Leserstimmen zu
Das heilende Selbst

Deepak Chopra, Rudolf E. Tanzi

(22)
(12)
(3)
(0)
(0)
€ 25,00 [D] inkl. MwSt. | € 25,70 [A] | CHF 35,90* (* empf. VK-Preis)

Selbstheilung leicht gemacht

Von: Andrea Sch.

14.04.2019

Deepak Chopra und Rudloph E. Tanzis Buch Das Heilende Selbst macht einem bewusst wie viel man selbst für sich und seinen Körper tun kann und das mit ganz einfachen Mitteln. Es regt zum Nachdenken an, z.B. was Streß, zu wenig Schlaf, schlechte Ernährung oder zu wenig Bewegung mit unserem Immunsystem macht. Das wird meistens erfolgreich verdrängt. Und bevor man selbst etwas tut, geht man lieber zum Arzt und will es mit Tabletten oder Spritzen regeln. Wenn das dann nicht funktioniert ist der Arzt schuld. Ist einfacher als das Problem bei sich selbst zu suchen. Die 2 Autoren rütteln einen wach, dass man auch selbst viel tun kann und muss. wenn der eigene Körper funktionieren soll. Es ist so geschrieben, dass man es auch ohne medizinische Kenntnisse gut verstehen kann. Auch die Tipps wie man sein Leben ändern kann, sind gut umzusetzen, man muss nur wollen. Sicherlich ist nicht alles für jeden geeignet, aber es ist für jeden was dabei. Vielen Dank für die vielen Tipps und Anregungen wie wir das Projekt Lebensstil ändern angehen sollen. Ich werde es auf alle Fälle versuchen.

Lesen Sie weiter

Ich muss zugeben, dass ich, was den Titel des Buches betrifft, zunächst etwas skeptisch war. Er mutet doch sehr spirituell an und ich war gespannt, inwiefern sich dies im Buch widerspiegeln würde. Der Klappentext zog mich dann aber sofort in seinen Bann und ich wollte mehr wissen. Nachdem ich das Buch nun einmal komplett gelesen habe, kann ich sagen: ich bin absolut überzeugt, dass der Weg und die Methode, die Deepak Chopra und Rudolf E. Tanzi in ihrem Buch beschreiben, die Selbstheilungskräfte stärken und das Immunsystem in seiner Arbeit unterstützen können. Auf 350 Seiten geben die beiden Autoren dem interessierten Leser sowohl wissenschaftlich fundierte (sehr spannende und zum Teil auch unerwartete) Kenntnisse, als auch praktische Tipps an die Hand, mit denen dieser seine Gesundheit und sein allgemeines Wohlbefinden verbessern kann. Kleine (aber bewusste) Veränderungen in 7 Themengebieten unseres Lebens, können unsere Gesundheit bzw. Immunität langfristig stärken - und das ganz natürlich und ohne Druck. Dabei spielt die Verbindung zwischen Körper und Geist eine ganz besondere Rolle, die im Laufe des Buches immer wieder zum Ausdruck kommt. Ich denke das Buch kann all denen eine hilfreiche Stütze sein, die sich darauf einlassen und bereit sind, ihre Gesundheit zu einem guten Teil in die eigene Hand zu nehmen. Ich für meinen Teil bin erstaunt, was alles möglich ist und wie sehr unser Denken, Fühlen und Glauben sich auf unseren Körper und unsere Gesundheit auswirken kann.

Lesen Sie weiter

Ganz anders als erwartet, besser, überraschender, packender! Die Kombination und die Sprache machen es besonders. Als Basis werden wissenschaftliche Fakten darüber, was sich wie, wann und weshalb im Körper abspielt klar und fesselnd von 2 hochkarätigen Medizinern erklärt. Doch das ist nur der 1. Schritt für die weiter aufgezeigten, meist überraschenden und doch einleuchtenden Zusammenhänge, die sich daraus für uns, unsere Gesundheit, unser Immunsystem, die Frage der Achtsamkeit und vieles mehr ergeben. Besonders gefallen haben mir die konkreten Tipps im 7-Tage-Programm, die mir eine klare Strategie mit an die Hand geben, das Gelesene im täglichen Leben umzusetzen. Dieses Buch hat mein Leben positiv verändert und vieles ausgesprochen, was ich im Inneren schon längst gefühlt habe. Absolut lesenswert!

