Leserstimmen zu
Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler

Ingo Siegner

Die Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss (26)

(23)
(3)
(0)
(0)
(0)
€ 8,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,30 [A] | CHF 12,90* (* empf. VK-Preis)

Wie immer bin ich vom Kleinen Drachen Kokosnuss begeistert. Mein kleiner Mann hört sich die Geschichte immer und immer wieder an und fiebert jedesmal von neuem mit. Der Sprecher Philipp Schepmann hat eine angenehme Stimme und bringt die Geschichte toll rüber. Mit tollen Eispielern wie zum Beispiel den Fröschen oder der Musik wird das ganze Hörspiel toll abgerudet. Ganz klare Hörempfehlung!

Lesen Sie weiter

Wir haben uns sehr über ein neues Abenteuer von Drache Kokosnuss, Fressdrache Oskar und das Stachelschwein Mathilda gefreut. Meine Kinder lieben mittlerweile die TV-Serie, die Bücher und die Hörbücher und so hatten wir auch hier wieder viel Spaß. Eine spannende und humorvolle Expedition ins Innere der Dracheninsel erleben wir hier mit den drei Freunden. Kokosnuss hat ein Hausschwein entdeckt, dabei gibt es die eigentlich überhaupt nicht auf der Dracheninsel. Als es dunkel wird, wird es gruselig - soll hier doch der gefürchtete Spitzmauldrache leben. Dann treffen sie noch auf einen Zauberschüler, der einen wichtigen Brief übergeben muss.... Wie immer wird hier eine spannende und natürlich auch humorvolle Geschichte mit unserem Lieblingsdrachen und seinen Freunden erzählt. Zudem gibt es ein Wiedersehen mit einem alten, ungeliebten, Bekannten.... gelesen wird das Hörbuch wie i9mmer von Philipp Schepmann. Es macht Spaß ihm zuzuhören und für uns ist er einfach untrennbar mit den Geschichten um Kokosnuss, Oskar und Mathilda verbunden. Das Cover gibt es im Booklet wieder als kleines Poster und zusätzlich gibt es bei dieser CD als kleines Gimmick noch Leuchtsticker!

Lesen Sie weiter

In den Sieben Sümpfen wurde ein Hausschwein entdeckt. Was hat es da zu suchen? Gemeinsam mit seinen Freunden Matilda und Oskar will der kleine Drache Kokosnuss es herausfinden. Als mitten im Sumpf plötzlich in Not geraten, taucht zum Glück ein Zauberschüler auf. Doch was will dieser auf der Dracheninsel? In seinem 26. Abenteuer begleiten wir den Drachen Kokosnuss in die Welt der unheimlichen Sümpfe. Dort soll auch der berüchtigte Spitzmauldrache sein Unwesen treiben. Doch keine Sorge, die Geschichte hat auch viele lustige Momente. So hat Matilda plötzlich Tomatenohren und auch Birnen spielen eine wichtige Rolle. Das Cover des Buches passt sehr gut zur Geschichte. Diese wird mit angenehmen Stimme von Philipp Schepmann erzählt. Untermalt wird das Ganze noch durch ansprechende Soundeffekte. Die Geschichte wird kindgerecht erzählt und regt die Fantasie der Kinder an. Als Bonus gibt es noch Leuchtsticker dazu.

Lesen Sie weiter

Aus dem Klappentext: Kokosnuss staunt nicht schlecht, als er beim Überfliegen der Sieben Sümpfe ein Hausschwein entdeckt. Was treibt ein Hausschwein in den Sümpfen der Dracheninsel? Gemeinsam mit Matilda und Oskar bricht der kleine Drache zu einer Sumpf-Expedition auf. Als die Dämmerung hereinbricht, wird es unheimlich. In Nebelschwaden verbergen sich unheimliche Gestalten. Ob der gefährliche Spitzmauldrache dabei ist? Plötzlich versinken die Freunde in einem Sumpfloch! Im letzten Moment werden sie von einem kleinen Zauberer gerettet. Aber was macht ein Zauberschüler auf der Dracheninsel? Und was sucht er in den Sieben Sümpfen? – Kokosnuss, Matilda und Oskar erleben ein ebenso spannendes wie lustiges Abenteuer Zu dem Autor: Ingo Siegner ist ein in Hannover lebender Autor und Illustrator.  Nachdem er auf vielen Reisen als Kinderbetreuer den kleine und auch großen Kinder viele Geschichten erzählt hat, fing er an diese aufzuschreiben. Aus diesen Grund sind wir jetzt mit wirklichen tollen Geschichten für Kinder und einen großartigen Autor und Illustrator gesegnet. Meine Meinung: Obwohl das Buch eigentlich für Kinder im Kindergartenalter (ca. 5 Jahre) gedacht ist, habe ich es meiner fast 2 jährigen Tochter auch schon vorgelesen. Sie ist sehr an Bücher interessiert und fand das Buch und besonders die vielen großen (teilweise über eine ganze Seite ) und die kleinen Bilder und Zeichnungen sehr spannend und interessant. Grundsätzlich sind alle Bilder und auch das Cover in einem sehr schönen und kindgerechten Stil gezeichnet. Auf jeder Seite befindet sich eine kleine und manchmal auch eine große Zeichnung. Die Bilder sind alle sehr bunt und wurden von meiner Tochter und mir sehr gerne angeschaut. Die Geschichte ist sehr kindgerecht geschrieben. Die Sätze sind nicht zu lang und zu kompliziert. Auch die einzelnen Kapitel sind relativ kurz gehalten, sodass man immer mal 1-2 Kapitel gut lesen kann, ohne in der Mitte eines Kapitel aufhören zu müssen. Wir freuen uns schon sehr über weitere Bücher von Ingo Siegner und auf viele weitere Geschichten rund um den kleinen Drachen Kokosnuss. Ich vergebe für dieses Buch 5 von 5 Sterne

