Gütersloher Verlagshaus
 
 
Wir geben 8 aufs Wort - Banner Vorsicht Buch! - Banner
 
 
BUCHTIPP - Jürgen Domian - Richtig leben
 

GEWALT UND TOD

GEWALT UND TOD - John L. Allen - Krieg gegen Christen

John L. Allen

Krieg gegen Christen

Unterdrückt, vertrieben, ermordet: Weltweit sind rund 100 Millionen Christen von Gewalt und Tod bedroht. Diese bislang noch weitgehend verdrängte Tatsache bündelt John Allen in seinem neuen Buch. Zahlreiche erschütternde Fallbeispiele, aus der ganzen Welt geben einen umfassenden grausamen und dramatischen Einblick. Sie dokumentieren Beweggründe und Umstände. Aber was sind mögliche Konsequenzen für die moderne Gesellschaft?

» Zum Buch

 

UMBAU BRAUCHT MUT

UMBAU BRAUCHT MUT - Jürgen Trittin - Stillstand made in Germany

Jürgen Trittin

Stillstand made in Germany

Wir wollen mehr Gerechtigkeit, mehr Klimaschutz, mehr Bildung. Wir finden zu viel Ungleichheit schlecht und stehen einem ungezügelten Markt kritisch gegenüber. Wir finden, dass Wachstum nicht alles ist, und halten den modernen Finanzmarkt für ein großes Übel. Am Wahltag aber wählt die Mehrheit rechts, obwohl sie links bekennt – nicht nur in Deutschland ...
Jürgen Trittin stellt sich diesen Fragen und zeigt, dass es auch anders geht. Lassen wir uns von den Lobbys des Status quo nicht länger Angst vor Veränderung einjagen! Ein anderes Land ist möglich!

» Zum Buch

 

Unser Buch des Monats

ZUKUNFTSHOFFNUNGEN - Horst W. Opaschowski - So wollen wir leben!

Horst W. Opaschowski

So wollen wir leben!

Wie können die Reformlücken in der Finanz- und Steuerpolitik geschlossen werden? Wie geht es mit der Energiewende weiter? Wie können wir uns gegen Datendiebstahl schützen? Wie kann das Sozial- und Rentensystem zukunftsfest gemacht werden?
Horst W. Opaschowski befasst sich in seinem neuen Buch mit den drängenden Fragen der Gegenwart, in der die Politik den Mut zur Weitsicht verloren hat. Die Weichen müssen neu gestellt werden im Interesse kommender Generationen und nicht auf ihre Kosten!

» Zum Buch

 
 

WAS IST DER MENSCH?

WAS IST DER MENSCH? - Hermann-Josef Frisch - Der Glaube der Weltreligionen

Hermann-Josef Frisch

Der Glaube der Weltreligionen

Woher kommen wir? Wozu leben wir? Wohin gehen wir? Dies sind zentrale Fragen, um deren Beantwortung alle Religionen ringen. Hermann-Josef Frisch legt hier ein opulent bebildertes Übersichtswerk vor, das vor dem Hintergrund dieser Fragen vier zentrale Themenbereiche aus dem Blickwinkel der jeweiligen Religion betrachtet. Ein ebenso informativer wie ansprechender Wegweiser durch die vielfältige Welt der Religionen.

» Zum Buch

 

BLICKWINKEL

BLICKWINKEL - Mitri Raheb - Glaube unter imperialer Macht

Mitri Raheb

Glaube unter imperialer Macht

Für Mitri Raheb wirft die Geschichte des Volkes in Palästina, die zugleich seine eigene Geschichte als arabischer Christ ist, ein völlig neues Licht auf die biblische Botschaft wie auch auf Geschichte und Geschick Jesu. Was der Jude Jesus wollte und welche Hoffnung in der biblischen Botschaft zu Hause ist, das erschließt hier ein palästinensischer Christ an der Geschichte seines unterdrückten Volkes.

» Zum Buch

 

Unser Buch des Monats

TODSÜNDEN UND SEELENHEIL - Notker Wolf, Leo G. Linder - Das Böse

Notker Wolf, Leo G. Linder

Das Böse

Was einst als Todsünden das Seelenheil der Menschen bedroht hat, ist heute salonfähig geworden: Neid und Gier treiben eine rücksichtslose Wirtschaftswelt an, der Zorn tobt sich auf den Straßen und in Fußballstadien aus. Die moderne Spielart: Starrsinn, Ungeduld, Narzissmus und Treulosigkeit. Notker Wolf wirft einen Blick auf eine interessante Entwicklung. Sein Fazit: Die Todsünden sind aktuell wie eh und je.

