Luchterhand Literaturverlag
 
 
Wir geben 8 aufs Wort - Banner Vorsicht Buch! - Banner
 
 
 

DAS ENDE DER DDR

Peter Richter

89/90

Von der Unschuld des letzten Sommers bis zu den Straßenschlachten rund um die deutsche Einheit: Peter Richter beschreibt in seinem autobiografischen Roman das chaotische Ende der DDR aus der Sicht eines damals Sechzehnjährigen in Dresden – pointiert, authentisch und sprachlich brillant.
» zum Buchtipp bei 3Sat Kulturzeit

» Zur Leseprobe

 
 
 

WAS IST WAHR?

WAS IST WAHR? - Steven Galloway - Der Illusionist

Steven Galloway

Der Illusionist

Erzählern ist zuweilen nicht zu trauen. Besonders wenn sie, wie Martin Strauss, an einer seltenen neurologischen Krankheit leiden, an der sogenannten Konfabulation: Konfabulierende sind Menschen, die objektiv falsche Dinge erzählen, in der festen Überzeugung, dass sie wirklich genau so geschehen sind…

» Zum Buch

 

PORTRÄT EINER GENERATION

PORTRÄT EINER GENERATION - Kristine Bilkau - Die Glücklichen

Kristine Bilkau

Die Glücklichen

Isabell und Georg sind ein Paar. Ein glückliches. Wenn sie abends nach Hause gehen, schauen sie oft in die Fenster fremder Wohnungen, dringen mit ihren Blicken in die hellen Räume ein: Signale gesicherter Existenzen, die ihnen ein wohliges Gefühl geben. Das eigene Leben in den fremden Wohnungen erkennen. Doch das Gefühl verliert sich...

» Zum Buch

 

EINSAME KÄMPFER

EINSAME KÄMPFER - Benjamin Percy - Jemand wird dafür bezahlen müssen

Benjamin Percy

Jemand wird dafür bezahlen müssen

Viele der jungen Männer dieser atemberaubenden Geschichten stammen aus zerbrochenen Familien, finden keinen Halt in ihren Freundeskreisen und müssen das Undenkbare tun, um sich – und allen – zu beweisen, dass sie stark genug sind, um sich dem Schmerz dieser Welt zu stellen. Immer sind es die Narben, die ihre Geschichten erzählen, selbst wenn sie unsichtbar sind.

» Zum Buch

 

POETIK-VORLESUNGEN

POETIK-VORLESUNGEN - Terézia Mora - Nicht sterben

Terézia Mora

Nicht sterben

Terézia Mora erzählt, wie sie ihren unvergleichlichen literarischen Kosmos geschaffen hat, erst Erzählungen, dann ihre vielfach ausgezeichneten Romane. Wer mehr über die Autorin, ihr Werk, über das Schreiben und über die Literatur im Allgemeinen erfahren möchte, kann ihre in Frankfurt gehaltenen Vorträge jetzt nachlesen.

» Zur Leseprobe

 
 
 

Kristine Bilkau bei zehnseiten.de
» zum Video
» Zur Buch-Info
Kristine Bilkau auf der Leipziger Buchmesse bei 3sat
» zum Video

Der letzte Ort - Sherko Fatah im Gespräch mit BR Lesezeichen
» zum Video auf BR
» Zur Buch-Info


Ulrike Draesner mit zwei Gedichten aus „subsong“
» Zur Buch-Info

 

LESUNGEN & EVENTS

08.04.2015
20.00 Uhr

Hanns-Josef Ortheil
Die Erfindung des Lebens

Maria Laach

 

08.04.2015
19.00 Uhr

Sherko Fatah
Der letzte Ort

Basel

 

09.04.2015
19.00 Uhr

Saša Stanišić
Vor dem Fest

 

Saša Stanišić
Vor dem Fest

Schleswig

 

Alle Veranstaltungen

 
 

Kontakt Presse Buchhandel Download Newsletter Sitemap Mobile Version

Luchterhand Verlag - offizielle Verlags-Website:
Im renommierten Luchterhand Literaturverlag erscheint anspruchsvolle Literatur von deutschsprachigen und internationalen Autoren, darunter sorgfältig edierte Werkausgaben. Ein weiterer Schwerpunkt neben der Belletristik ist die Lyrik. Schräg, ungewöhnlich und immer wieder überraschend - so lassen sich die Romane im Luchterhand Taschenbuch zusammenfassen.