Lesen Sie weiter

In dem Hörspiel Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler staunt Kokosnuss nicht schlecht, denn er entdeckt in den Sieben Sümpfen ein Hausschwein. Gemeinsam mit Matilda und Oskar bricht er zu einer Sumpf-Expedition auf. In der Dämmerung wird es unheimlich, die Nebelschwaden verbergen unheimliche Gestalten, ist der gefährliche Spitzmauldrache dabei? Plötzlich versinken die Freunde in einem Sumpfloch, in letzter Minute werden sie von einem kleinen Zauberer gerettet. Was macht der Zauberschüler in den Sieben Sümpfen? Kokosnuss, Matilda und Oskar erleben ein spannendes und lustiges Abenteuer. Der Titel alleine klingt schon interessant, man fragt sich, was Kokosnuss wohl erleben wird. Das Cover ist farbenfroh und witzig. Die Sprechstimme ist angenehm, man kann gut zuhören und kommt gut mit. In der Hülle der CD verstecken sich 3 Leuchtsticker. Zaubersprüche und Zauberei sind ein großes Thema. Die Geräucheffekte und kurze Musiksequenzen sind sehr gelungen. Es geht ums Lernen, es geht um Drachen. Kokosnuss erlebt mit seinen Freunden ein richtiges Abenteuer. Eine kindgerechte Geschichte, die ebenso lustig wie spannend  und auch fantasievoll ist.

Lesen Sie weiter

Das Cover ist super süß und macht Lust die Geschichte zu lesen. Denn die Kids im Kindergarten waren total begeistert davon. Die Geschichte ist toll geschrieben. Spannend, humorvoll und sehr passend auch für Kindergartenkinder. Die Kids waren voll dabei und haben die Geschichte genossen. Sehr gut gefallen hat uns auch, dass die Kapitel nicht so lang waren. Wir konnten so immer nur ein oder zwei Kapitel am Stück lesen. Auch die Bilder waren sehr schön und die Kinder haben sie mit Freude angeschaut, viele Fragen dazu gestellt. Ich denke wir werden dieses Buch sicher noch öfter mal in die Hand nehmen und mit den Kindern lesen. Sehr zu empfehlen! Wir warten gespannt auf weitere Bücher rund und den kleinen Drachen.

Lesen Sie weiter

Meine Tochter liebt die Geschichten um den kleinen Drachen Kokosnuss sehr. Daher war die Freude groß als dieses Hörbuch bei uns eintrudelte. Die erste Autofahrer danach wurde genutzt und wir mussten die Geschichte direkt zweimal hintereinander hören. Der Drache Kokosnuss erlebt wie immer mit Matilda und Oskar tolle und fesselnde Abenteuer. Im letzten Moment werden sie in dieser Geschichte von einem Zauberer gerettet. Die Machart der Zaubersprüche ist total süß gemacht und lässt Kinderherzen höher schlagen. Ich kann die Geschichte nur weiterempfehlen. Die Erzählung ist ab 5 Jahren. Meine Tochter ist jedoch mit 4 bereits begeistert und ich denke sie hat den Sinn S auch verstanden.

Lesen Sie weiter

Kokosnuss entdeckt in den Sieben Sümpfen ein Hausschwein, doch was sucht es auf der Dracheninsel? Gemeinsam mit Matilda und Oskar bricht er auf eine Sumpf-Expedition auf. In den Nebelschwaden verbergen sich unheimliche Gestalten, ist das vielleicht der gefährliche Spitzmauldrache? Doch schon stecken sie im Sumpf fest und werden von einem Zauberschüler gerettet. Schon beginnt ein spannendes und lustiges Abenteuer der drei Freunde. Wir haben die letzten Abenteuer vom kleinen Drachen Kokosnuss irgendwie verpasst und wollten nun endlich auch mal wieder abtauchen. Mit den 47 Minuten ist es das perfekte Hörspiel für die Autofahrt oder für abends zum Einschlafen. Meine Tochter fand das Hörspiel total spannend und sie war sehr gespannt, ob sie es schaffen. Also eine unbedingte Hörempfehlung von ihr für das neue Abenteuer von Kokosnuss. Auch für uns Erwachsene sind die Hörspiele vom kleinen Drachen Kokosnuss gut mit anzuhören. Es macht Spaß den Geschichten zu lauschen, die neben der spannenden Atmosphäre auch noch mit vielen witzigen Situationen punkten können. Die Geschichte ist nicht langweilig, ein kleines bisschen gruselig und die Bösewichte werden auf eine kindgerechte Art verzaubert. Die Freunde zeigen sich mutig, haben tolle Ideen und am Ende geht natürlich alles gut aus. Was ich auch toll fand, waren die Einspielungen im Hintergrund. Vom Quaken der Frösche, dem Zirpen der Grillen oder Einspielungen von Musik. Das macht die Geschichte noch lebendiger und man kann auch mal gut zwischendurch unterbrechen. Der Sprecher Philipp Schepmann ist bekannt und passt perfekt. Mit seiner angenehmen Stimmfarbe und den gut zu unterscheidenden Charakteren, sowie dem gut eingefangenen Stimmungen, macht es das Hörspiel zu einer tollen Sache! Alles in allem hat uns dieses Abenteuer von Kokosnuss und seinen Freunden wieder sehr gut gefallen und es ist für die Hörer ab 6 Jahren unbedingt zu empfehlen. Unbedingt hören!

Lesen Sie weiter