VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Ei

Mit Illustrationen von Britta Teckentrup

Ab 6 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 27,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-7913-7286-0

Erschienen:  27.03.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Das Ei, der Beginn allen Lebens, ist gerade rund um die Osterzeit überall präsent. Doch woraus bestehen Eier eigentlich? Und was passiert in ihnen? Legen nur Hühner, Gänse und Schwäne Eier – oder wer sonst noch? Britta Teckentrup hat spannende naturwissenschaftliche Informationen zu Farben und Formen, zu Vögeln und Nestern, zur Mythologie und zur kulturellen Bedeutung gesammelt und in faszinierende Bilder umgesetzt. Die Eier werden in Originalgröße in herausragenden künstlerischen Illustrationen abgebildet.

Von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur als Naturbuch des Monats Juni 2017 ausgezeichnet.

»Der liebevoll bebilderte Band von Britta Teckentrup ist eine Hommage ans Ei in all seinen Darreichungsformen.«

Kölner Stadt-Anzeiger (31.03.2018)

Britta Teckentrup (Autorin, Illustratorin)

Britta Teckentrup wurde in Hamburg geboren und hat am Central Saint Martins College of Art and Design und am Royal College of Art in London Kunst und Illustration studiert. Sie ist Autorin und Illustratorin zahlreicher Bücher und wurde vielfach ausgezeichnet. Heute lebt sie zusammen mit ihrem schottischen Ehemann und ihrem Sohn Vincent in Berlin.

Bei Prestel erschienen von ihr unter anderem: „Oskar liebt...“, „Oskar und Mo“, „Oskar kan...“, „Nachts, wenn alles schläft ...“, „Das Ei“, „Die Feder“ und „Manche sind anders...“.

»Der liebevoll bebilderte Band von Britta Teckentrup ist eine Hommage ans Ei in all seinen Darreichungsformen.«

Kölner Stadt-Anzeiger (31.03.2018)

Übersetzt von Kathrin Köller

Mit Illustrationen von Britta Teckentrup

Gebundenes Buch, Pappband, 96 Seiten, 19x26, 50 farbige Abbildungen

ISBN: 978-3-7913-7286-0

€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 27,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Prestel junior

Erschienen:  27.03.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Toller künstlerischer Bildband rund um das Thema Ei

Von: Curin Datum: 24.06.2018

https://www.lovelybooks.de/mitglied/Curin/

Das Ei ist wohl eines der wundersamsten Dinge, die in der Natur für die Entstehung neuen Lebens sehr wichtig sind. Doch auch in unseren Traditionen und in vielen Mythen hat das Ei eine feste Rolle, die nicht mehr wegzudenken ist. In diesem Buch hat sich Britta Teckentrup künstlerisch dem Thema gewidmet und zeigt dabei in vielen Bildern Wissenswertes und Spannendes rund um das Ei.
Wie der Titel ,,Das Ei" schon sagt, steht hier wirklich einmal das Ei im Mittelpunkt eines ganzen Bildbandes. Obwohl dieses Buch eigentlich eher für Kinder gedacht ist, hat es mich auch ansprechen und gleich begeistern können.
Britta Teckentrup hat wirklich ganz tolle Bilder gezeichnet und stellt dabei die Vielfalt von Vogeleiern in den Vordergrund. Dabei erfährt man viel über die unterschiedlichen Arten von Nestern und über die Färbung der Eier, die so, egal ob sich das Nest im Baum oder auf dem Boden befindet, immer gut getarnt sind. Für mich war es sehr faszinierend zu sehen, wie unterschiedlich Vögel brüten und dabei je nach Lebensraum wunderbare und richtig schöne Nester bauen.
Besonders spannend fand ich die Ausführungen zum Elefantenvogel, der leider schon ausgestorben ist. Von diesem Vogel hatte ich vorher nie gehört und habe so auch etwas Neues gelernt und erfahren.
Die Texte zu den Bildern sind natürlich einfach gehalten und so auch für Kinder passend und gut verständlich geschrieben. Dennoch sind darin interessante Fakten untergebracht und es macht einfach Spaß zu lesen und zu sehen, wie beispielsweise die Schneeeule brütet und wie riesig ein Straußenei gegenüber einem kleinen Schwalbenei erscheint.
Insgesamt ist ,,Das Ei" ein toller künstlerischer Bildband, indem Kinder, aber auch Erwachsene viel Neues lernen können. Ich schaue mir das Buch immer wieder gerne an und empfehle es hier weiter.

6 Kinderbuch-Tipps - Alles über Vögel!

Von: Wunschkind Herzkind Nervkind Datum: 07.09.2017

wunschkind-herzkind-nervkind.blogspot.de/

...ich war sehr neugierig darauf, wie man denn ein ganzes Buch nur über das Ei schreiben kann. Es geht darin wirklich nur um das Ei. Um die Eierform, die Vielzahl der verschiedenen Eier und die Eierfarben, über die Tarnung, größte Eier und kleinste Eier und wo die Eier den aufbewahrt werden.
Welche Nestarten bzw. formen gibt es und auch wenn der Großteil dieses Buch über die Vogeleier handelt, sind es natürlich nicht nur die Vögel, welcher Eier legen. So werden also auch Insekteneier, Reptilieneier, Amphibieneier, Fischeier und auch Säugetiereier kurz angeschnitten und auch das Ei in der Kunst, Religion und Mythologie wird erwähnt. Die Texte sind kurz gehalten und trotzdem informativ. Die Zeichnungen sind anders, als man es von Kinderbüchern kennt. Sie sind künstlerisch gehalten und nicht zu farbintensiv. Ich finde, alleine dadurch, hebt es sich sehr ab und mag dieses Buch über das Ei sehr gerne.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin