VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Lady Midnight Die Dunklen Mächte 1

Die Dunklen Mächte (1)

Kundenrezensionen (51)

€ 19,99 [D]
€ 20,60 [A] | CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-442-31422-5

Erschienen: 17.05.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Bestseller Platz 49
Spiegel Hardcover Belletristik

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Videos

  • Service

  • Biblio

Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, die Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute nicht, dass ihre Eltern Opfer dieses dunklen Krieges wurden, sondern dass sie aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten. Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und Emma hat Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Eine mysteriöse Mordserie sorgt für große Unruhe in der Unterwelt. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen, ähnliche Zeichen wie sie auch auf den Körpern von Emmas Eltern entdeckt worden waren. Emma muss dieser Spur nachgehen, selbst wenn sie dafür ihren engsten Vertrauten und Seelenverwandten Julian Blackthorn in große Gefahr bringt …

"Grandiose Fantasy, so gut, dass es gefährlich ist."

Holly Black, New-York-Times-Bestsellerautorin

CASSANDRA CLARE: DIE DUNKLEN MÄCHTE

Die Dunklen Mächte

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Cassandra Clare (Autorin)

Cassandra Clare ist eine internationale Bestsellerautorin. Ihre Bücher wurden über 36 Millionen Mal weltweit verkauft und in 35 Sprachen übersetzt. Die beiden Serien "Chroniken der Unterwelt" und "Chroniken der Schattenjäger" gehören zu ihren größten Erfolgen und stehen weltweit auf den Bestsellerlisten. Mit "Chroniken der Dunklen Mächte" setzt sie ihre Erfolgsserie fort. Cassandra Clare lebt in Massachusetts, USA. Weitere Informationen unter www.CassandraClare.com.

"Grandiose Fantasy, so gut, dass es gefährlich ist."

Holly Black, New-York-Times-Bestsellerautorin

"’Chroniken der Unterwelt’ ist eine Geschichte, in der ich gerne leben würde. Ich will gar nicht, dass die Serie aufhört. Wunderschön!"

Stephenie Meyer

"Großartig!"

Kirkus Reviews

"Was für eine Serie! Freundschaft, Konflikte und Magie. Ich kann die ‘Chroniken der Unterwelt’ jedem empfehlen."

Bookloons

"Clares atmosphärische Erzählung ist perfekt. Eine fesselnde Geschichte über Familiengeheimnisse und Probleme des Erwachsenwerdens."

Publishers Weekly

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Franca Fritz, Heinrich Koop
Originaltitel: Lady Midnight (The Dark Artifices 1)
Originalverlag: Simon & Schuster

Gebundenes Buch, Pappband mit Schutzumschlag, 832 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-442-31422-5

€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 17.05.2016

Bestellen Sie bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei:

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

1. Band der Dunklen-Mächte-Reihe

Von: Kerry aus Berlin Datum: 24.08.2016

lesendes-katzenpersonal.blogspot.de/

Fünf Jahre ist es her, dass Sebastian Morgenstern die Institute der Schattenjäger angriff und Emma Carstairs zur Waise wurde. Sie hatte Glück im Unglück, sie musste nicht nach Idris, sondern fand ein Heim im Schattenjäger-Institut in Los Angeles, genauer gesagt bei ihrem Parabatai Julian Blackthorn. Geleitet wird das Institut von Arthur Blackthorn, Julians Onkel. Ein Großteil der Verantwortung in dem Institut, gerade im Hinblick auf dessen Bewohner, liegt bei Julian, denn Arthur scheint sich mehr für seine Studien zu interessieren, denn für seine ihm anvertrauten Verwandten. So ist Julian fast eine Art Ersatz-Vater für seine jüngeren Geschwister.


Doch mit dem relativ ruhigen Leben ist es vorbei, als im Großraum L. A. Leichen gefunden werden, doch nicht irgendwelche Leichen, denn diese wurden gezeichnet. Tatsächlich weisen die Toten dieselben Schriftmale auf, die auch Emmas Eltern aufwiesen. Emma sieht endlich ihre Chance gekommen, den Tod ihrer Eltern aufzuklären, denn sie glaubt nicht so recht daran, dass diese von Sebastian ermordet wurden. Leider hat Emma die Rechnung ohne ihre neue Tutorin gemacht, denn diese untersagt ihr diese Ermittlungen.


Allerdings hat Emma da noch ein weiteres Problem, dass sie beschäftigt. Sie und Julian sind Parabatai, sie sind Seelen- und Kampfgefährten, müssen sich immer aufeinander verlassen können und immer für den anderen einstehen, sie dürfen sich lieben wie enge Verbündete, jedoch nicht wie Liebende. Doch genauso empfindet Emma für Julian und auch Julian scheint für Emma mehr zu empfinden, als es die Regeln gestatten ...



Der 1. Band der Dunklen-Mächte-Reihe! Der Plot wurde sehr bildhaft und abwechslungsreich erarbeitet. Interessant fand ich dargestellt, wie es die jungen Leute schaffen, fast autark ein ganzes Institut zu führen, denn auf den eigentlichen Leiter dessen ist wenig Verlass. Die Figuren wurden authentisch erarbeitet. Besonders ans Herz gewachsen ist mir die Figur der Emma, die zu einer wirklich starken Persönlichkeit herangewachsen ist, aber auch eine empfindsame Seite besitzt, die sie aber nicht jedem offenbart. Den Schreibstil empfand ich als sehr angenehm zu lesen, auch wenn es zwischendurch zu einigen Längen kam. Abschließend kann ich sagen, dass mir das Buch schöne Lesestunden bereitet hat, ich jedoch auch der Meinung bin, es hätte durchaus an der ein oder anderen Stelle gestrafter sein können.

Zurück in die Schattenjägerwelt!

Von: Melina K. Datum: 16.08.2016

thousandpagesofafangirl.blogspot.de/


MEINE MEINUNG

Puh! Was soll ich groß dazu sagen, Cassandra Clare bleibt für mich einfach die Königin der Worte. Mit jedem Buch zieht sie mich mehr in ihren Bann und am liebsten würde ich nur mit einem Textmarker vor dem Buch setzen. Das Lady Midnight im selben Universum spielt wie auch die Chroniken der Unterwelt Reihe und trotzdem nicht langweilig wird, hatte ich von vorher geahnt. Immerhin hat uns Clare schon mit der Chroniken der Schattenjäger Reihe bewiesen das man etwas völlig neues im selben Universum aufziehen kann. Als ich Lady Midnight angefangen hatte war ich jedoch etwas Zweifel, der Prolog hat mir am Anfang nämlich überhaupt nicht gefallen. Allerdings nahm mich das Buch von Kapitel zu Kapitel mehr in seinen Bann. Typisch Cassandra Clare wurde die Umgebung durch ihre detaillierte Beschreibung real und die Charaktere wie Freunde. Am Ende hätte ich am liebsten irgend jemanden Umarmt und geweint das es noch so lang bis zum nächsten Teil dauert. Somit steht Lady Midnight - Die dunklen Mächte seinen Vorgängern nichts nach und ist ein unglaubliches Buch, was definitiv mein momentanes Lesehighlight 2016 ist.

COVER

Ich liebe das Cover. Natürlich passt es nicht zu den anderen, allerdings finde ich es wirklich toll das man diesmal einfach das Englische Cover übernommen hat. Es passt wunderbar und ich liebe das making of Video, was man sich bei Youtube zur Entstehung des Covers ansehen kann.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin