Leserstimmen zu
Closer to you (3): Erkenne mich

J. Kenner

Closer to you (3)

(13)
(11)
(1)
(1)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Mit "Erkenne mich" nimmt der Abschluß der Closer to you-Reihe nochmal so richtig an Fahrt zu. Waren in "Spüre mich" doch einige Fragen offen geblieben, werden diese hier restlos beantwortet. Zwischen Liebe, Erotik und Leidenschaft, warten hier einige Intrigen auf Jackson und Sylvia, was nicht nur immer wieder dunkle Schatten auf ihr Glück wirft, sondern ihre Liebe auf eine harte Probe stellt. Manche Stellen waren allerdings doch leicht übertrieben und auch Sylvia empfand ich dieses Mal doch sehr nervtötend. Ihre Ängste und Sorgen waren für mich zwar nachvollziehbar, aber nicht immer so verständlich. Jackson konnte mich dafür hier umso mehr von sich überzeugen. Er machr gerade in diesem Band eine enorme Veränderung durch. Er wirkte sympathischer und seine verletzbare Seite ließ ihn menschlicher wirken. Die Autorin bleibt auch hier ihrem Erzähl und Schreibstil treu, dieser ist wie gewohnt sehr flüssig und die Emotionen sind hier deutlich spürbar. Trotz dee vielen erotischen Szenen, geht die eigentliche Handlung hier nicht unter. Spannungstechnisch wurde hier auch einiges geboten, was es mir unmöglich machte das Buch aus der Hand zu legen. Fazit : Ein krönender Abschluß der Closer to you-Reihe von J. Kenner. Die Mischung aus Erotik, Macht und Intrigen, verpasst der Story das gewisse etwas.

Lesen Sie weiter

Fazit: 5/5 Sterne Pure Erotik und Liebe, dass sind Jackson und Syl. Sie müssen durch viele Prüfungen gehen, aber gemeinsam schaffen Sie es. Jedoch fragt sich Jeder WER Reed getötet hat, definitiv hat Er es verdient, aber kommt Jackson wegen seines Todes ins Gefängnis. Spannend, aufwühlend und mit viel Überraschungen gesät. Inhaltsanalyse: Vorsicht Spoiler !!! Spannend hat es mit der Info zum Mord aufgehört. Spannend und aktiongeladen geht es weiter. Jackson besorgt sich ein gutes Team, sogar Damien ist dabei und setzt sich für Ihn ein. Syl muss Stark bleiben und zwischen durch Jackson mit sehr hohem Aktionismus davon überzeugen wie Stark Sie ist. Jedoch geht Sie dabei als Kämpferin hervor und kann Jackson unterstützen ! Das Auftauchen seines Vaters ist ja eine komische Situation. Dann holt Jackson sich Rat bei Damien. Interessantes Zusammentreffen. Syl schafft es sich fast keine Sorgen zu machen, kümmert sich um Ihre Wohnung, dann ist Jackson wieder da, jedoch Ethan bittet 1 Tag früher zu treffen. Wow der Vater hat Ethan die Wahrheit gesagt. Ihr verständlicher Zusammenbruch, Jackson ist wieder sofort für Sie da. Es spitzt sich wieder zu, die Presse erfährt auch dass Ronnie Jacksons Tochter ist. Dann verlässt Jackson Sie um Sie zu schützen. Was für 1 Idiot ! Aber Syl kämpft und gewinnt❤ , Dann die Erleichterung als Jackson frei gesprochen wird und wie Ich es dachte Ihr Vater der Mörder ist. Dann müsste alles zum Happy End führen, jedoch sind auch alltägliche Dinge, wie auf ein Kind aufpassen nicht so einfach. Erst der Alptraum und dann die Tatsache, dass Ronnie „kurz weg“ ist bringen Sie zum Wahnsinn und Sie löst die Verlobung auf. Zum Glück kommt Sie zur Besinnung und will Jackson zurück gewinnen, dieser jedoch ist schon da. Perfektes Timing !!! Endlich unser Happy End, die Hochzeit und Überraschung! Perfekt auch dass er mit Damien Freundschaft geschlossen hat.

