VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Ein Ja im Sommer

Ungekürzte Lesung mit Rike Schmid

Kundenrezensionen (4)

€ 14,99 [D]*
€ 16,90 [A]* | CHF 21,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch MP3-CD ISBN: 978-3-8371-3067-6

Erschienen: 25.05.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch Download

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Drum prüfe, wer sich ewig bindet ...

Cara versucht Fuß auf dem Heiratsmarkt zu fassen. Natürlich nur beruflich. Als Floristin entwirft sie romantische Blumenarrangements für den großen Tag. Privat glaubt Cara schon lange nicht mehr an die Liebe, und mit ihrem Ehemann ist es aus. In ihrem Leben läuft es wirklich alles andere als rund: Ihr Assistent will lieber für die Konkurrenz arbeiten, ihr strenger Vater fordert sein Geld zurück, und ein Hundedieb hat es auf ihren Vierbeiner abgesehen. Warum nur sieht der Kerl so unverschämt gut aus?

Sinnlich und erfrischend liest Rike Schmid den neuen Roman von M.K. Andrews – ein unwiderstehlich, „prickelndes“ Hörvergnügen!

(2 mp3-CDs, Laufzeit:14h 43)

Mary Kay Andrews (Autorin)

Mary Kay Andrews wuchs in Florida auf, studierte in Georgia Journalismus und arbeitete dann einige Jahre als Redakteurin. Inzwischen hat sie mehrere Romane veröffentlicht und unterrichtet Kreatives Schreiben. Mary Kay Andrews lebt mit ihrer Familie in Atlanta, aber im Sommer zieht es sie zu ihrem liebevoll restaurierten Ferienhaus auf Tybee Island, eine wunderschöne Insel vor der Küste Georgias, USA.


Rike Schmid (Sprecherin)

Rike Schmid spielte an der Seite von Maximilian Schell die Hauptrolle in der ZDF-Serie „Der Fürst und das Mädchen“. Es folgten preisgekrönte Kinofilme wie „Wir” oder „Schwere Jungs”. Für Random House Audio hat sie zuletzt „Sommer im Herzen” von M.K. Andrews gelesen.

Hörbuch MP3-CD, 2 CDs, Laufzeit: ca. 883 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3067-6

€ 14,99 [D]* | € 16,90 [A]* | CHF 21,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 25.05.2015

Bestellen Sie bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei:

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein schöner, sommerlicher Roman

Von: Nine im Wahn Datum: 13.01.2016

nine-im-wahn.blogspot.de

[ERSTER SATZ]
"Irgendetwas stimmte nicht."

[INHALT]
Cara versucht Fuß auf dem Heiratsmarkt zu fassen. Natürlich nur beruflich. Als Floristin entwirft sie romantische Blumenarrangements für den großen Tag. Privat glaubt Cara schon lange nicht mehr an die Liebe, und mit ihrem Ehemann ist es aus. In ihrem Leben läuft es wirklich alles andere als rund: Ihr Assistent will lieber für die Konkurrenz arbeiten, ihr strenger Vater fordert sein Geld zurück, und ein Hundedieb hat es auf ihren Vierbeiner abgesehen. Warum nur sieht der Kerl so unverschämt gut aus? (Klappentext)

[MEINE MEINUNG]
Nachdem ich erst vor Kurzem ein Hörbuch von Susan Elizabeth Phillips gehört hatte und mich aufs neue in die Erzählerin Rike Schmid verliebt hatte, wollte ich unbedingt einen weiteren leichten Roman mit ihrer Stimme hören. Ich muss zugeben, dass ich Mary Kay Andrews bis dahin noch gar nicht kannte, doch jetzt bemerke ich ihre Bücher überall. :) Ja, es ist ein gutes Zeichen, wenn mir eine Autorin im Gedächtnis bleibt. ;)

Wie üblich war die Erzählweise von Rike Schmid einfach nur toll. Sie liest so herrlich ruhig, aber trotzdem auch fesselnd. Mit ihrer Stimme schafft sie es, so viele verschiedene Charaktere einfach einzigartig darzustellen! Doch natürlich hat auch der Erzählstil von Mary Kay Andrews Roman sehr eingeladen. Ich habe der Geschichte von Cara sehr gerne gelauscht.

