,

Peter Mathis Schnee

Grandiose Aufnahmen der Berge im Winter

Peter Mathis Schnee
HardcoverDEMNÄCHST
50,00 [D] inkl. MwSt.
51,40 [A] | CHF 68,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Edel Weiß – Die Berge im Winter

Der österreichische Fotograf Peter Mathis ist kein Schönwetter-Freund. Wenn Bergsteiger und Skifahrer Schutz vor Wind und Schneewolken suchen, ist er mit Kamera und Stativ am Berg unterwegs, um die unvergleichliche Atmosphäre von Weite, Stille und grandioser Unnahbarkeit einzufangen. Seine konsequent schwarz-weiß aufgenommenen Bilder der Berggipfel vermitteln eine einzigartige und ganz ungewohnte Sicht auf ein vermeintlich bekanntes Motiv. Ohne Ablenkung durch Farben zeigen sich die Berge unverhüllt in ihren ruhigen Formen. Bewegung entsteht durch den Wechsel von Licht und Schatten, hin und wieder akzentuiert durch die Spur eines Skifahrers oder Bergsteigers. Menschen sind hier Statisten – verschwindend klein im Angesicht des Bergmassivs. Im Fokus steht die Natur.


Hardcover, Pappband, 160 Seiten, 29,0 x 31,0 cm, 82 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-8648-5
Erscheint am 21. September 2020

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Tom Dauer

Tom Dauer, geboren 1969, wuchs in Mexico City und München auf. Er arbeitet als Literaturwissenschaftler und Journalist und ist am liebsten in den Gebirgen der Welt, weil er dort Leidenschaft und Beruf miteinander verbinden kann. Dauer schreibt für „Geo“ und „National Geographic“ und ist Kolumnist für das Magazin „Alpin“. Er hat zahlreiche Bücher zum Thema Berge, Alpinismus und Abenteuer veröffentlicht und führt Regie bei Dokumentarfilmen. Tom Dauer lebt auf einem Einödhof zwischen München und dem bayerischen Alpenrand.

Zur AUTORENSEITE

Peter Mathis

Peter Mathis (1961) lebt in Hohenems/Vorarlberg. Selbst aktiver Bergsteiger, ist er seit 1986 als Sport- und Landschaftsfotograf für Magazine und in der Werbung tätig. Peter Mathis hat für seine Arbeit zahlreiche Preise erhalten, darunter 2007 den Hasselblad Master Prize und 2008 den Master of European Photography Prize. Bei Prestel ist von ihm 2016 Alpen erschienen.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autoren