VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Royal Passion Roman

Kundenrezensionen (197)

€ 12,99 [D]
€ 13,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-7341-0283-7

Erschienen: 18.01.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch Download, eBook (epub)

Bestseller Platz 15
Spiegel Paperback Belletristik

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Videos

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor ...

Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy …

Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen?

Wussten Sie, dass Geneva Lee während ihrer Highschool-Zeit auf Prince William stand? Zum Interview

www.genevalee.com

Geneva Lee auf Facebook

Die Autorin auf twitter.com

Die Autorin auf Instagram

„Romantik und Drama gibt es.... in den Büchern von Geneva Lee – aber auch jede Menge Sex.[…]Die Handlung kommt bei allem Bettgeflüster dennoch nicht zu kurz…“

The Huffington Post (23.02.2016)

DIE ROYALS-SAGA

Die Royals-Saga

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Geneva Lee (Autorin)

Geneva Lee lebt gemeinsam mit ihrer Familie im Mittleren Westen der USA. Sie war schon immer eine hoffnungslose Romantikerin, die Fantasien der Realität vorzieht – vor allem Fantasien, in denen starke, gefährliche, sexy Helden vorkommen. Mit ihrer Royals-Saga, der Liebesgeschichte zwischen dem englischen Kronprinzen Alexander und der bürgerlichen Clara, begeisterte Geneva Lee die amerikanischen Leserinnen und eroberte auch in Deutschland auf Anhieb die Bestsellerlisten.

„Romantik und Drama gibt es.... in den Büchern von Geneva Lee – aber auch jede Menge Sex.[…]Die Handlung kommt bei allem Bettgeflüster dennoch nicht zu kurz…“

The Huffington Post (23.02.2016)

„Sie [Geneva Lee] überzeugt mit einem flüssigen Schreibstil und Geschichten voller Dramatik, Höhen und Tiefen.“

PEOPLE Magazin (18.02.2016)

„Turbulent.“

IN (04.01.2016)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Andrea Brandl
Originaltitel: Command Me (Royals Saga 1)
Originalverlag: Westminster Press, Louisville 2014

Paperback, Klappenbroschur, 448 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-7341-0283-7

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 18.01.2016

Bestellen Sie bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei:

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ich liebe das Buch

Von: scarlett59 Datum: 22.05.2016

scarlett59.blogspot.de/

Zum Inhalt:
Clara trifft auf der Abschlußfeier ihrer Universität auf einen attraktiven Fremden, der sie kurz darauf leidenschaftlich küsst und anschließend verschwindet.
Am nächsten Morgen wird ihr bewusst, wer er war: der königliche Thronfolger, Alexander. Irgendwie ist dieser Kuss an die Presse gelangt und jetzt wird ihre Wohnung von Reportern belagert. Dennoch trifft sie ihn nochmal, da er sich für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen will. Doch dabei bleibt es nicht …

Meine Meinung:

Irgendwie bin ich aufgrund der Werbung auf das Buch aufmerksam geworden und als „alte Royalistin“, die ich bin (ich sage nur Sissi …), konnte ich vor einiger Zeit dem Buch (das erste einer dreiteiligen Reihe) nicht widerstehen.

Ich hatte bis dato noch keine Leseprobe konsumiert und so war mir auch entgangen, dass es sich um eine erotische Liebesgeschichte handelt. (Was eigentlich nicht zu meinen bevorzugten Genres gehört!) Doch im Gegensatz zu „The Club – Flirt“, was ich kürzlich gelesen habe, hat mich dieses Buch vollkommen überzeugt! Ja, es gibt diverse Sexszenen, aber die Rahmenhandlung ist einfach schön!

Die Autorin schafft es, dass man als Leserin mit den beiden Protagonisten mitfühlt und –leidet. Beide, sowohl Clara, als auch Alexander, haben ihre Schattenseiten und Probleme; auch die jeweiligen Familien vereinfachen die Situation nicht gerade. Während die Geschichte im Wesentlichen aus Claras Sicht erzählt wird, erfährt man über Alexander nur scheibchenweise etwas; quasi genau wie Clara. Durch diese Form der Erzählung wird der Leser (bzw. wohl eher die Leserin) mit Neugier „bei der Stange gehalten“. Bei mir jedenfalls hat das funktioniert.

Die Story hat sich für mich einfach stimmig angefühlt. So war ich enttäuscht, als das Buch am Ende war, und bin gleich am nächsten Tag losgezogen, um mir Band 2 zu kaufen. Da er gerade erschienen war, musste auch der dritte Teil erworben werden. Jetzt kann ich es kaum erwarten, zu erfahren, wie es mit Clara und Alexander sowie ihrem unmittelbaren Umfeld weitergeht.

Hier also eine ganz klare Empfehlung von mir!

Royal Passion - gutes Debüt mit kleinen Schwächen

Von: Jacqueline Datum: 06.05.2016

itsabookwormthing.wordpress.com

Es ist so fesselnd und sei es nur für ein paar Stunden. Und eigentlich finde ich die reihe bis jetzt ein klein wenig besser als "Shades of Grey", WEIL ich die Personen im Buch nicht ganz so nervig empfinde.Sexy Mr. Grey hin oder her, er kann einfach nicht mit einem Prinzen mithalten und dieser Prinz ist um einiges vielschichtiger als er. Auch Clara, mit der ich Anfangs ein paar Problemchen hatte, ist längst nicht so wie Ana. Ich finde Clara um einiges mutiger und hat einfach ein wenig mehr Rückgrat (sry Ana :( ). Eigentlich will ich dieses Buch nicht mit SoG vergleichen, aber die Bücher ähneln sich schon ein bisschen (und SoG war/ist immer noch cool und ich mag es immer noch gerne!). "Royal Passion" ist ein überaus nettes Buch, für verregnete Tage, den Urlaub oder einfach so. Und natürlich kommen hier auch die Szenen nicht zu kurz, weswegen man es eigentlich liest. ;) Und nun will ich unbedingt wissen, wie es weitergeht!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin