Verlagsmenschen empfehlen Lieblingsbücher

Wir alle lieben Bücher - das ist doch eh klar :-)
Aber in dem Meer von Neuerscheinungen jedes Jahr brauchen selbst leidenschaftliche Vielleser Unterstützung, um sich zu orientieren.
Und da wir hier direkt an der Quelle sitzen und uns - hoffentlich! - auch besonders gut mit Büchern auskennen,
haben wir Verlagskollegen gebeten, Ihnen ihre Lieblingsbücher vorzustellen.
Sie finden hier jeden Monat die Leseempfehlungen unserer Buchexperten.

Wenn Sie uns dazu Feedback geben möchten, sind Sie herzlich eingeladen, das unter Facebook_Buchentdecker zu tun.

Sarah empfiehlt Solo für Contini

Sarah (Lektorat) empfiehlt

»Solo für Contini« von Andrea Fazioli

8 Fragen zum Buch:

1) Zwei bis drei Sätze vorab zum Buch?
Der Tessiner Privatdetektiv und Eigenbrötler Elia Contini ermittelt im Fall eines Serientäters, von der Lokalpresse auch der „Sofakiller“ genannt. Nebenbei sorgt Contini sich um seinen guten Ruf, denn in letzter Zeit häuften sich die Aufträge, in denen er Haustiere aufspüren sollte.

2) Wird in diesem Buch geliebt?
Natürlich. Die Natur als Rückzugsort. Die Musik. Ein gutes Glas Whiskey und eine Zigarette in der dämmrigen Jazzbar. Und mittendrin der Detektiv, der um die Beziehung zu seiner Freundin Francesca kämpft und um sein Renommee.

3) Hat das Buch dich klüger gemacht? Inwiefern?
Ein Kapitel heißt „Die Kunst des Scheiterns“, darum geht es auch: um Kapitulation und die Besinnung auf das Wesentliche, die Dinge mit einer gewissen Leichtigkeit und Humor zu nehmen. Dann fügt sich der Rest von allein. Sei es in der Liebe, beim Saxophonsolo, oder wenn man gerade einem Serienmörder das Handwerk legt.

4) Welche Gefühle empfandest Du beim Zuklappen des Buches?
Den starken Wunsch mal in die italienische Schweiz zu fahren, wo der Roman spielt: an den Luganer See und die Tessiner Berge – und unterwegs ein paar Jazzklassiker zu hören.

5) Dein Gericht zum Buch?
Safranrisotto und ein Glas Rotwein

6) Dein Song zum Buch?
»My funny Valentine« von Chet Baker

7) Deine Lieblings-Textstelle?
»Bevor er sein Büro betrat, blieb er auf der Mole stehen, um den See zu betrachten, die Berge, das glitzernde Wasser, die geschwungene Linie des Monte Brè. Eine wahre Postkartenidylle. Doch jedes Souvenir hat seinen Preis.«

8) Was möchtest Du sonst noch dazu sagen?
Von Elia Contini gibt es bereits drei sehr empfehlenswerte Titel, alle witzig, atmosphärisch und spannend.

Jazzliebhaber und Privatdetektiv Elia Contini wird von seiner Nachbarin gebeten, nach ihrer verschwundenen Katze zu suchen und fühlt sich in seiner Ermittlerehre gekränkt. Derweil treibt im Tessin der sogenannte "Sofakiller" sein Unwesen, der seine Opfer stets unter geschmacklosem Mobiliar zurücklässt. Als Contini mehr durch Zufall beauftragt wird, den verschwundenen Sohn eines bekannten Möbelherstellers aufzuspüren, bekommt der eigenwillige Detektiv endlich die Chance, sein Können unter Beweis zustellen – und kommt der Polizei gehörig in die Quere ...

Jetzt bestellen

Taschenbuch
eBook
€ 10,00 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 12,00* (* empf. VK-Preis)

Chet Baker - »My funny valentine«

Unser Service-Angebot für Sie:

Jetzt ein Buch Buy local Für das Wort und die Freiheit #FreeWordsTurkey