Leserstimmen zu
Warum Buddhismus wirkt

Robert Wright

(13)
(12)
(10)
(2)
(1)
€ 22,00 [D] inkl. MwSt. | € 22,70 [A] | CHF 30,90* (* empf. VK-Preis)

Regt zum Nachdenken an

Von: Mamimamilch

06.02.2019

Tolles Buch. Meditation und den Alltag zu Hinterfragen sind Themen die ich seit einigen Jahren interessant finde, die allerdings bei 2 kleinen Kindern meistens untergehen. Ich habe in meinen Alltag eingebaut dieses Buch 30 Min. zu lesen und hatte somit jeden Tag eine kleine Nachdenkphase. Das Thema bringt es per se mit, dass es sich nicht einfach zum Abschalten lesen lässt. Ein frischer Kopf ist also von Nöten um das meiste aus dem Text zu holen. Es ist aber sehr schön geschrieben mit anschaulichen Beispielen um es greifbarer zu machen. Aus meiner Sicht also in jedem Fall lesenswert und hat meinen Alltag für die Zeit der Lektüre eindeutig bereichert. Ob es auch langfristig so ist hängt von mir und meiner Einstellung ab, ob ich weiterhin Zeit zum Reflektieren einbaue oder den Alltag wieder die Oberhand nehmen lasse… mal schauen 😉

Lesen Sie weiter

Der Verfasser, Robert Wright, zeigt uns in seinem Buch das Lebensziel auf: emotional sensibler, glücklicher und friedvoller zu werden, um auf die Dinge in der Welt auf eine freie, glückliche und befriedigende Weise zu reagieren. Meditation wird in allen Facetten beleuchtet, Achtsamkeit und Gefühle werden analysiert. Der Autor vergleicht buddhistisches Denken mit der modernen Psychologie, benutzt dafür eigene Erlebnisse in seinem Leben und erzählt verständlich Schriften von Buddha bzw. Geschichten über ihn. Schön ist das ausführliche Literaturverzeichnis, die weiterführenden Anmerkungen und das Register, mit dem das Buch erschlossen wird. "Das Leben, wie es gewöhnlich gelebt wird, ist eine Art von Illusion, und du kannst nicht wirklich frei sein, bis du die Illusion durchschaust und in das Herz der Dinge siehst."

Lesen Sie weiter

Lesenswert

Von: brigitte bartels

25.01.2019

Der Autor ist ein westlicher Wissenschaftsjournalist, der es m.E. nach sehr gut verstanden hat, den Leser trotz der anspruchsvollen Thematik mitzunehmen auf eine Reise von evolutionsrelevanten Bedingungen bis hin zu den Benefits von Meditation und buddhistischer Philosophie für unser reales Leben. Ihm ist es gut gelungen, den Bogen zu spannen von wissenschaftlichen Erkenntnissen (ungewöhnlicher Einstieg über evolutionsrelevante Fragen sowie der grundlegenden Fragestellung aus dem Film "Matrix) zu dem, was uns Meditation und buddhistische Philosophie für unsere Lebensgestaltung bringen. ...und das auf unterhaltsame, abwechslungsreiche Art und Weise, z.B. durch persönliche Notizen und etlichen Beispielen wissenschaftlicher Studien. Bei diesem Buch stehe ich voll und ganz auch hinter dem Klappentext, der gut über den Inhalt informiert. Ein lesenswertes Buch, auch für Leser, die sich bisher noch nicht an diese Thematik herangetraut haben.

Lesen Sie weiter

Es geht in erster Linie um die moderne wissenschaftliche Herangehensweise an Meditation und den Weg zur Erleuchtung nach buddhistischen Traditionen. Der Autor schildert seine eigenen Erfahrungen mit Meditation und zeigt wissenschaftliche Erklärungsansätze auf. Anhand eingehender Beispiele bringt er dem Leser das Thema sehr lebendig und unterhaltsam rüber. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Absolute Empfehlung für alle, die sich mit dem Thema Meditation näher beschäftigen möchten, buddhistische Lehren werden nur als Ursprung und Erklärung herangezogen.

Lesen Sie weiter

Eine Bereicherung

Von: JaneAusten

16.01.2019

Danke, daß ich dieses Buch testlesen durfte - es wäre sonst an mir vorbeigegangen. Mit gefällt besonders die eher intellektuelle Herangehensweise des Autors an das Thema Buddhismus und Meditation. Die psychologischen Erklärungen haben mir sehr viel für meine persönliche Entwicklung gegeben, ich habe mir einige wunderbare Sätze herausgeschrieben. Auch, wenn ich - momentan - noch nicht meditieren kann/möchte, war dieses Buch eine große Bereicherung für mich.

Lesen Sie weiter