Die letzte Stadt

Ein Wayward-Pines-Thriller 3

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Drei Wochen ist es her, dass Secret-Service-Agent Ethan Burke auf der Suche nach zwei Vermissten die Kleinstadt Wayward Pines betrat. Und damit alles hinter sich ließ, was sein Leben bisher ausmachte. Denn das scheinbar idyllische Wayward ist keine normale Stadt, sondern eine Festung, umgeben von einem Elektrozaun, und davor lauert eine grausame Bedrohung. Lange Zeit hielt die Gemeinschaft der Stadt dieser Bedrohung stand. Doch durch Ethans Ankunft ist das zerbrechliche Gefüge ins Wanken geraten. Jetzt steht der Zaun offen – und Wayward Pines führt einen blutigen Kampf ums Überleben ...


Aus dem Amerikanischen von Kerstin Fricke
Originaltitel: The Last Town
Originalverlag: Thomas & Mercer
Taschenbuch, Klappenbroschur, 400 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-48975-6
Erschienen am  18. November 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ein Wayward-Pines-Thriller

Leserstimmen

Überzeugender, actionreicher Abschluss der Wayward-Pines-Trilogie

Von: Wulf Bengsch | Medienjournal

27.04.2020

Blake Crouch bringt mit "Die letzte Stadt" seine Wayward-Pines-Trilogie zu einem gelungenen und zufrieden stellenden Abschluss, auch wenn hier vermehrt Action und Thrill im Vordergrund stehen und nicht mehr viel bleibt von der bedeutungsschwangeren wie rätselhaften Atmosphäre der Vorgänger, was in Anbetracht der bereits gelüfteten Geheimnisse aber nur konsequent und folgerichtig ist.

Lesen Sie weiter

Absolut lesenswert 😍

Von: Kati

01.04.2020

"Die letzte Stadt" - von Blake Crouch (Wayward-Pines Bd.3) "Eine Stadt kämpft ums Überleben - und um die Zukunft der Menschheit..." 👉Achtung es sind Spoiler enthalten! Worum es geht: Im letzten Band der Wayward-Pines-Reihe herrscht das absolute Chaos. Zwei Stunden nach Ethan Burkes Enthüllung ist in der Kleinstadt nichts mehr wie es war. Die Bewohner wissen nun die Wahrheit: dass sie die letzten Menschen auf der Erde sind und sie nur noch leben, weil ein Elektrozaun sie von den menschlichen Mutationen - genannt Abbys, trennt. Nachdem Pilcher diesen Zaun geöffnet hat, fallen die Abbys über die Stadt her. Nur wenigen Menschen gelingt es, sich vor ihnen zu verstecken. Ethan versucht alles, um seine Familie zu beschützen und den Zaun wieder zu schließen. Doch wird er Erfolg haben..? Schließlich warten in dem Dorf noch ganz andere Probleme auf die Menschen. Werden sie, trotz allem, die Menschheit erhalten können...?! Meine Meinung: Ich kann nur sagen: lest diese Reihe!!!😉 Blake Crouch ist für mich ein super Autor und ich werde definitiv noch mehr von ihm lesen. Er versteht es perfekt die Leser in einen Bann zu ziehen und bleibt auch beim 3. Band seiner Linie treu. Ein superschönes Cover, passend wie ich finde, und die Titelbuchstaben leuchten im Dunkeln. Mein Fazit: Ein absolut grandioses Finale mit einem zufriedenstellenden Ende. Spannend und fesselnd vom Anfang bis zum Schluss! Vielen Dank für das Rezensionsexemplar 🥰🥰

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Blake Crouch ist der Autor einiger höchst erfolgreicher Romane, darunter der internationale Bestseller »Dark Matter. Der Zeitenläufer« und die Wayward-Pines-Trilogie, die als TV-Serie verfilmt wurde. Blake Crouch lebt mit seiner Familie in Colorado.

Zur AUTORENSEITE

Kerstin Fricke lebt in Berlin und arbeitet als freie Übersetzerin und Lektorin von Romanen, Sachbüchern, Graphic Novels und Games. Mehr über sie erfährt man auf ihrer Webseite www.kf-uebersetzungen.de.

zum Übersetzer

Weitere Bücher des Autors