Zwar war der Anfang etwas holprig, aber nur minimal. Ich habe sehr schnell in das sorgenreiche Leben von Cara hineingefunden. Und sie hat wirklich reichlich Sorgen. Zum einen ihr Vater, der mich regelrecht zum Ausrasten gebracht hat, indem er seine eigene Tochter ständig runtergeputzt hat. Schon mal was von Vaterliebe gehört? Doch auch das liebe Geld sorgt bei ihr für reichlich Probleme, denn Cara muss immer schauen, wie sie über die Runden kommt. Da passt ihr ein weiterer Konkurrent in der Gegend so gar nicht in den Kram. Und der ist wirklich schrecklich. Bah, ich hasse ihn!

Wer aber heiß war, ist Jack aka der Hundedieb. ;) Ich verrate aber nicht so viel zu ihm, damit ich euch nicht die Überraschung verderbe. Anfangs habe ich mich nämlich auch ziemlich über ihn aufgeregt, aber später... hach. Nur zu dumm, dass es dann die üblichen Missverständnisse gibt. Hätte sich das nicht so in die Länge gezogen, wäre ich vermutlich glücklicher mit dem Hörbuch. Auch die vielen Probleme von Cara haben mich ziemlich runtergezogen. Ich leide doch immer mit den Hauptfiguren. :D

Dennoch war ich zufrieden mit dem Hörbuch. Ich wollte mal wieder einen schönen Roman hören und das habe ich. Ich mag diese Geschichte von Mary Kay Andrews und ich denke, dass ich mir sicher noch weitere Bücher von ihr vornehmen werde. Schön wären da wieder Hörbücher, die von Rike Schmid gesprochen wurden. ;)

[FAZIT]
Ein schöner, sommerlicher Roman mit einigen Höhen und Tiefen. Cara hat sich schnell ins Herz schließen lassen, sodass ich immer mit ihr mitgefühlt habe. Manchmal hätte ich mir aber etwas mehr Gutes im Leben von Cara gewünscht, denn sie hat es einfach verdient.

Lieber selbst lesen?

Von: CogitoLeider Datum: 15.08.2015

cogitosbuecherkiste.blogspot.de/

Die Geschichte rund um Cara und 'ihre' Hochzeiten ist sehr unterhaltsam und an vielen Stellen sehr humorvoll, sodass die fast 15 Stunden doch sehr angenehm verfliegen. Allerdings hätte ich die Gute manchmal schütteln mögen! Sicher, sie hat echte Probleme, baer manche sind auch sehr selbstgemacht.

Was mich an dem Hörbuch allerdings gestört hat war der Umgang mit den Hunden.
'Oh, mein Hund ist völlig lethargisch, komisch, dabei darf er doch den ganzen Tag in der Wohnung eingesperrt fernsehen!'
Ehrlich, das kann doch nicht wahr sein, oder? Hier wird das typische 'ich habe einen Modehund, aber sonst keine Ahnung'-Programm abgespult, und zwar so schrecklich naiv, dass es mich gegraust hat.
Außerdem werden viele, viele Kleinigkeiten bis ins letzte Detail beschrieben, um dann für die Handlung keinerlei Bedeutung zu haben. So etwas stört mich einfach.
Und natürlich ist von Anfang an klar, wie es ausgeht, nicht unbedingt ein Nachteil, aber an einigen Stellen hätte ich mir gewünscht, Cara hätte einfach die Augen etwas offener gehabt.

Insgesamt bietet 'Ein Jahr im Sommer' aber auch ein paar Überraschungen und nette Anekdoten, die mich mit den oben genannten 'Nachteilen' versöhnt haben. Auch die Dramatik um Poppy und ihrer Schwester (?) fand ich fesselnd.

Natürlich sind die Protagonisten sympathisch und ich habe schon ziemlich mitgelitten.

Was aber letztendlich zur Bewertung 'nicht schlecht' geführt hat, war Rike Schmid.
Es tut mir leid, aber sie liest mir einfach zu gelangweilt und eintönig. Auch klingt bei ihr, wenn sie sich dann mal zu schauspielerischen Höhen aufschwingen will, ein 20jähriger Mann auch schon mal die ein 5jähriger. Da fehlt mir einfach das Einfühlungsvermögen und die Ambition zur Unterhaltung, vorallem, weil sie an manchen Stellen doch ziemlich geschludert hat. Ein einfaches Herunterlesen und Durchmogeln entspricht einfach nicht mehr dem Standard, den andere Sprecher aufgestellt haben. Doch befürchte ich, dass die Messlatte für Rike Schmid einfach zu hoch ist. Schade.

Fazit?
Solide Frauen-Unterhaltung mit stellenweisen Tiefgang, der amüsiert. Als Hörbuch eher nicht zu empfehlen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin