Hardcover
49,95 [D] inkl. MwSt.
51,40 [A] | CHF 68,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Glanzvolle Abbilder vergangener Zeiten

Die Gemälde von Lawrence Alma-Tadema waren bei seinen Zeitgenossen sehr beliebt und leben heute noch durch das Medium Film weiter. Jeder, der einmal einen Monumentalfilm – von den italienischen Stummfilmklassikern bis zu Ridley Scotts Gladiator – gesehen hat, erkennt sofort die von Alma-Tadema inspirierten Arrangements und Kostüme. Das Buch zeigt seine üppigen und detailreichen Werke und erklärt seine Kunst über seine Vorstellung vom Heim neu: von seiner Bewunderung für die in den frühen niederländischen Gemälden dargestellten Interieurs über seine Faszination für die Ruinen von Pompeji bis zu den großen Atelierhäusern, die er selbst schuf und die an sich schon Kunstwerke sind. Aufbauend auf Alma-Tademas Beinamen „Künstlerarchäologe“ zeigt dieses beeindruckende Werk, wie die von ihm geschaffenen Räume, in denen er mit seiner Familie lebte, eine ästhetische Vision dessen darstellen, was die Betrachter und anderen Künstler seit mehr als hundert Jahren fasziniert.


Hardcover, Pappband, 240 Seiten, 24,0 x 30,0 cm, 246 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-5551-1
Erschienen am  11. Oktober 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Elizabeth Prettejohn ist Professorin für Kunstgeschichte für Kunstgeschichte der University of York und leitet die dortige Fakultät. Peter Trippi ist Chefredakteur von Fine Art Connoisseur in New York. Derzeit ist er Präsident der Association of Historians of 19th-Century Art.

Elizabeth Prettejohn
Peter Trippi