Leserstimmen zu
Abschied in Prag

Alyson Richman

(29)
(4)
(0)
(0)
(0)
€ 10,99 [D] inkl. MwSt. | € 11,30 [A] | CHF 16,90* (* empf. VK-Preis)

„Abschied in Prag“ von Alyson Richman erzählt die bewegende Geschichte der beiden Liebenden Lenka und Joseph. Das Buch spielt in den 30er und 40er Jahren in Tschechien (überwiegend Prag) und Amerika. Zu Anfang stehen sich die Hauptprotagonisten Lenka und Joseph durch Zufall im New York der Neuzeit nach sechs Jahrzehnten Trennung wieder gegenüber. Im Rückblick wird ihre tragische Geschichte kapitelweise abwechselnd aus der Perspektive von Lenka und Joseph in der Ich-Version erzählt. Wobei dabei die Kapitel, die die Sicht Lenkas wiederspiegeln den größeren Part einnehmen. Durch diese Art der Erzählweise erhält der Leser so Einblick in beider Leben und Gefühlswelt. Ab der ersten Seite nahm mich dieses Buch gefangen, durch den bildhaften und lebendigen Schreibstil der Autorin erwachen die Geschehnisse vor den Augen des Lesers zum Leben. Aber auch die späteren, bedrückenden und verzweifelten Momente der Geschichte konnte die Autorin authentisch und packend einfangen, und dem Leser emotional übermitteln. Fazit: Ein packender Roman, der mich nicht nur durch seine tragische Liebesgeschichte in seinen Bann zog. Schreibstil, als auch die Handlungsstränge fernab der eigentlichen Liebesgeschichte haben mich sehr kurzweilig und mitreißend unterhalten können. Absolute Leseempfehlung von mir. https://buchkatzeblog.wordpress.com/2017/12/12/abschied-in-prag-alyson-richman/

Lesen Sie weiter