Leserstimmen zu
Ich schweige für dich

Harlan Coben

(19)
(10)
(2)
(0)
(0)
€ 14,99 [D] inkl. MwSt. | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)

Zusammenfassung: In jeder Ehe gibt es dunkle Geheimnisse – das muss auch Adam Price erfahren, stolzer Vater zweier Söhne und seit vielen Jahren glücklich verheiratet mit der scheinbar perfekten Corinne. Bis ihn eines Tages ein völlig Fremder anspricht. Ein Fremder, der Dinge weiß über Corinne, die Adams amerikanischen Vorstadttraum abrupt zerplatzen lassen – und ihn in einen wilden Zwiespalt stürzen: Soll er seine Frau mit dem konfrontieren, was er erfahren hat? Oder soll er schweigen für sie und für ihre Kinder? Und wer ist überhaupt dieser geheimnisvolle Fremde, warum will er Adams Familie zerstören? Dann verschwindet Corinne spurlos. Und während Adam sich auf eine verzweifelte Suche macht, wird aus einer Familienangelegenheit ein düsteres Komplott, bei dem eine einfache Wahrheit Leben kosten kann ... Cover: Die Gestaltung der Harlan Coben Bücher sind von Grund auf sehr ähnlich, was ich auch toll finde. Das Cover von "Ich schweige für dich" wirkt wieder düster aber auch mysteriös, und ist daher sehr sehr interessant für mich. Kathas Meinung: Dieses Buch ist jetzt mein zweiter Harlan Coben Thriller und ich bin mehr als begeistert von seinen Büchern! Der Einstieg in die Geschichte fiel mir wieder sehr leicht, da der Schreibstil des Autors e einfach unglaublich toll, sehr flüssig und angenehm zu lesen ist. Erzählt wird die Geschichte aus der Perspektive von Adam Price, einem glücklich verheirateten Anwalt und Vater von zwei Jungs, der auf einmal von einem Fremden mit dem Satz: "Sie hätten nicht mit ihr zusammenbleiben müssen!" angesprochen wird. Der Leser und natürlich Adam fragen sich, was meint der Fremde, wer ist das überhaupt. Mit dem Hinweis meint der Fremde, deren Identität bis fast zum Ende des Buches nicht verraten wird, Adams Frau Corinne. Der Fremde, so wird er immer nur genannt, gibt Adam Hinweise, wie er das Geheimnis von Corinne lüften kann und verschwindet wieder. Als Adam seine Frau darauf anspricht, was er herausgefunden hast, reagiert dieses sehr komisch und verschwindet am nächsten Tag und schreibt Adam nur eine SMS, dass sie beide etwas Abstand brauchen, sie bald wieder da ist und er sich um die Kinder kümmern soll. Weder ihre Kinder noch Adam können Corinne erreichen. Und ab da geht die volle Spannung los, man fragt sich wer ist der Fremde, warum erzählt er Adam alles und vor allem was hat der Fremde mit seiner Frau zu tun? Im Laufe der Geschichte wird dem Leser natürlich immer mehr klar, was passiert. Unter anderem auch deswegen, weil die Kapitel immer wieder die Perspektive zwischen Adam Price, dem Fremden und noch einigen "Opfern" des Fremden wechseln. Die ganze Zeit möchte man wissen, was ist mit Corinne passiert? Wo ist sie? Was ist das Geheimnis? Wer ist dieser Fremde? Was haben alle miteinander überhaupt zu tun? Das Buch ist wirklich durchgehend spannend, mir wurde zu keiner Zeit langweilig, ganz im Gegenteil. Ich konnte gar nicht mehr das Buch aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen wollte, was als nächstes passiert. Von daher kann ich jedem der Thriller mag dieses Buch nur empfehlen und es wird mit Sicherheit nicht mein letztes Harlan Coben Buch sein. Deswegen vergebe ich für dieses Buch auf jeden Fall 5 Sterne!

Lesen Sie weiter

Buchinfo Ich schweige für dich - Harlan Coben MP3 CD - Verlag: der Hörverlag - Erschienen: 8. März 2016 ISBN-13: 978-3844521191 - Laufzeit: 8 Stunden 48 Minuten - EUR 14,99 Kurzbeschreibung In jeder Ehe gibt es dunkle Geheimnisse – das muss auch Adam Price erfahren, stolzer Vater zweier Söhne und seit vielen Jahren glücklich verheiratet mit der scheinbar perfekten Corinne. Bis ihn eines Tages ein Fremder anspricht. Ein Fremder, der Dinge weiß über Corinne, die Adams amerikanischen Vorstadttraum abrupt zerplatzen lassen – und ihn in einen wilden Zwiespalt stürzen: Soll er seine Frau mit dem konfrontieren, was er erfahren hat? Oder soll er schweigen für sie und ihre Kinder? Und wer ist überhaupt dieser geheimnisvolle Fremde, der Adams Familie zerstören will? Dann verschwindet Corinne spurlos … Bewertung Harlan Coben hat es auch mit diesem Buch geschafft mich in seinen Bann zu ziehen. Es gibt zwei Handlungsstränge. In dem einen geht es um Adam und der Suche nach Corinne und in dem anderen um den Fremden und andere Opfer. Der Schreibstil des Autoren ist wunderbar flüssig. Es gibt sehr viele Protagonisten in der Geschichte, die aber perfekt zur Story passen. Die Charaktere sind authentisch und detailliert beschrieben, vor allem die Hauptfigur Adam. Die Gefühle von Adam werden so gut rüber gebracht, dass man sie mitfühlen kann. Das Hörbuch war von Anfang an spannend, so das ich wissen wollte wie es weiter geht. Coben zeigt das auch ein unblutiger Thriller einen mitreißen kann. Gelesen wird das Hörbuch von Detlef Bierstedt, der auch die Synchronstimme von George Clooney ist. Er liest so packend und mitreißend, dass einem die Luft weg bleibt. Fazit: Coben konnte mich wieder begeistern. Ein spannender, sensationeller Thriller mit überraschendem Ende. Absolute Leseempfehlung!

Lesen Sie weiter

Schon beim Anblick des Covers lief mir eine kleine, aber feine Gänsehaut den Rücken runter. Dieses verwahrlosten Haus mit den Vögeln. Klar, dass es sich hier um einen Thriller handeln musste. Das Cover wirkt etwas beklemmend, oder auch beänstigend, macht aber auf jeden Fall neugierig. So neugierig, dass ich nach dem Erhalt des Buch auch direkt lesen musste. Adam, ein gut bezahlter Anwalt für Enteignungsrecht, wird von einem Fremden angesprochen. Er erzählt, dass Corinne, Adams Frau, die Schwangerschaft nur vorgetäuscht hätte. Auch solle Adam die Vaterschaft der beiden Jungs prüfen. Adam ist total durcheinander und bevor er noch weitere Fragen stellen kann, ist der Fremde auch schon wieder verschwunden. Ob Corinne Adam wirklich angelogen hat? Aber weshalb? Nachdem der Fremde Adam den Hinweis auf Novelty Funsy gegeben hat. durchstöbert Adam seine alten Kontoauszüge. Und richtig, es gibt eine Abbuchung. Hat Corinne ihn also wirklich hintergangen und belogen? Und, wer war dieser Fremde? Als Adam seine Frau darauf anspricht, weicht diese ihm mit den Worten "es ist alles ganz anders" aus. Am nächsten Tag verschwindet Corinne. Mehr möchte ich jedoch nicht über diesen überaus spannenden Thriller verraten. Wie gewohnt, schreibt Coben wieder nervenaufreibend. Ich wollte immer mehr wissen und konnte das Buch kaum aus den Händen legen. So war es mir auch möglich, das Buch innerhalb von 24 Stunden zu lesen. Eine klitzekleine Kleinigkeit hat mich jedoch gestört. Es grub einige Randgeschehnisse, die sehr viele Seiten in Anspruch nehmen und den Lesefluss etwas gehemmt haben. Manchmal hatte ich sogar das Bedürfnis, die Seiten zu überblättern. Nur der Gedanke daran, dass ich doch etwas wichtiges verpassen könnte, hatte mich davon abgehalten. Dennoch denke ich, dass gerade bei der Lacross-Szene einige Seiten weniger völlig ausgereicht hätten. Die Protagonisten waren meines Erachtens sehr gut charakterisiert. Die Gedanken und Handlungen waren stets nachvollziehbar und durchaus realistisch. Der Spannungsbogen wurde, abgesehen von den oben genannten kleinen Nebengeschehnissen, stets auf einem hohen Level gehalten. - Fazit - Ich habe mich an diesem Buch richtig festgelesen, man könnte auch sagen, dass ich das Buch fast schon inhaliert habe. Spannung, Action und sehr brisante und auch aktuelle Themen. Von mir gibt es für dieses Buch 4 Sterne!

Lesen Sie weiter

Zum Inhalt: Adam und Corinne führen eine normale, glückliche Ehe. Sie haben zwei wohlgeratene Söhne und leben in einer dieser „netten“ kleinen Vorstädte in den USA. Eines Abends wird Adam von einem Fremden angesprochen, der ihm etwas Ungeheuerliches über Corinne erzählt und danach sofort verschwindet. Aber die Zweifel in Adam sind da … Meine Meinung: Der Autor hat es hier wieder sehr gut verstanden, von einer Sekunde auf die andere aus ganz alltäglichen Situationen beklemmende Szenarien zu machen. Die Geschichte lebt davon, dass vieles nicht so ist, wie es scheint. Es „brodelt“ quasi in Hintergrund. Ein klarer, schnörkelloser Schreibstil fördert den Lesefluss. Im Verlauf der Story stellen sich dem Leser immer neue Fragen, die jedoch (zum Glück) bis zum Ende aufgeklärt werden. Das Ende an sich war für mich völlig überraschend. Es passte zum Geschehen, aber ich hätte gern ein anderes gehabt. Die Grundlage der Verbrechen ist von der Thematik her sehr aktuell, was mir gut gefallen hat und zum Nachdenken anregt. Insgesamt ein sehr lesenswerter, fast unblutiger Thriller.

Lesen Sie weiter

Leider hat mir „Ich schweig für dich“ nicht so gut gefallen wie die anderen beiden Harlan Coben die ich bisher gelesen und gehört habe. (Ich finde dich und Ich vermisse dich) Der Aufbau ähnelt anderen oben genannten Titeln. Ein stereotyper Mittelschicht Amerikaner landet plötzlich in seinem ganz persönlichen Albtraum, man kann förmlich dabei zusehen wie ihm sein Leben durch die Finger gleitet. Obwohl mir der ein oder andere Charakterzug an Adam sehr gut gefallen hat, muss ich gestehen, dass er mich irgendwann nur noch genervt hat. Seine irgendwie unbeholfene und ungläubige Suche nach der Wahrheit machen die Sache nicht unbedingt besser. Der Plot ist sehr verschachtelt aufgebaut und übersättigt mit vielen Charakteren und der große Showdown lässt für mich zu lange auf sich warten und dümpelt bis dahin irgendwie vor sich hin. Gelesen wird das ganze allerdings wieder einmal vom grandiosen Detlef Bierstedt. Seine ruhige und tiefe Stimme haucht auch den Längen dieses Buches etwas Leben ein. Für mich war „Ich schweig für dich“ ein Hörbuch das man gehört haben kann, aber nicht muss. Es bekommt von mir 3 Sterne wegen der Kombination aus müder Geschichte aber grandiosem Sprecher. (Ganz generell würde ich Harlan Coben übrigens jederzeit seiner Thriller wegen empfehlen. Der nächste (spannende) kommt bestimmt.

Lesen Sie weiter

Ich schwiege für dich Autor: Harlan Coben Verlag: Goldmann Preis: 14,99€ Genre: Thriller Seitenanzahl: 413 Kapitelanzahl: 56 ACHTUNG! Spoileralarm, für alle die es noch nicht gelesen oder zu ende gelesen haben sollten jetzt wegdrücken!!! Inhalt Adam Prince wähnt sich in Sicherheit: glücklich verheiratet, stolzer Vater zweier Söhne ein schmuckes Haus, ein angesehener Beruf. Doch dann spricht ihn ein völlig Fremder an. Ein Fremder, der Dinge weiß über adams Frau Corinne, die diesen zutiefst erschüttern - und in einen qualvollen Zwiespalt stürzen: Soll er seine Frau mit dem konfrontieren, was er erfahren hat? Oder soll er schweigen für sie und für ihre Kinder? Dann verschwindet Corinne spurlos. und während Adam sich auf eine verzweifelte Suche macht, wird aus einer Familienangelegenheit ein düsteres Komplott, bei dem eine einfache Wahrheit schnell das Leben kosten kann... Eigene Meinung Zuerst einmal ein riesen großes Lob an Harlan Coben!! Ich liebe dieses Buch ja sooo sehr!! Mich hat es total mitgerissen und ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen. So kam es dass ich das Buch schneller als gedacht (in nur 2 Tagen) zu ende gebracht habe. Mich hat es soo aufgewühlt, dass ich jetzt womöglich kaum schlafen kann und dann morgen zu meiner praktischen Moped Stunde unkonzentriert bin aber was solls... Wer hätte gedacht, dass solche Geheimnisse den Tod für soo viele unschuldige Menschen bedeutet?! Gestorben ist alles: Corinne - durch Trick Gabriela - durch Kuntz Merton - durch Kuntz Heidi - durch Kuntz Ingried - durch Kuntz ...der andere Typ der Gruppe dessen Name mir IMMER entfällt - ebenfalls durch Kuntz Trick - durch Adam Wo ich sagen muss, dass wenn ich Adam wer, völlig neben mir gestanden hatte und glaube ich das selbe getan hätte!! Folgende Geheimnisse wurden gelüftet: Corinne - täuscht Schwangerschaft vor Suzanne - täuscht Schwangerschaft vor Kenny - nimmt Analbolica Kimberly - ist eine Hure Marty - stellt Rache Video ins Netz Ich hatte bis zu den letzten Seiten gehofft, da Corinne noch lebt und nur irgendwo eingesperrt war.. Fehlanzeige. Mir kamen die Tränen als Adam seine Tode Frau gesehen hat und sie zu allem übel auch die Diamantohrringe nicht mehr hatte, die Adam ihr geschenkt hatte. Trick war so ein abscheulicher Mensch, wer begeht bitte für Geld so einen grausamen Mord? Total unverständlich fand ich, dass Adam am Ende "der Dumme" war, weil er Trick umbrachte. Niemand interessierte sich wirklich dafür, dass Trick Corinn umgebracht hatte, alle standen auf der Seite von Becky und den Kindern. Schrecklich!!! Adam hatte großes Glück, dass Johannah für ihn lügt, kann man nur hoffen, dass es nicht noch mehr solche Gruppen von "Geheimnisaufdeckern" gibt, die Adams und Johannas größtes Geheimnis herausfinden würden. Daumen drücken!! Fazit Sehr gut geschriebener Thriller. Mein erstes aber ganz sich nicht mein letztes Buch von Harlan Coben. Absolut empfehlenswertes Buch: Mega Schreibstil, sehr sehr spanneden Handlung mit vielen Geheimnissen und einer Menge atemraubender Spannung!! 100% originelle Physichospielchen, nichts für schwache Nerven. Ich zitiere: "Große Erzählkunst in atemberaubender Geschwindigkeit." +Houston Chronicle Bewertung 5/5

Lesen Sie weiter

Buchinfo Ich schweige für dich - Harlan Coben Broschiert - 416 Seiten - ISBN-13: 978-3442205042 Verlag: Goldmann Verlag - Erschienen: 8. März 2016 - EUR 14,99 Kurzbeschreibung In jeder Ehe gibt es dunkle Geheimnisse – das muss auch Adam Price erfahren, stolzer Vater zweier Söhne und seit vielen Jahren glücklich verheiratet mit der scheinbar perfekten Corinne. Bis ihn eines Tages ein völlig Fremder anspricht. Ein Fremder, der Dinge weiß über Corinne, die Adams amerikanischen Vorstadttraum abrupt zerplatzen lassen – und ihn in einen wilden Zwiespalt stürzen: Soll er seine Frau mit dem konfrontieren, was er erfahren hat? Oder soll er schweigen für sie und für ihre Kinder? Und wer ist überhaupt dieser geheimnisvolle Fremde, warum will er Adams Familie zerstören? Dann verschwindet Corinne spurlos. Und während Adam sich auf eine verzweifelte Suche macht, wird aus einer Familienangelegenheit ein düsteres Komplott, bei dem eine einfache Wahrheit Leben kosten kann ... Bewertung Harlan Coben hat es auch mit diesem Buch geschafft mich in seinen Bann zu ziehen. Es gibt zwei Handlungsstränge. In dem einen geht es um Adam und der Suche nach Corinne und in dem anderen um den Fremden und andere Opfer. Der Schreibstil des Autoren ist wunderbar flüssig. Es gibt sehr viele Protagonisten in der Geschichte, die aber perfekt zur Story passen. Die Charaktere sind authentisch und detailliert beschrieben, vor allem die Hauptfigur Adam. Die Gefühle von Adam werden so gut rüber gebracht, dass man sie mitfühlen kann. Das Buch war von der ersten bis zur letzten Seite spannend, so das ich es kaum aus der Hand legen konnte, da ich wissen wollte wie es weiter geht. Coben zeigt das auch ein unblutiger Thriller einen mitreißen kann. Fazit: Coben konnte mich wieder begeistern. Ein spannender, sensationeller Thriller mit überraschendem Ende. Absolute Leseempfehlung!

Lesen Sie weiter

Zum Inhalt Adam Price und seine Frau Corinne führen ein glückliches Leben. Zwei nette Kinder, gute Jobs ein kleines Häuschen in der Vorstadt. Als Adam eines Abends auf einem Parkplatz von einem Fremden angesprochen wird, droht sein idyllisches Familienleben von einem Moment auf den anderen zusammenzubrechen. Der Fremde beschuldigt Corinne einer ungeheuerlichen Lüge. Als Adam dessen Andeutungen nachgeht, muss er erkennen, dass seine Frau ihn vor Jahren getäuscht hat. Der erschütterte Adam stellt seine Frau zur Rede. Dann verschwindet Corinne. Auch in anderen Leben taucht der Fremde auf. Immer deckt er dabei Geheimnisse enger Familienangehöriger auf. Mal betreffen die Enthüllungen den Ehemann, mal die Tochter. Immer werden Leben zerstört. Bald wird klar, es handelt sich um ein Syndikat von Cyberkriminellen, die im Internet nach illegalen oder brisanten Aktiviäten unbestimmter User recherchieren. Prostitution, Doping, vorgetäuschte Schwangerschaften. Mal verlangen sie Schweigegeld, mal geht es ihnen scheinbar nur um die Wahrheit. Doch immer hinterlassen Sie ein Trümmerfeld von Enttäuschungen, Schock und Verzweiflung. „Sie reißen nur Wunden in die Leben anderer. Sie wieder zuzunähen, das ist nicht Ihre Sache.“ (S.165-166) Während die Polizei die Zusammenhänge anfangs nicht erkennen kann, stößt Adam auf der Suche nach seiner Frau auf einen ähnlichen Fall und kommt der gemeinen Bande immer näher. Unterstützt wird er von der Polizistin Johanna, deren beste Freundin ebenfalls zu den Opfern gehört. Für Adam wird die Suche nach seiner Frau immer mehr zu einem Wettlauf mit der Zeit, da er als Ehemann schnell verdächtigt wird seine Frau ermordet zu haben. Langsam kommt er der Wahrheit auf die Spur und er merkt, dass er nicht ganz unschuldig an Corinnes Betrug ist. Persönliches Fazit Das Buch hat mich von Anfang an gefesselt. Mit dem Auftauchen des Fremden und dessen geheimnisvollen Andeutungen steht man als Leser erstmal vor einem Rätsel. Kann eine Ehefrau wirklich grundlos ihren Ehemann so hinters Licht führen, dass sich eine glückliche Familie als scheinbares Konstrukt erweist. Corinnes merkwürdiges Verhalten als Adam sie zur Rede stellen will, trägt nicht gerade dazu bei, sich auf ihre Seite zu schlagen. Auf der anderen Seite ist da diese teuflische Gruppe von Menschen, die sich anmaßt, durch das Aufdecken von Geheimnissen ganze Familien, Ehen und Freundschaften zu zerstören. Das erschreckende dabei: die Idee ist durchaus realistisch. Glauben wir doch nicht wirklich daran, dass unsere Daten im Internet sicher sind, unsere IP-Adresse nicht nachverfolgt werden kann. Toll, dass sich der Autor diesem Thema angenommen hat. „Bei Facebook sehen alle glücklich aus,….Das ist wie eine Greatest Hits-Sammlung aus deinem Leben.“ (S.285) ist eins der vielen Zitate, die ich durchaus treffend finde. Cobans Schreibstil ist gewohnt unterhaltend und sprachlich leicht. Er verzichtet auf lange, verschachtelte Sätze, dafür verwendet er viele Dialoge. Die Figur des Adam ist sehr sympathisch. Man kann sich als Leser gut identifizieren und leidet mit ihm, angefangen mit dem Schock und der Ungewissheit bis zum unerwarteten Ende. Auch die anderen Charaktere werden so gut beschreiben, dass man als Leser das Gefühl hat, sie alle zu kennen. Obwohl es viele Figuren sind, verliert man nie den Überbblick. Coben lässt die Spannung mit jedem weiteren offengelegten Details mehr und mehr ansteigen. Er verzichtet auf falsche Fährten, deckt aber nach und nach mehr Details und Hintergrundinformationen auf und lässt die Spannung so mehr und mehr Ansteigen. Wie alle Bücher von Harlan Coben habe ich auch dieses begeistert in wenigen Tagen verschlungen. Der Autor Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nachdem er zunächst Politikwissenschaft studiert hatte, arbeitete er später in der Tourismusbranche, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er hat bislang elf Thriller geschrieben, die in über zwanzig Sprachen übersetzt wurden. Harlan Coben wurde als erster Autor mit den drei wichtigsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet, dem »Edgar Award«, dem »Shamus Award« und dem »Anthony Award«. Er lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in New Jersey. Das Buch Ich schweige für dich ist am 08.März 2016 im Goldmann Verlag erschienen. Die broschierte Ausgabe kostet 14,99 Euro. Für den kindle zahlt ihr 9.99 Euro.

Lesen Sie weiter