One Night - Das Versprechen

Nach ihrer Flucht genießen Livy und Miller ihre Freiheit und die Zeit als ganz normales verliebtes Paar in New York. Doch keiner von beiden kann vor seiner Vergangenheit fliehen, und schneller als gedacht müssen sie nach London zurückkehren. Denn dort warten Antworten auf die Fragen, die über ihr Glück entscheiden und vor denen Olivia schon zu lange davonläuft. Hat sie tatsächlich ihre Mutter am Flughafen gesehen? Was verbirgt der Mensch, der ihr am nächsten steht? Kann sich Miller wirklich von seiner Vergangenheit befreien? Und ist ihre Liebe stark genug, um die Wahrheit zu überstehen?

Hier bestellen!

Taschenbuch
eBook
€ 12,00 [D] inkl. MwSt. € 12,40 [A] | CHF 16,50* (* empf. VK-Preis)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. CHF 12,00* (* empf. VK-Preis)

Band 3: "Das Versprechen" - Hier reinlesen

William Anderson saß nun schon seit über einer Stunde an der Ecke der Straße in seinem Lexus. Eine ganze verdammte Stunde, und immer noch hatte er es nicht fertiggebracht auszusteigen. Unverwandt und mit schmerzenden Augen starrte er die alte viktorianische Häuserreihe an. Er hatte diesen Teil der Stadt seit mehr als zwanzig Jahren gemieden – mit einer einzigen Ausnahme: Um sie damals nach Hause zu bringen.
Jetzt jedoch musste er seiner Vergangenheit ins Auge sehen. Er musste aus dem Auto aussteigen. Er musste an diese Tür klopfen. Und er fürchtete sich davor.
Aber er hatte keine Wahl, obwohl er sich weiß Gott das Hirn zermartert und einen Ausweg aus dieser Situation gesucht hatte. Ohne Erfolg. »Du musst die Suppe jetzt auslöffeln, Will«, murmelte er vor sich hin und stieg aus. Leise schloss er die Wagentür und ging aufs Haus zu, verärgert, dass er seinen donnernden Herzschlag einfach nicht zu beruhigen vermochte. Es pochte wild in seiner Brust, hallte in seinen Ohren wider. Mit jedem Schritt stand ihm ihr Gesicht klarer vor Augen, bis er sie schließen musste, weil es einfach zu sehr schmerzte.
»Verdammtes Weib«, murmelte er und erschauerte.
Er fand sich viel schneller vor der Haustür wieder, als ihm lieb war, und starrte sie an. Sein armes Hirn wurde von viel zu vielen schlechten Erinnerungen heimgesucht. Er fühlte sich ganz schwach. Dieses Gefühl befiel William Anderson nicht allzu häufig, dafür hatte er gesorgt. Nach ihr hatte er verdammt gewissenhaft darauf geachtet.
Er ließ den Kopf in den Nacken sinken und schloss noch einmal kurz die Augen, atmete tiefer ein denn je. Dann hob er die zitternde Hand und klopfte an die Tür. Sein Herzschlag beschleunigte sich noch mehr, als er Schritte vernahm, und beinahe hätte er aufgehört zu atmen, als die Tür
aufgerissen wurde.
Sie hatte sich kaum verändert, außer dass sie jetzt wahrscheinlich … wie alt war? Achtzig? War es wirklich schon so lange her? Sie wirkte nicht einmal schockiert, und er wusste nicht, ob das ein gutes oder ein schlechtes Zeichen war. Das würde er erst beurteilen können, wenn er wieder ging. Es gab so vieles, worüber sie reden mussten.
Kühl zog sie die mittlerweile grauen Augenbrauen in die Höhe, und als sie milde den Kopf schüttelte, verzogen Williams Lippen sich zu einem leichten Lächeln. Einem nervösen
Lächeln. Wieder einmal zitterte er wie Espenlaub.
»Sieh mal einer an. Wen haben wir denn da?«, sagte sie seufzend.


Die vollständige Leseprobe als pdf

Band 2: Das Geheimnis

One Night - Das Geheimnis

Er ist reich und gefährlich attraktiv. Er hat ihr ein Leben voller Leidenschaft gezeigt, das ihr den Verstand und das Herz geraubt hat. Livy ist klar, dass es kein Zurück mehr gibt: Sie ist Miller Hart rettungslos verfallen, egal, was er ist und was er getan hat. Doch seine Welt ist düsterer, als sie ahnt – und die Beziehung der beiden lockt einen Gegner an, der ihr Glück ein für alle Mal zerstören könnte. Es kommen Dinge über Miller ans Licht, die Livy in ihren Grundfesten erschüttern. Und auch Miller selbst muss sich fragen, ob er seine große Liebe nicht loslassen muss, um sie vor sich selbst zu retten ...

Jetzt Band 2 bestellen!