Lesen Sie weiter

Titel: Closer to you: Erkenne mich Autor: J.Kenner Verlag: Diana Verlag Erscheinungsjahr: 11.04.2016 Seitenzahl: 384 Seiten ISBN: 978-3453358874 Format: Taschenbuch Preis: 9,99 Euro Teil einer Reihe: Ja Teil 3 von 3 hier könnt ihr das Buch direkt bestellen Erscheinungsdatum Folgebände: Closer to you: Folge mir erschienen Closer to you: Spüre mich erschienen Closer to you: Erkenne mich erschienen Klappentext: Das große Finale der New-York-Times-Bestsellertrilogie Die Beziehung zu dem attraktiven und selbstbewussten Jackson hat Sylvias Leben verändert. Aus dem leidenschaftlichen Spiel ist eine tiefe Bindung geworden. Doch nachdem Sylvia ihm ihr größtes Geheimnis anvertraut hat, gerät Jackson unter einen furchtbaren Verdacht. Für Sylvia beginnt ein Albtraum, denn sie weiß: Jackson würde alles opfern, um sie zu schützen – selbst ihre Liebe … Zusammenfassung: Dies ist der dritte Teil der Trilogie und es geht um Sylvia und Jackson die sich auf einander einlassen und versuchen ihre Beziehung zu festigen. Die beiden erleben aber einige Höhen und Tiefen und ihnen werden einige Steine in den Weg gelegt. Es ist für beide nicht sehr leicht, da sie beide noch einige eigene Probleme haben. Meinung: Das Cover ist wie immer bei den Büchern von J. Kenner sehr passend und es passt sich perfekt an den anderen Bänden an, so das man eine sehr schönes einheitliches Bild hat im Bücherregal. Es ist in einem grün/schwarz Ton gehalten und im Vordergrund sieht man einen Samtstoff auf dem eine Perlenkette liegt. Es ist ein sehr sinnliches Cover so das es sich dem Genre anpasst. Der Einstieg ist mir sehr leicht gefallen, da sich die Geschichte nahtlos an den zweiten Teil anknüpft. Man muss die ersten zwei Teil auf jedenfall gelesen haben, damit man die Geschichte verfolgen kann. Die Figuren sind vielschichtig, tiefgründig, lebensnah und lebendig beschrieben. Man kann sich in sie hineinversetzen und ihre Handlung nachvollziehen. Sylvia war mir schon in den anderen Büchern sehr sympatisch gewesen und ich habe mich gefreut weiter über sie lesen zu können. Sie hat eine schwierige Vergangenheit die hier in diesem Band noch deutlicher wird und versucht die entstandenen Dämonen zu besiegen. Sie ist ein starker Charakter, hat sich ihren eigenen Weg geschaffen damit umzugehen und meistert ihr Leben ohne sich unterkriegen zu lassen. Sie hat in Jackson eine sehr gut Stütze gefunden, allerdings wird das Vertrauen auf eine harte Probe gestellt. Jackson ist ein sehr sympatischer Charakter. Er hat eine gemeinsame Vergangenheit mit Sylvia und man merkt in diesem Teil wie viel sie ihm schon immer bedeutet hat. Er ist ihr eine große Stütze und hilft ihr, die Dämonen der Vergangenheit zu besiegen. Allerdings muss er in diesem Band versuchen das Vertrauen, das Sylvia in ihn hat aufrecht zu erhalten und mit ihr zusammen kämpfen, um die Herrausforderungen zu meistern. Cass entwickelt sich in diesem Buch weiter. Sie ist ein sehr offener und herzlicher Mensch und eine sehr tolle Freundin. Cass ist etwas besonderes und steht Sylvia in jeder Lebenslage bei. Aber sie entwickelt auch eine Freundschaft zu Jackson und versucht in dem einen oder anderen Fall zwischen den beiden zu vermitteln. Sie steht Sylvia in jeder Lebenslage bei und hilft wo sie nur kann. Damien Stark und Nikki spielen in diesem Teil nicht eine so ganz große Rolle. Nikki ist auch eine Freundin für Sylvia und man merkt das sie gut mit einander auskommen. Auch gibt Nikki Sylvia einige Tipps die für Sylvia wichtig sind. Auch merkt man, dass Damien und Sylvia nicht nur Chef und Angestellte sind, sondern sich dort auch eine Freundschaft entwickelt. Damien liegt Sylvias Wohl sehr am Herzen.Sie stehen Sylvia in jeder Lebenslage bei und hilfen wo sie nur können. Auch tretten verschiedene andere Charaktere wieder auf, die man aus den Büchern schon kennt, die alle wieder sehr sympatisch sind und jeder Charakter ist etwas besonderes. Im Hauptteil der Geschichte hat die Autorin mich wieder gefangen und ich konnte das Buch nicht weg legen. Die Geschichte besitzt Spannung, Humor, Gefühl und Erotik. Es ist eine wundervolle Geschichte in die man eintauchen kann und die Entwicklung miterlebt. Das Gefühl während des Lesens war eigentlich, wie immer bei J. Kenner sehr fesselnd und ich habe mit den beiden Protagonisten mitfiebern und konnte nicht anders als schnell weiter zu lesen um zu erfahren wie es weiter geht. Schreibstil war angenehm und flüssig zu lesen und dabei sehr…anschaulich. Ein Buch in dem das Kopfkino nicht zu kurz kommt. Die erotischen Szenen sind gefühlvoll, aber auch heiß geschrieben, wirken dabei aber nicht anstößig oder vulgär. Leider kamm das Ende irgendwann in diesem Buch und es war leider schon zu Ende. Ich hoffe das J. Kenner schnell ein neues Buch schreibt. Besonderheiten (Wie Illustrationen in dem Buch) Ich möchte euch hier auch die Stark-Reihe vorstellen: Dir verfallen Die junge Nikki Fairchild beginnt ihre Karriere in Los Angeles und muss ihren Chef auf eine Vernissage begleiten. Dort begegnet sie dem gut aussehenden und millionenschweren Unternehmer Damien Stark. Seine Anziehungskraft ist berauschend, doch instinktiv spürt Nikki, dass sie ihm widerstehen sollte. Denn Damien berührt etwas in ihr, das sie längst besiegt zu haben glaubte. Als er immer intensiver und fordernder seine Wünsche offenbart, gibt Nikki ihrem Verlangen nach. Noch ahnt sie nicht, dass auch Damien seine dunklen Geheimnisse hat … Dir ergeben Dich erfüllen Dich befreien Dir vertrauen Dir gehören Ich habe nur den Klappentext vom ersten Band eingefügt damit ich euch nicht spoiler Fazit: Ein erotischer Liebesroman, der unter die Haut geht, der fesselt und dem es gelingt, den Leser vollkommen mitzureißen. Absolute Leseempfehlung für diesen gelungenen Abschluss. Bewertung 5 von 5 Traumwolken

Lesen Sie weiter

Rezension J. Kenner - Closer to you Zum Inhalt: Das große Finale der New-York-Times-Bestsellertrilogie Die Beziehung zu dem attraktiven und selbstbewussten Jackson hat Sylvias Leben verändert. Aus dem leidenschaftlichen Spiel ist eine tiefe Bindung geworden. Doch nachdem Sylvia ihm ihr größtes Geheimnis anvertraut hat, gerät Jackson unter einen furchtbaren Verdacht. Für Sylvia beginnt ein Albtraum, denn sie weiß: Jackson würde alles opfern, um sie zu schützen – selbst ihre Liebe … Das große Finale der Closer to You Trilogie startet spannend und endet in einem grandiosem Finale. Im letzten Teil der Trilogie geht es um die wahre Liebe und ob auch ein dunkles Geheimnis,Trauer, Verletzung und Wut das Vertrauen brechen kann oder ob sich am Ende doch alles zum guten wendet? Wie schon bei den ersten beiden Teilen finde ich den Schreibstil einfach toll. Er liest sich locker und leicht und man ist sofort drin. Der Spannungsbogen dieser Geschichte ist einfach nur toll gemacht. Man hat nie das Gefühl, dass dieses Buch langweilig wird oder man schon vorher etwas erfahren oder erahnen kann. So dass die Stimmung immer wieder aufrecht erhalten werden kann. Besonders toll haben mir hier auch wieder erotischen Stellen gefallen die wieder einmal eine schöne Abwechslung zur spannenden Story gab. Für mich ein super tolles Finale einer noch besseren Trilogie die man unbedingt gelesen haben muss.

