Unsere besten Bücher zum Thema mentale Gesundheit

Das Jahr 2020 und die gegenwärtige Krise stellt unsere Resilienz vor nie dagewesene Herausforderungen: Existenzängste, tiefe Einschnitte in unser gewohntes Sozialleben, Beschränkungen der Mobilität und Bewegungsfreiheit, vielfach aber auch die Sorge um das Wohlergehen unserer Liebsten. Nicht nur unsere physische Gesundheit ist gerade in großer Gefahr, sondern auch unsere mentale Gesundheit.
Vom 18. bis 24. Mai findet die Mental Health Awareness Week statt, ins Leben gerufen von der Mental Health Foundation. Das Motto in diesem Jahr lautet „Kindness“, auf Deutsch Freundlichkeit oder Güte. Wir alle stellen uns momentan die Frage, wie unsere Gesellschaft nach der Pandemie aussehen soll – eine freundlicheres, gütigeres und nachsichtigeres Miteinander in unserer schnelllebigen Gesellschaft wäre wünschenswert.

Neue Wege für Frauen raus aus dem Stress

Frauen stecken in einem delikaten Zwiespalt: Sie sollen festgelegten Erwartungen entsprechen und dabei ganz sie selbst sein. Sie sollen ihren Körper lieben, während ihnen tagtäglich suggeriert wird, dass er nicht schlank, fit und sexy genug ist. Sie sollen sich voll entfalten, während sie bereits 110 Prozent geben und dafür kaum Wertschätzung erfahren. Aus all dem resultiert: Stress. Emily und Amelia Nagoski zeigen in diesem wegweisenden Buch, wie Frauen den typisch weiblichen Burnout-Fallen entkommen.

Jetzt bestellen

Paperback
eBook
€ 20,00 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)
€ 15,99 [D] inkl. MwSt. | € 15,99 [A] | CHF 19,00* (* empf. VK-Preis)

Was Erkrankungen und Symptome wirklich über uns sagen

Viele körperliche Beschwerden wie Rückenschmerzen, Tinnitus oder Migräne sind ein Ausdruck seelischer Belastungen und Verletzungen. Sie alle können Spuren hinterlassen, die sich im Körper widerspiegeln. Dabei sind die Ursachen dieser Symptome ganz unterschiedlicher Natur, wie der Osteopath und Gestalttherapeut Bernhard Voss aus seiner mehr als 25-jährigen Praxiserfahrung weiß. Er führt schulmedizinische, osteopathische und psychologische Sichtweisen zu einem völlig neuen ganzheitlichen Ansatz zusammen. In diesem Buch gibt er den Lesern eine Fülle von Werkzeugen an die Hand und versetzt sie in die Lage, den wahren Ursachen ihrer Beschwerden auf den Grund zu gehen und die Symptome auf diese Weise zu heilen.

Jetzt bestellen

Paperback
eBook
€ 22,00 [D] inkl. MwSt. | € 22,70 [A] | CHF 30,90* (* empf. VK-Preis)
€ 17,99 [D] inkl. MwSt. | € 17,99 [A] | CHF 22,00* (* empf. VK-Preis)

Leben mit Krebs - aus persönlicher Erfahrung. Mit aktueller Forschung und neuesten Therapien.

Krebs. Dieser Befund trifft jedes Jahr eine halbe Million Deutsche. Auch die Fitnesstrainerin Verena Sam erhält die Diagnose: Brustkrebs im fortgeschrittenen Stadium. Nach dieser Hiobsbotschaft macht sie sich gemeinsam mit ihrem Partner, dem Ernährungsexperten Achim Sam, auf die Suche nach Informationen und Hilfe. Die beiden prüfen wichtige Studien und relevante wissenschaftliche Veröffentlichungen, sie ziehen führende Experten zu Rate und entwickeln ein Navigationssystem, das durch die Wirren einer Krebserkrankung führt. Verena und Achim Sam verbinden ihre Erkenntnisse über neueste Therapiemöglichkeiten mit ihren persönlichen Erfahrungen – und machen anderen Betroffenen Mut.

Jetzt bestellen

Hardcover
eBook
€ 24,00 [D] inkl. MwSt. | € 24,70 [A] | CHF 33,90* (* empf. VK-Preis)
€ 19,99 [D] inkl. MwSt. | € 19,99 [A] | CHF 24,00* (* empf. VK-Preis)

Wie das Großstadtleben unsere Psyche verändert

Städte sind die Zentren unserer Gesellschaften. Die Menschen profitieren von der Vielfalt, gleichzeitig prägen Dichte, Lärm, Hektik, Gewalt und Anonymität den urbanen Alltag. Der Arzt und Psychiater Mazda Adli fragt, ob die permanenten Reize in der Stadt uns krank machen können. Urbanisierung, so sein Fazit, wird sich für unsere Gesundheit als mindestens so relevant erweisen wie der Klimawandel. Adli plädiert für eine Neurourbanistik, einen interdisziplinären Ansatz für Wissenschaft, Kultur und Politik, um neue Visionen für unsere Städte zu entwerfen. Er sagt: Städte sind gut für uns – wir müssen nur lernen, sie zu lebenswerten Orten zu machen.

Jetzt bestellen

Hardcover
eBook
€ 19,99 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)
€ 15,99 [D] inkl. MwSt. | € 15,99 [A] | CHF 19,00* (* empf. VK-Preis)
Buchtipp "Corona und wir"

Buchtipp des Monats

Corona und wir

Ein bisschen fühlt es sich so an, als hätte man uns die Augen verbunden und uns dreimal im Kreis gedreht: Die Corona-Pandemie hat uns innerhalb kürzester Zeit in ein neues Zeitalter katapultiert, nach dem wir weder verlangt haben noch wissen, wie es sich darstellen wird.

Die Stimmen der Virologen sind - berechtigterweise - omnipräsent. Eine erfrischend andere Perspektive auf das Leben während und vor allem auch nach der Krise findet man in "Corona und wir". Die Anthologie versammelt spannende Beiträge aus unterschiedlichsten Disziplinen wie Wissenschaft, Philosophie und Politik. Gleichzeitig gibt sie aber auch einen Einblick, wie unsere AutorInnen das Leben in der Krise meistern. Spannende Impulse abseits vom gängigen Corona-Kanon!

Frauke Müller, Presseabteilung

Zum Buch

Das könnte Sie auch interessieren

E-Book-Preisaktion "Selbstfürsorge" 4, 99€

Unser Service-Angebot für Sie:

Jetzt ein Buch Buy local Für das Wort und die Freiheit #FreeWordsTurkey