Lesen Sie weiter

Das rund 350-seitige Buch kommt in einem unaufdringlichen, angenehmen Cover daher. Inhaltlich geht es um den Einfluss des Bewusstseins auf das Immunsystem und wie man seine ureigenen Selbstheilungskräfte aktivieren bzw. stärken kann. Zitat: "Das Geheimnis liegt im Handeln, bevor es zu den ersten Anzeichen kommt." Dazu geht es im ersten Teil mehr um die Theorie des Ganzen, also um Begriffsklärung und Hinführung zum Thema. Im zweiten Teil des Buches gibt es viel Praxis (z.B. ein 7-Tage-Programm), so dass der Leser/die Leserin zu einem individuellen, ganzheitlichen Gesundheitsplan kommen kann. Der Ratgeber dient der Vorbeugung von Erkrankungen, ist jedoch kein Ersatz für den Arztbesuch, wenn bereits Symptome oder Erkrankungen vorliegen. Nichtsdestotrotz werden Möglichkeiten zum Test des Status Quo und des in einem selbst schlummernden Potenzials zum Leben in Gesundheit und Wohlbefinden aufgezeigt. In dem Buch werden Sachverhalte gern mit wissenschaftlichen Studien belegt und gerechtfertigt. Allerdings kommen hin und wieder auch (medizinische) Fachbegriffe vor, die nicht weiter erklärt werden. Des Weiteren würde ich nicht alle Aussagen zu 100 % bzw. vorbehaltslos unterstützen und als "wahr" empfinden. Viele Ratschläge und Tipps aus verschiedenen Lebensbereichen wie Ernährung, Entspannung und geistige Entwicklung sind für Ratsuchende nicht neu, sondern theoretisch bekannt und verstanden. Die Umsetzung, also Veränderung in die gewünschte Richtung ist und bleibt jedoch immer noch schwierig. Man darf also vom Lesen des Buches allein keine Wunder(-heilung) erwarten, sondern muss sehr diszipliniert und konsequent (aber nicht zu verbissen) seine Ziele bzw. die Ratschläge aus dem Buch verfolgen, dann findet man (hoffentlich) zu seiner eigenen Gesundheit und Stärke. Ich nehme an, diese kleinen aber stetigen Veränderungen tragen ihre Früchte dann auch in andere Bereiche des Lebens wie z.B. Beziehungen, Umweltbewusstsein oder auch die Finanzen. Alles in allem gibt das Buch enorm viele neue Gedankenanstöße und Impulse, die sich lohnen weiterverfolgt zu werden.

Lesen Sie weiter

Unbedingt Lesen

Von: FeLivre

13.04.2019

Das Buch "Das Heilende Selbst" setzt sich intensiv mit der Wechselwirkung von Körper, Geist, Intellekt und Herz bzw. den Emotionen auseinander. Der Autor geht dieses Thema auf einer wissenschaftlichen Ebene an, gibt viele Quellen und aktuelle Studien z. B. aus den Bereichen der Sozialwissenschaft, der Psychologie und der Medizin. Er versteht sich sehr gut darauf, diese Inhalte bildhaft und mit Beispielen aus dem Leben zu erklären. So sind alle Inhalte leicht verständlich. In jedem Kapitel kann der Leser Erkenntnisse für sein Leben und seine emotionale und körperliche Gesundheit schöpfen. Dabei gibt es immer wieder kurze Überprüfungsfragen die der Leser auf sein Leben anwenden kann und zur Reflexion anregen. Der Schreibstil ist flüssig und mit zahlreichen Vergleichen ausgeschmückt, ähnlich eines Romans. Auch wenn es ein Sachbuch ist, liest es sich sehr angenehm und schnell. Die Unterteilung und das Layout der Texte gefallen mir persönlich nicht hundertprozent, stören beim Lesen jedoch absolut nicht. Das Cover ist sehr schön und passt mit den verschiedenen Farben gut zum Titel. Ich kann das Buch allen Menschen sehr empfehlen, die sich mit sich selbst und ihrer Gesundheit auseinander setzen möchten. Im zweiten Teil des Buches findet man viel Anregung um sein Immunsystem zu stärken und sich selbst in Balance zu bringen. Wenn Jemand sich ein langes, gesundes und zufriedenes Leben aufbauen und das gesamte Potenzial seines Körpers nutzen möchte, sollte er dieses Buch lesen.

Lesen Sie weiter

Ganzheitlich - unbedingt!

