Leserstimmen zu
Traum des Lebens

Jeffrey Archer

(37)
(33)
(9)
(1)
(1)
€ 24,00 [D] inkl. MwSt. | € 24,70 [A] | CHF 33,90* (* empf. VK-Preis)

Buchhandlung LeseZeichen

Von: Judith Stehnke aus Roetgen

04.10.2018

Spannend zu erleben, wie unterschiedlich und doch gleich, die Leben von Elena und ihrem Sohn verlaufen.

Lesen Sie weiter

Buchhandlung Jost GmbH

Von: Tobias Wrany aus Bonn

02.10.2018

Von den späten sechziger Jahren bis in die noch nicht so lange vergangene Gegenwart wirft Jeffrey Archer einen Blick auf die jüngere Zeitgeschichte, wobei er den Schwerpunkt auf politische Schlaglichter in den USA, Großbritannien und Russland legt. Handwerklich souverän vermischt er auf ebenso unterhaltsame, wie spannende Weise persönliche Dramen mit gesellschaftlichen Entwicklungen – wobei jedoch klar sein sollte, dass er eindeutig nicht für Menschen schreibt, die sich auf diesem Gebiet sowieso schon auskennen – seine Schmalspur-historie dürfte bei politisch Interessierten, ebenso wie ausgewiesenen Geschichtsexperten bestenfalls ein müdes Lächeln hervorrufen. Dramaturgisch schade ist, wie wenig er eigentlich aus seiner originellen Ausgangsidee macht, das Schicksal seiner Hauptfigur in zwei Parallelversionen zu erzählen – einmal in den USA, einmal im Vereinigten Königreich – im Großen und Ganzen hätte er dann fast auch den konventionellen Weg wählen können und zum Beispiel zwei Geschwister getrennte Wege gehen lassen. Im Ergebnis nette Unterhaltung, die leider nicht die Wucht seiner „Archer-Saga“ erreicht und der es gewiss auch nicht geschadet hätte, wäre die eine oder andere Charakterzeichnung nicht gar so grobschlächtig und klischeebeladen ausgefallen.

Lesen Sie weiter

Buchhandlung A. Kelle Inh. Anne Kelle

Von: Frau Kelle-Böcker aus Horn-Bad Meinberg

02.10.2018

Faszinierende Geschichte, die die Frage, was wäre wenn… gelöst hat. Zwei leben, die unterschiedlichste Weise der Entwicklung. Nur das Ende, der Tod einer ganzen Familie war zu kurz beschrieben. Ansonsten toll!!!

Lesen Sie weiter

Buchhandlung Wandlitz

Von: aus Wandlitz

02.10.2018

Spannend und perfekt, ein Weltblick, was wäre gewesen wenn? Eine erfolgreiche politische Karriere, die sich in drei Ländern abspielt, mit Mutter und Sohn aus Leningrad.

Lesen Sie weiter

Dom Buchhandlung GmbH

Von: Elisabeth Zumbrägel aus Osnabrück

27.09.2018

Großes Kopfkino und spannendes Epos! Archer braucht sich hinter Ken Follett nicht zu verstecken!

Lesen Sie weiter

Kaim Buch und Büro Zentrale GmbH

Von: Ingrid Landinger-Näpel aus Berlin

25.09.2018

Habe den neuen Archer mit großem Vergnügen im Urlaub gelesen, hätte mir den zweiten Teil etwas ausführlicher gewünscht, da ich Schwierigkeiten hatte, der Handlung noch zu folgen. Nichts desto trotz vier Sterne.

Lesen Sie weiter

Thalia Universitätsbuchhandlung GmbH

Von: Alexander Nagel aus Hanau

25.09.2018

Man muss keinen Ratgeber lesen, um den Drang zu bekommen mehr aus seinem Leben zu machen. Der neue Roman von Jeffrey Archer reicht völlig. Der Mix aus seinem rasanten Schreibstil, authentischen Charakteren und jede Menge Drama ließ mich von Beginn an nicht mehr los. Zudem hält er sich nicht mit der Frage "Was wäre wenn?" auf, was mich wirklich positiv überrascht hat. 5 von 5 Sternen!

Lesen Sie weiter

Agricola Buchhandlung

Von: Dagmar Horvath aus Chemnitz

25.09.2018

Bis auf das letzte Wort hat mir das Buch sehr gut gefallen.

Lesen Sie weiter