VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Anton Corbijn 1-2-3-4

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 69,00 [D] inkl. MwSt.
€ 71,00 [A] | CHF 95,00*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-7913-8181-7

Erschienen:  01.04.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Anton Corbijn. Musikgeschichte schreiben mit der Fotokamera

Wie kaum ein anderer hat Anton Corbijn die internationale Musik- und Porträtfotografie der letzten 30 Jahre geprägt. Seine Zusammenarbeit mit Bands wie U2 und Depeche Mode geht bis auf die 1980er Jahre zurück und nicht nur scherzhaft wurde Corbijn als zusätzliches Bandmitglied bezeichnet. Bei diesen Langzeit-Kooperationen entstanden legendäre Bilder, ikonische Albumcover und stilbildende Videoclips, die das Image dieser und vieler anderer Bands entscheidend beeinflussten.

Das Fotomuseum Den Haag nimmt den 60. Geburtstag des Niederländers zum Anlass und feiert Corbijn mit einer großen Retrospektive: Für 1-2-3-4 hat der Fotograf 300 Bilder aus seinem Archiv zusammengestellt, darunter auch noch nie veröffentlichte Aufnahmen von den Größen der Rock- und Popmusik wie Arcade Fire, Nick Cave, Nirvana, U2, REM, Metallica, Rolling Stones und des kürzlich verstorbenen Joe Cocker. Kurze Beiträge von Bono, Dave Gahan oder Michael Stipe vervollständigen diesen grandiosen Bildband. Das Resultat ist zweifellos eines der wichtigsten Fotobücher von Anton Corbijn überhaupt und ein Erlebnis für Liebhaber von Fotografie und Musik gleichermaßen.

Bildstrecke auf zeit.de

Große Anton Corbijn-Retrospektive im Fotomuseum Den Haag bis zum 21. Juni 2015 Zur Website des Museums

"Keep it Real" - Beitrag über Anton Corbijn auf byte.fm

Corbijn, der Existenzialist unter den großen Popfotografen der Gegenwart.

Süddeutsche Zeitung (17.04.2015)

Anton Corbijn (Autor)

Anton Corbijn ist einer der bekanntesten niederländischen Fotografen und Regisseure. Er hat zahlreiche Fotobücher über Pop-Ikonen wie U2, Tom Waits und Depeche Mode veröffentlicht. Aktuell dreht er einen Kinofilm über die Begegnung von James Dean und Dennis Stock, kurz vor dem Tod des jungen Schauspielers in 1955.


Wim van Sinderen (Autor)

Wim van Sinderen ist Chefkurator am Fotomuseum Den Haag in den Niederlanden.

Corbijn, der Existenzialist unter den großen Popfotografen der Gegenwart.

Süddeutsche Zeitung (17.04.2015)

Gut zu sehen und dokumentiert ist sein Treiben in der Popkultur im aktuellen Bildband "1-2-3-4", das Fotoarbeiten aus vier Jahrzehnten zeigt.

Format (18.09.2015)

Ein tolles Buch und für lange Zeit gültige Werkschau.

art - Das Kunstmagazin (21.09.2015)

Schwarz und Weiß, Licht und Schatten. So viel Aura. (...) Davon erzählt, mit noch viel mehr wunderbaren Bildern und informativen Texten der Prachtband. Lesen. Sehen.

Tagesspiegel (16.11.2015)

Seine Fotografie ist Poesie. Der 60jährige Holländer und die Pop-&-Rock-Kultur sind eins. Aus Helden macht er Ikonen.

L'Officiel Hommes (26.11.2015)

mehr anzeigen

Gebundenes Buch, Pappband, 352 Seiten, 24,0 x 29,0 cm, 13 farbige Abbildungen, 287 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-7913-8181-7

€ 69,00 [D] | € 71,00 [A] | CHF 95,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Prestel

Erschienen:  01.04.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Legendäre Bilder von Anton Corbijn

Von: Parisiangirl Datum: 10.01.2017

www.parisiangirl.de

Heute möchte ich euch ein Fotografisches Meisterwerk vorstellen, welches am 1. April 2015 beim Verlag Prestel / Randomhouse Erschienen ist. Wie kaum ein anderer hat Anton Corbijn die internationale Musik- und Porträtfotografie der letzten 30 Jahre geprägt. Seine Zusammenarbeit mit Bands wie U2 und Depeche Mode geht bis auf die 1980er Jahre zurück und nicht nur scherzhaft wurde Corbijn als zusätzliches Bandmitglied bezeichnet. Bei diesen Langzeit-Kooperationen entstanden legendäre Bilder, ikonische Albumcover und stilbildende Videoclips, die das Image dieser und vieler anderer Bands entscheidend beeinflussten. Zwischen rauer Körnigkeit, spontaner Unschärfe und harten Kontrasten schimmern in Anton Corbijns Fotos eine tiefe Verletzlichkeit und große Vertrautheit hervor – flüchtige, vielschichtige und unendlich fesselnde Nuancen von Initimität. In den letzten vier Jahrzehnten haben seine Porträts das öffentliche Image und die visuelle Identität von oft sehr bekannten Persönlichkeiten geprägt.1-2-3-4 präsentiert seine Arbeiten aus der Musikwelt – darunter noch nie veröffentlichte Aufnahmen.