Von: Masari

13.04.2019

Das heilende Selbst: Mein erster Gedanke war, dies Buch wird ein wenig esoterisch sein. Als ich es zu lesen begann, fand ich meine bisherigen Theorien bestätigt. Da ich mich mit dem Thema "GANZHEITLICH" seit geraumer Zeit beschäftige, was ein unendliches Thema ist, da jeder Mensch nunmal ein einzigartiges Individuum ist, kam dieses Buch gerade richtig. Es hat mir bestätigt, dass man Symptome nicht unterdrücken (mit Medikamenten und Verdrängung) kann, sondern die Ursachenforschung wesentlich ist. Also jeder sollte in sich hinein horchen, wo seine Gründe für seine Erkrankung(en) liegen, abgesehen von der Überflusskonsumierung in jeglicher Hinsicht! Wir müssen uns wieder mehr mit uns auseinandersetzen. Die Dosis macht bekanntlich das Gift! Dies trifft nach meiner Ansicht in allen Bereichen zu, bei der Ernährung angefangen. Was und wie beeinflussen all die Dinge unseren Körper und unseren Geist tagtäglich? Was ist davon gut für uns und was nicht? Das sind nur Ausschnitte von all den komplexen, individuellen, auch für Laien verständlich beschriebenen, Zusammenhängen in unserem Körper. Für mich als angehende holistische Ernährungsberaterin ist es ein sehr wertvolles Buch, was ich nur empfehlen kann, wenn man sich mit dem Thema und sich selbst ganzheitlich beschäftigt. Ich persönlich finde es wichtig, um mich selbst zu heilen. Jeder hat sein Leben in der Hand und kann selbst beeinflussen, wie gut er es lebt!

Lesen Sie weiter

Einladung zu (D)einem ganzheitlichen Lebensstil

Von: Claudia Barany

13.04.2019

“Das heilende Selbst” von Deepak Chopra und Rudolph E. Tanzi zeigt, wie jeder Einzelne mit Bewusstsein, Achtsamkeit und (Selbst-) Liebe sein Immunsystem stärkt und seine Selbstheilungskräfte aktivieren kann. In einer für mich verständlichen Sprache beleuchten der Internist und der Neurologe einige Krankheitsbilder aus verschiedenen Perspektiven. Körper, Geist und Seele werden hier nicht getrennt betrachtet, sondern ganzheitlich. Zu sehen, wie sich Gedanken und Gefühle im Körper auswirken, hat mir einmal mehr gezeigt, dass wir Menschen einfach mehr sind und viel mehr bewegen können, als gedacht. Durch einige Beispiele wird aufgezeigt, was passieren kann, wenn eines von den Dreien vernachlässigt wird. Umso spannender, was wir selbst in der Hand haben, um ein gesundes Leben zu führen. Stets ermutigen Deepak Chopra und Rudolph E. Tanzi, sich selbst zu ermächtigen und auch gerade bei Ärzten, Heilpraktiker und Therapeuten darf dies partnerschaftlich geschehen. Mich hat “Das heilende Selbst” mit seinem 7-Tagesprogramm begeistert, welches zu einem achtsamen und nachhaltigen Lebensstil einlädt. Hierbei werden gesunde Ernährung, Stressabbau und Persönlichkeitsentwicklung berücksichtigt. Für mich eine absolute Leseempfehlung für jeden, der selbstgewahrsam eine gesunde Lebensweise anstrebt.

Lesen Sie weiter

Das Buch „Das Heilende Selbst“ ist in zwei Teile untergliedert. Teil 1 informiert den Leser über „Den Weg der Heilung“. Themen wie Herzerkrankungen, Stresseinfluss, Schlaganfall, der Vagusnerv, unser Bewusstsein und viele mehr werden mittels umfassender Studien belegt und für jedermann verständlich erklärt. Teil 2 ist ein 7-Tageprogramm: Jeder Tag ist einem bestimmten Thema gewidmet wie z. B. richtige Ernährung, Stressabbau, Anti-Aging, Glaubenssätze. Es werden „Do“s and „Don’t“s vorgestellt, bei denen sich der Leser jeweils einen Punkt aussuchen kann, um diesen dann für sich umzusetzen. Es werden Tipps vorgestellt, die den Leser bei der Umsetzung weiter unterstützen sollen. Auch die Themen Alzheimer und Krebs werden in dem Buch erwähnt und durchleuchtet. Alles in allem hat sich das Buch leicht und verständlich lesen lassen. 4 von 5 Sternen vergebe ich, weil es für mich nicht viel Neues enthält. Trotzdem eine Kaufempfehlung, da mir der ganzheitliche Ansatz und das 7-Tageprogramm gut gefallen haben.

Lesen Sie weiter