» Zum Buch

 
 

REFORMATION STATT REFÖRMCHEN

REFORMATION STATT REFÖRMCHEN - Siegfried Eckert - 2017

Siegfried Eckert

2017

Wie feiert der Protestantismus das große Fest 2017? Siegfried Eckert stellt sich dieser Frage und tut das in seiner bekannten Art: indem er ordentlich Sand ins Getriebe wirft. Sein ebenso bissiges wie unterhaltsames Buch zeigt gekonnt, wie er »seinen« Luther gelesen und verstanden hat. Er formuliert ein Unbehagen über die Verdunkelung protestantischer Werte und wagt die These, dass die Evangelische Kirche in Deutschland vor dem Burnout steht.

» Zum Buch

 

SIEBEN EINSICHTEN

SIEBEN EINSICHTEN - Christiane Miethge - Mit ohne Gott?

Christiane Miethge

Mit ohne Gott?

Eigentlich ist die Sache ziemlich klar: Die Kirchen sind leer, die Fußballstadien, Clubs oder Yogaklassen voll. Aber heißt das, der Mensch hat aufgehört zu glauben? Ein Jahr öffentliche Diskussion hat gezeigt: nein. Auch die Wissenschaft sagt: Zumindest ein kleines Eckchen unseres vernünftigen Kopfes glaubt an etwas – bewusst oder unbewusst. Fast jeder hat in seinem Leben etwas, das Halt gibt. Nur ist das nicht unbedingt Gott. Was aber dann? Ein Dokumentarfilm und dieses Buch fassen ein Projekt zusammen, dessen Ergebnisse für geistreiche Diskussionen sorgen werden.

» Zum Buch

 

Unser Buch des Monats

EIN LIEBEVOLLES MUTMACH-BUCH - Franz Hübner - Weißt du schon, wie lieb Gott die Tiere hat?

Franz Hübner

Weißt du schon, wie lieb Gott die Tiere hat?

In diesem zauberhaften Bilderbuch des Erfolgsteams Franz Hübner und Markus Humbach stehen nun die Tiere im Mittelpunkt. Durch den ganzen Tageslauf vom Gespräch am Frühstückstisch bis zum Schlafengehen erfährt das Kind, dass Gott jedes Tier lieb hat: Den Löwen, der so wütend brüllen kann, die Schmetterlinge, die so fröhlich herumtollen wie das Kind auf dem Heimweg vom Spielplatz. An den liebevollen Illustrationen von Markus Humbach werden nicht nur die Kinder ihre Freude haben!

» Zum Buch

 
 
 
 
 

BESUCHEN SIE AUCH

 

LESUNGEN & EVENTS

21.11.2014
19.30 Uhr

Wolfgang Vorländer
Schnee auf Gottes Händen

Köln

 

21.11.2014
11.30 Uhr

Michael Winterhoff
SOS Kinderseele

 

Michael Winterhoff
Moderne Entwicklungsstörun-gen bei Kindern und Jugendlichen

 

Michael Winterhoff
SOS Kinderseele

 

25.11.2014
19.00 Uhr

Ulrich Kraetzer
Salafisten

Leipzig

 

Alle Veranstaltungen

 
 

Kontakt Presse Buchhandel Download Newsletter Sitemap Mobile Version

Das Gütersloher Verlagshaus bietet im Bereich „Gesellschaft und Religion“ eine verlegerische Plattform für engagierte Analysen, provozierende Thesen und Debattenbücher. Gleichzeitig steht das Gütersloher Verlagshaus mit praxisorientierten Arbeitsbüchern und Grundlagenwerken in der Gemeindeliteratur und vielfältigen Veröffentlichungen im Bereich der wissenschaftliche Theologie in der ersten Reihe der Verlage mit den Themenschwerpunkten „Theologie und Gemeinde“. Die offizielle Website des Gütersloher Verlagshauses unter www.randomhouse.de/guetersloherverlagshaus