flechtfrisuren mit Fotos über die einzelnen Handgriffe des Flechtens gezeigt. Fast jedes Foto ist mit einem Kommentar versehen. Zwei Frauen (Glatthaar und Kraushaar) mit sehr langem Haar stehen als Modelle zur Verfügung. Die Frisuren werden ausschließlich von den Modellen selbst geflochten. Mein Leseeindruck: Endlich ein Buch, das die Handgriffe zum Flechten Schritt für Schritt erklärt und mit Fotos verdeutlicht. In diesem Buch werden die verschiedensten Frisuren vorgestellt. Unterteilt in „leicht“, „mittel“ und „schwer“ kann man, je nach eigenem Können, schöne Flechtfrisuren selbst flechten. Das gelingt bei den leichten Frisuren ganz gut, allerdings braucht es für manche Zöpfe dann doch richtig langes Haar. Fazit Endlich habe ich eine Anleitung für die verschiedensten Flechtfrisuren, die zwar selten im Alltag, aber sicherlich bei besonderen Anlässen ihre Verwendung finden werden.

Lesen Sie weiter

Als Mädchenmama mit drei Töchtern ist man immer für aktuelle Frisurentipps sehr dankbar. Vor allem, wenn die Kinder alle lange Haare haben, ist doch so einiges frisurtechnisch möglich. Vor Kurzem habe ich ein tolles Sachbuch entdeckt, das, wie es der Titel schon sagt, wunderschöne Flechtfrisuren Schritt für Schritt zeigt. Auf 144 Seiten sind viele schöne Frisuren zu finden, die wir nun nach und nach alle ausprobieren werden. Es gibt hier geflochtene Pferdeschwänze, geflochtene Dutts, geflochtene Ponypartie, französische Zöpfe, Fischgrätzöpfe etc. Alle Frisuren werden ganz genau beschrieben. Aussagekräftige Bilder erleichtern das Flechten der Frisuren. Insgesamt gibt es in diesem Buch 31 verschiedene Flechtfrisuren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden von einfach bis schwer. Wir haben das Buch natürlich gleich, nachdem wir es erhalten haben, durchgeblättert, und da unsere große Tochter an diesem Tag noch offene Haare hatte, durfte sie sich gleich eine der Frisuren aussuchen. Sie hat sich für eine mittelschwere Frisur, den "Ährenzopf" entschieden. Diesen hatte ich noch nie gemacht. Aber mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung ist er wirklich sehr schnell und einfach nachzumachen. Wir finden, er ist richtig schön geworden. Nun werden wir nach und nach alle der Frisuren aus dem Buch nachmachen. Nur schade, dass ich bei mir selbst nicht flechten kann (Das gelingt mir irgendwie nicht...), denn die Frisuren aus dem Buch sind wirklich wunderschön. Ein tolles Buch mit sehr guten Anleitungen. Ich kann dieses Sachbuch bestens weiterempfehlen und gebe den "Flechtfrisuren" volle Punktzahl: fünf Sterne!

Lesen Sie weiter