Leserstimmen zu
Irgendwo zwischen Liebe und Musterhaus

Susanne Hasenstab

(8)
(19)
(4)
(2)
(0)
€ 20,00 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

Das Buch „Irgendwo zwischen Liebe und Musterhaus“ liest sich grundsätzlich fix weg und ist ein kurzweiliger Zeitvertreib. Anfangs kam ich etwas schleppend in den Lesefluss da der erzwungende Humor zu Lasten diverser „Schubladen“-Bewohner mit zum Teilen deutlich überzeichneten Bildern (Übermütter, Veganer und Freigeister, Kunstschaffende, etc) einhergeht. Dabei fühlte ich mich bei den schnellen Themenwechseln mich im Lesefluss abgehängt. Ich hatte aber auf Grund der daraus resultierenden Oberflächlichkeit nicht das Gefühl etwas Wesentliches zu verpassen... Schade, da die Kernidee das wesentliche Thema der End-20er bis Mitte 30-jährigen super trifft und die großen Lebensfragen humorvoll zu beleuchten grundsätzlich eine tolle Idee ist. Da hab ich mir von einem Buch einer Schriftstellerin Mitte 30 über eine Schriftstellerin Anfang 30 mehr versprochen... sie hat für meinen Geschmack zu viele quere Ideen unbedingt in dieses Buch pressen wollen...

Lesen Sie weiter