Das Fotomuseum Den Haag nimmt den 60. Geburtstag des Niederländers zum Anlass und feiert Corbijn mit einer großen Retrospektive: Für 1-2-3-4 hat der Fotograf 300 Bilder aus seinem Archiv zusammengestellt, darunter auch noch nie veröffentlichte Aufnahmen von den Größen der Rock- und Popmusik wie Arcade Fire, Nick Cave, Nirvana, U2, REM, Metallica, Rolling Stones und des kürzlich verstorbenen Joe Cocker. Kurze Beiträge von Bono, Dave Gahan oder Michael Stipe vervollständigen diesen grandiosen Bildband. Das Resultat ist zweifellos eines der wichtigsten Fotobücher von Anton Corbijn überhaupt und ein Erlebnis für Liebhaber von Fotografie und Musik gleichermaßen. besonders spannend finde ich seine Liebe zur Analogfotografie, die auch mich schon sehr lange begleitet. Obwohl ich inzwischen natürlich sehr viel Digital Fotografiere, finde ich auch immer wieder zur Analogen Fotografie zurück. besonders gerne fotografiere ich ja mit meiner geliebten Polaroid Kamera. Wie auch ich, liebt es Corbjin seine Filme in Ruhe zu entwickeln. Die Bilder sind geprägt von Kratzern und einem unvergesslichem vintage Look, manchmal wirken sie sogar etwas unfertig aber genau deswegen auch so authentisch. „Ein Fotograf hat heute ein Konzept im Kopf, er weiß schon vorher, wie die Bilder am Ende aussehen sollen. Ich nicht. Ich mache spontane Charakterstudien, keine Inszenierungen. Meine Ära des Bildermachens geht seinem Ende entgegen.“Er schafft es, die Personen so abzubilden, dass man sich in sie als Menschen verliebt, ihren Charakter zu erkennen glaubt.Corbijn wurde am 20. Mai 1955 als Sohn des Pfarrers geboren.Seine Fotografie bezeichnet Corbijn als „protestantisch“. Mit 17 Jahren nimmt er zum ersten Mal eine Kamera in die Hand, um in Groningen die lokale Musikgruppe „Solution“ bei einem Konzert zu fotografieren. Wegen seiner Vorliebe zum Post-Punk zieht er 1979 nach London, wo er für fünf Jahre als Hauptfotograf für das führende Magazin „New Musical Express“ tätig ist. Hier trifft er zahlreiche Künstler, mit denen er bis heute zusammenarbeitet – unter anderem Depeche Mode und U2. 1989 publiziert er sein erstes Fotobuch „Famouz“ und veröffentlicht seither 18 weitere Bücher. Er gestaltet Bühnenbilder und Album-Cover und dreht ab 1983 über 80 Videos. Für das Video zu „Heart Shaped Box“ von Nirvana erhält er 1994 einen MTV-Award. In den letzten Jahren liegt sein Fokus auf Spielfilmen. Als Regisseur von „Control“ (2007), „The American“ (2010), „A Most Wanted Man“ (2014) und „Life“ (2015) ist er weltweit bekannt geworden. 2012 wurde er in die Wettbewerbsjury der 62. Internationalen Filmfestspiele von Berlin berufen. Anton Corbijn lebt in Den Haag und arbeitet überall.Corbijn führte Regie bei zahlreichen Musikvideos. Für das Video zu Heart Shaped Box der US-amerikanischen Rockband Nirvana erhielt er 1994 einen MTV-Award. Auch wenn das Buch seine gesamte Karriere umspannt und Bilder von sehr vielen unterschiedlichen Musikern aus vier Jahrzehnten zeigt, ist es vor allem der Rock der 90er, der in Anton Corbijns neuem Buch portraitiert und gesammelt wird

Ein wirklich rundum gelungenes Buch auch wenn Anton Corbijns 1-2-3-4 ist kein typisches Bildband ist, fasziniert es aber unheimlich mit seinen vielen und wunderschönen schwarz weiß Aufnahmen.Fans dieses Musikgenres kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten und auch für mich als Fotografin ist es sehr interessant zu Erfahren, wie Corbjin hier gearbeitet hat. Vielleicht auch ein kleiner Denkanstoß, sich wieder mehr auf das wesentliche zu Konzentrieren ��

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren

Genres