VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Deutschland 2030 Wie wir in Zukunft leben

Kundenrezensionen (2)

oder mit einem Klick
bestellen bei:

€ 39,99 [D] inkl. MwSt.
€ 41,20 [A] | CHF 49,50*
(* empf. VK-Preis)
Versand randomhouse.de

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-579-06635-6

Erschienen: 25.03.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epdf)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Das Standardwerk zur gesellschaftlichen Entwicklung Deutschlands ― zugespitzt und fokussiert unter Einbeziehung der aktuellen Entwicklungen

Wie wird sich unsere Welt bis 2030 verändert haben? Und wie kann Deutschland diese Veränderungen aktiv mitgestalten?

Der Sozialforscher und Zukunftswissenschaftler Horst W. Opaschowski antwortet auf diese Fragen. Fundiert, engagiert und umfassend erläutert er, welche Entwicklungen nicht nur in Wirtschaft und Politik, sondern auch in Kultur, Bildung und Alltagsleben zu erwarten sind. Mit fundierten Prognosen weist er den Weg in die Zukunft: Wie werden wir, wie wollen wir dann leben? In dieser aktualisierten Neuausgabe arbeitet er die Ent­wick­lun­gen der letzten Jahre in seine Thesen ein, fokussiert und justiert sie realitätsnah.

  • Eine Pflichtlektüre für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft

  • Der Zukunftsreport mit Augenmaß: Trends, Chancen und Risiken

Die Buchempfhelung von Martin R. Textor, Institut für Pädagogik und Zukunftsforschung

Horst W. Opaschowski (Autor)

Prof. Dr. Horst W. Opaschowski, Zukunftswissenschaftler und Berater für Wirtschaft und Politik, 1979 bis 2010 Gründer und Wissenschaftlicher Leiter der Stiftung für Zukunftsfragen (ehemals BAT Freizeit-Forschungsinstitut) in Hamburg. Er hat sich im In- und Ausland als „Mr. Zukunft“ (dpa) einen Namen gemacht. Er gilt als Visionär mit Augenmaß und Bodenhaftung. Zugleich agiert er als „leidenschaftlicher Anwalt für eine neue Generationengerechtigkeit“ (DIE ZEIT). "Wenn einer darüber Auskunft geben kann, wohin sich die deutsche Gesellschaft in den nächsten Jahren entwickelt, dann dieser moderne Seher." (DIE WELT)

www.opaschowski.de

02.09.2016 | 10:30 Uhr | Fernsehen & Radio

Pressekonferenz zum Erscheinen

  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bibliothek des HOTEL GRAND ELYSEE
Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg

Birgit.Gosse@gtvh.de

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 807 Seiten, 17,2 x 24,0 cm
Mit 137 Grafiken

ISBN: 978-3-579-06635-6

€ 39,99 [D] | € 41,20 [A] | CHF 49,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen: 25.03.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein Muss für alle die die Gesellschaft mitgestalten

Von: Jürgen Schulz aus Paderborn Datum: 06.05.2013

Mit seinem umfangreichen Werk „Deutschland 2030“ liefert der international anerkannte Zukunftsforscher Horst Opaschowski einen lesenswerten und wegweisenden Beitrag für alle, die verantwortungsvolle Entscheidungen für die Gestaltung der Zukunft treffen wollen. Die einzelnen Kapitel bilden ein robustes Gerüst um die gesellschaftlichen Entwicklungen als Ganzes abzudecken. Mit einem Blick in die Gegenwart, der „Zeitenwende“ unserer Krisenjahre, über befürchtete und reale „Risikoszenarien“, hervorgerufen durch gesellschaftliche Veränderungen, ja der Auseinandersetzung mit dem „Sozialen Wandel“, und den damit verbundenen Chancen und Problemen, widmet sich Opaschowski den Themen die uns alle bewegen.

Für mich als Gemeindereferent einer Kirchengemeinde stellt dieses Buch geradezu eine Fundgrube da. Die Veränderungen in der Arbeitswelt wird sich auch in der Kirchengemeinde widerspiegeln. Ebenso beeinflusst das Konsumverhalten das Gemeindeleben. Seine Einschätzungen und Prognosen, sei es zum Klimawandel, zur Medienwelt, oder Sport, zur Erlebnisorientierung, oder der Urlaubs-, Wohn-, Kultur-, Bildungs-, Generationen-, Sozial-, oder Wertewelt darf niemand, der mit den Menschen und der Gesellschaft arbeitet, ja sie mitgestalten möchten, ignorieren. Opaschoswkis Einschätzung bereitet mir einen Zugang zu den Themen, die uns als Kirchengemeinde in den nächsten Jahren herausfordern werden, ja denen wir uns angesichts unserer Verantwortung für die Gesellschaft und gemäß unseres Auftrags auch stellen müssen. Sein Blick in die Zukunft, wie Deutschland sich bis 2030 entwickeln wird, gibt mir für unseren Aufgabe einen klareren Blick. Deutschland 2030 ist ein lesenswertes, bereicherndes, aufrüttelndes ja manchmal auch schockierendes Buch. Mit den 800 Seiten werden vor allem LeserInnen Freude haben, die nicht nur einen Einblick in die Zukunft gewinnen wollen, sondern diese ebenso mitgestalten möchten. Wie auch immer dies aussehen mag.

Empfehlenswert!

Von: Markus Frühauf aus Osnabrück Datum: 05.04.2013

Opaschowski schafft es in gut strukturierter, wissenschaftlicher und dennoch gut verständlicher Weise eine Vision unserer Zukunft aufzuzeigen. Neben Ist-Analysen bleibt es nicht beim sarrazinischen Klagen über die Missstände in Deutschland, sondern Opaschowski zeigt Wege, die Hoffnung machen. Eine Muss-Lektüre für Entscheider, mündige Bürger und Hoffnungssuchende.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors

  • Empfehlungen zum Buch