Lesen Sie weiter

Die Charakater Sylvia Brooks - Unsere Protagonistin, aus deren Ich-Perspektive wir die Geschichte erleben dürfen. Sie hat eine harte Vergangenheit und in diesem Band auch noch eine sehr harte Gegenwart. Alles und jeder scheinen ihr das Leben zur Hölle machen zu wollen. Dabei verliert sie sich immer wieder in Selbstzweifeln, aber auch in Zweifeln gegenüber Jackson und ihrer Beziehung. Jackson Steele - Als Stararchitekt und Architekt für Syls geplantem Resort, drängen sich in diesem Teil der Geschichte nicht nur Papparazzi und Boulevard-Pressen um ihn, sondern auch die Polizei. Denn er soll einen Mann ermordet haben. Genauer gesagt den Mann, der Syls Kindheit zerstört hat. Meine Meinung Nachdem ich die ersten beiden Teile zu Closer To You gelesen habe, habe ich mich schon sehr auf den dritten Teil gefreut. Denn insgesamt hat mir die Reihe doch recht gut gefallen. Es ist ein Erotik-Roman, bei dem es sich eben hauptsächlich um Leidenschaft dreht. Leider muss ich deswegen aber auch sagen, dass ich von Erkenne mich wirklich enttäuscht bin. Dass man Probleme scheinbar mit Sex lösen kann, wissen wir spätesten seid Shades of Grey. Irgendwie will das aber nicht so ganz in meinen Kopf. Ich habe es auch schon bei SoG übertrieben empfunden und in diesem Band wurde die Leidenschaft als Beziehungsproblem-Löser wirklich übertrieben eingesetzt. Egal welches Problem aufkam - Jackson! Lass uns Sex haben! Was ja nicht weiter tragisch wäre, wenn Syl und Jackson sich trotzdem noch mit den ganzen Problemen, die da auf sie einstürzen, auseinander gesetzt hätten. Haben sie aber nicht. Und auch wenn ich es nicht schlimm finde, wenn im Buch Wiederholungen vorkommen, war es mir hier zu übertrieben. Das Buch könnte gefühlt 100 Seiten weniger haben, wenn die ganzen Wiederholungen gestrichen werden würden. Irgendwann ging mir das ein bisschen auf den Keks. Ich fand die Idee, dass Jackson wegen Mord angeklagt wird, wirklich gut. J. Kenner hat sich eigentlich einen guten Plot überlegt, der viel Spannung hätte aufbauen können. Aber irgendwie bekommt man davon auch nichts mit. Ich hätte vielleicht auch eine Strichliste führen sollen, wie oft das Wort "Kontrolle" in dem Buch vorkam. Leider waren die Wendungen dann auch nicht so unvorhersehbar, wie sie in einem solchen Buch hätten sein können. Gut gefallen dagegen hat mir dann das Syls Dilemma wegen Ronnie. Ob sie mit einem Kind zusammenleben kann und es aufziehen kann, wenn sie selbst doch keine Vorbilder hatte, ist wohl das, was jedem von uns im Kopf herumspukt. Ich hatte gute Vorbilder und denke trotzdem, ich würde als Mutter kläglich versagen. Hier hat J. wirklich Trumpf geboten. Ich konnte das Buch zwar flüssig lesen, weil J. nun mal gut schreibt, aber die Geschichte war platt. Definitiv der schwächste Teil der Trilogie um Syl und Jackson. Trotzdem solltet ihr sie lesen, um die Geschichte natürlich zu einem Abschluss zu bringen. Da die ersten beiden Teile recht gut waren, kann ich dem Buch 3 Sterne geben, da ich es nicht als Einzelband, sondern als Zusammenhang in einer Geschichte sehen will.

Lesen Sie weiter

Die Bombe ist geplatzt. Jackson wird des Mordes an Reed verdächtigt, der unbedingt einen Film über Jackson drehen wollte und der in der Vergangenheit Sylvia mehr als nur bedrängt hat. Damit wären alle Motive vorhanden und einer Festnahme steht fast nichts mehr im Wege. Sylvia will um jeden Preis zu ihm halten, egal ob er der Täter ist oder nicht. Gleichzeitig wird ihre Arbeit rund um das Insel Resort ständig boykottiert. Jemand aus ihrem Umfeld scheint hinter der Sabotage zu stecken. Die Investoren drohen mit Ausstieg, denn Jackson ist auch der ausführende Architekt. Hat er den Mord begangen? Was wird aus seine Tochter Ronnie? Kann die Liebe zwischen Sylvia und Jackson bestehen? Meine Meinung: Leider konnte mich der letzte Teil so überhaupt nicht fesseln. Das lag an der ziemlich lahmen Story rund um den Mord und vor allem an den extrem häufigen Sexszenen. Jede Anspannung, jede größere Gefühlsregung wurde mit Sex behandelt und behoben. Das ging mir komplett auf die Nerven und ich habe sogar zum Teil schnell darüber gelesen. Selbst die Auflösung des Mordfalles war sehr vorhersehbar und somit alles andere als spannend. Mein Fazit aus der Trilogie - die Grundidee fand ich interessant. Die zwei Figuren haben mich in Teil 1 und 2 auch überzeugt, aber Band 3 hätte sich gerne auch im zweiten Buch integrieren lassen.

Lesen Sie weiter

Jackson hat erfahren, das er verdächtigt wird Sylvias Peiniger, ermordet zu haben. Jackson wollte zuvor noch seine Tochter Ronnie holen, doch nun droht alles zu scheitern. In allen Medien kursiert nun das Gerücht, das Jackson jemand ermordet hat und dabei steht auch Sylvias Resort auf dem Spiel, den wer soll es fertig bringen wen doch Jackson in Haft sitzt. Doch Jackson zieht sich immer mehr von Sylvia zurück und sie zweifelt so langsam an seiner Unschuld, dennoch sollte sie ihm vertrauen, doch kann sie das? Da der zweite Teil schon so spannend geendet ist, war ich umso neugieriger wie dieser Teil jetzt wird und es hat mich nicht enttäuscht. Anfangs war es noch etwas schwer sich wieder zu finden, wo alles geendet hat, doch mit der Zeit geht es wieder und man kann es super glatt lesen. Das einzige was mich dann doch störte ist das ewige hin und her, wo man einfach nur denkt, könnt ihr endlich mit oder ohne einander sein. Dieses Hin und Her hat sich immer bei jedem Teil lang gezogen und das nervt doch ganz schön. Dennoch ist diese Geschichte super gelungen und die Spannung blieb behalten. Man wusste zwar schon vorzeitig, wie die Geschichte ausgeht, doch das macht nichts, den die Geschichte fesselt einen. Der Schreibstil war auch wieder super, man konnte das Buch flüssig und glatt durchlesen und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, ich hatte es an einem Abend durch gelesen. An den meisten Stellen waren die Beschreibungen so detailiert geschrieben, das man sich einfach nur bildlich vorstellen konnte, wie es aussehen muss. Das Cover ist wie bei den anderen Teilen der Reihe, schlicht und doch elegant. Es ist edel und gibt wirklich nicht preis, was in dem Buch passieren kann, außer das es sich um viel erotischen Stellen halten. Es ist wie eine Achterbahn der Gefühle und Emotionen, an nichts fehlt es in diesem Buch. Trotz das der erste Teil der Reihe nicht so angeschlagen hat, hat sich das dermaßen verändert und es wurde lesenswert.

Lesen Sie weiter

Wie auch im Band davor sind die meisten Kapitel aus Sylvias Sicht geschrieben. Einige wenige Kapitel werden jedoch aus Jacksons Sicht erzählt. Was ich gerade bei dem Verlauf der Handlung wirklich wichtig und gelungen finde. Lange habe ich dem großen Finale entgegen gefiebert, den wir wurden schließlich nach Band zwei mit einem großen Cliffhanger zurück gelassen. Die heißen Szenen kommen in diesem Buch garantiert nicht zu kurz! Das Spiel von Kontrolle und Unterwerfung treiben die beiden sehr weit. Dabei ist alles sehr stilvoll beschrieben. Es ist wirklich wunderbar, eine andere Seite der Charaktere kennen zu lernen und mitzuverfolgen, wie sie um das kämpfen, was ihnen etwas bedeutet.Die Romantik kommt natürlich nicht zu kurz, aber es schien mir doch weniger zu sein, als in den Vorgängern. Fazit Ich habe beim Lesen mitgefiebt, gehofft und gebangt und mit der letzten Seite habe ich das Buch zufrieden zugeschlagen. Eine unglaubliche Reihe ist damit zu Ende.

Lesen Sie weiter