Taschenbuch
eBook
€ 12,00 [D] inkl. MwSt. € 12,40 [A] | CHF 16,50* (* empf. VK-Preis)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. CHF 12,00* (* empf. VK-Preis)

Band 2: Das Geheimnis - jetzt reinlesen

Mein Schicksal wurde von einem anderen bestimmt. Meine ganzen Bemühungen, meine Vorsicht und die
Schutzschilde, die ich so mühevoll aufgerichtet hatte, wurden an dem Tag niedergerissen, da ich Miller Hart kennenlernte. Schnell wurde mir klar, dass ich mich gerade jetzt eigentlich auf meine wichtigen Überlebensstrategien hätte besinnen müssen, dass ich meine äußerlich so ruhige Fassade bewahren und wachsam hätte bleiben müssen. Denn dieser Mann würde unzweifelhaft eine schwere
Prüfung für mich sein. Und das war er. Ist es noch. Noch nie hatte ich mich einem Mann anvertraut, mich ihm ganz und gar hingegeben. Doch bei ihm tat ich es, und jetzt wünsche ich mir von ganzem Herzen, es ungeschehen machen zu können. Die Angst, dass er mich wegen meiner Vergangenheit verlassen würde, war eigentlich Zeitverschwendung. Das hätte die geringste meiner Sorgen sein sollen.
Miller Hart ist ein Edel-Callboy. Er sprach von »EscortBoy«, aber man kann es nicht aufhübschen, indem man
einen weniger tabuisierten Begriff benutzt. Miller Hart verkauft seinen Körper. Miller Hart erniedrigt sich.
Hiller Hart ist das männliche Gegenstück zu meiner Mutter. Ich liebe einen Mann, den ich nicht haben kann. Er
gab mir das Gefühl, lebendig zu sein, nachdem ich viel zu lange nur existiert hatte, aber dieses berauschende Gefühl hat er mir wieder genommen, und jetzt herrscht nichts als Trostlosigkeit in meinem Innern. Ich fühle mich noch viel lebloser als vor den Zusammentreffen mit diesem Mann.
Noch schlimmer als das demütigende Bewusstsein, sich geirrt zu haben, ist der lähmende Schmerz, der alles andere ausblendet. Die beiden vergangenen Wochen vergingen quälend langsam, und den Rest meines Lebens habe ich schließlich noch vor mir. Am liebsten würde ich
die Augen schließen und nie wieder öffnen.
Immer wieder spiele ich im Geiste diese Nacht im Hotel durch – die Fesseln, die mir Miller um die Handgelenke legte, seinen kalten, unbeteiligten Gesichtsausdruck, als er mich geschickt zum Höhepunkt führte, der Ausdruck nackter Qual auf seinem Gesicht, als ihm klar wurde, wie weh er mir damit getan hatte. Natürlich musste ich flüchten. Mir war nur nicht klar, dass ich einem viel größeren Problem direkt in die Arme laufen würde. William. Ich weiß, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bevor er mich findet. Ich sah die Überraschung auf seinem Gesicht, als ich ihm über den Weg lief, und ich sah auch, dass er Miller
wiedererkannte. William Anderson und Miller Hart kennen einander, und William wird wissen wollen, was ich
mit Miller zu schaffen habe, und – bei Gott – was ich in diesem Hotel zu suchen hatte. Durch diese Befürchtung waren die letzten zwei Wochen die Hölle. Ständig blickte ich über die Schulter, weil er jeden Augenblick hinter mir auftauchen konnte.

Die vollständige Leseprobe als pdf

Die Autorin

Malpas, Jodi Ellen
© Megan Laurie, LSL Photography

Jodi Ellen Malpas wuchs im englischen Northampton auf, wo sie auch heute noch mit ihren beiden Söhnen und einem Beagle lebt. Bevor sie zum Schreiben kam, arbeitete sie im familieneigenen Bauunternehmen. Mit ihrem erotischen Debüt, der Trilogie »Lost in you«, begeisterte sie auf Anhieb die Leserinnen und war wochenlang auf den Bestsellerlisten der »New York Times« und der »Sunday Times« vertreten.

Band 1: Die Bedingung

One Night - Die Bedingung

Livy kann auf ein aufregendes Leben verzichten: Doch als sie M begegnet, soll sich alles verändern. Er ist arrogant, reich und attraktiv – und er macht Livy ein Angebot, das ihre heile Welt komplett auf den Kopf stellt: Er will eine leidenschaftliche Nacht mit ihr verbringen – ohne Verpflichtungen, ohne Gefühl. Doch M verbirgt ein Geheimnis, das Livy in Gefahr bringt, nicht nur ihre Herz zu verlieren...

Jetzt Band 1 bestellen

Taschenbuch
eBook
€ 12,00 [D] inkl. MwSt. € 12,40 [A] | CHF 16,50* (* empf. VK-Preis)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. CHF 12,00* (* empf. VK-Preis)

Weitere Bücher von J. E. Malpas