Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

willkommen in unserem Schullektüre-Bereich für die 5./6. Klasse. Neben hilfreichen Buchtipps zu verschiedenen Themen ab 10 Jahren finden Sie hier kostenfreies Unterrichtsmaterial zum Download.

Sie können ausgewählte cbj- und cbt-Bücher für die Schule als Prüfexemplare mit 20% Ermäßigung beziehen, um zu prüfen, ob sich die Titel als Klassenlektüre eignen. Voraussetzung ist, dass Sie an einer allgemeinbildenden Schule tätig sind. Bitte beachten Sie, dass die Bestellung von Prüfexemplaren unbedingt mit einem Schulstempel versehen sein muss. Sie können die Prüfexemplare direkt beim Verlag beziehen. Bitte verwenden Sie dazu das dafür vorgesehene Bestellformular.

Bei Fragen und Anregungen schreiben Sie eine E-Mail an: Teresa Mex.

Thema: Legasthenie

Lynda Mullaly Hunt: Wie ein Fisch im Baum

Die elfjährige Ally ist in der Schule als „Freak“ verschrien und den Lehrern ein Dorn im Auge. Dabei dreht sich für sie alles nur um eins: Um jeden Preis ihr Geheimnis zu wahren. Denn sie kann weder lesen noch schreiben.
Doch als der neue Lehrer Mr. Daniels in die Klasse kommt, geraten die Dinge in Bewegung. Im Gegensatz zu den Kollegen nimmt er Ally richtig wahr und beobachtet genau. Schon bald kommt er zu dem Schluss, dass Ally nicht nur an einer Lese-Rechtschreib-Schwäche leidet, sondern gleichzeitig hochintelligent ist. Langsam lernt Ally, ihm zu vertrauen und schließt nebenbei Freundschaft mit zwei anderen Außenseitern. Gemeinsam widersetzen sie sich mutig dem Mobbingattacken der Mitschüler ...
In „Wie ein Fisch im Baum“ erzählt Lynda Mullaly Hunt die berührende Geschichte eines Mädchens mit Legasthenie. Hierzu hat die erfahrene Pädagogin Ulrike Siebauer unter dem Aspekt des literarästhetischen Lernens ein breites Spektrum von Aufgaben zur Interpretation und Textproduktion entwickelt. Auf alters- und zeitgerechte Weise tragen diese dazu bei, das emotionale Verstehen zu fördern und dem „Anderssein“ offen zu begegnen.
Schüler der 5.-7. Klasse erweitern darüber hinaus ihr Textverständnis und entwickeln ihre Reflexions- und Urteilsfähigkeit.

Unterrichtsmaterial downloaden (PDF) Lösungen anfordern (PDF)

Thema: Gleichberechtigung / Selbstbestimmung

Hayfa Al Mansour: Das Mädchen Wadjda

„Das Mädchen Wadjda“ – ein berührendes Plädoyer für Gleichberechtigung, Selbstbestimmung und Freundschaft – wurde in Saudi-Arabien von Hayfa Al Mansour unter äußerst schwierigen Bedingungen an Originalschauplätzen gedreht. Ihre gleichnamige Kinderbuchadaption erschien 2015 und gewann 2016 den Deutschen Jugendliteraturpreis.

Unter dem Aspekt des literarästhetischen Lernens hat die erfahrene Pädagogin Ulrike Siebauer hierzu ein breites Spektrum von Aufgaben zur Interpretation und Textproduktion entwickelt, die den Stoff im Medienverbund von Buch und Film behandeln. Auf alters- und zeitgerechte Weise tragen diese dazu bei, Weltwissen zu erweitern, fremde Kulturen zu begreifen und das emotionale Verstehen zu fördern. Schüler der 6.-8. Klasse erweitern darüber hinaus ihr Textverständnis und entwickeln ihre Reflexions- und Urteilsfähigkeit.

Unterrichtsmaterial downloaden (PDF) Lösungen anfordern (PDF)

Thema: Frauenrechte / Leben unter dem Taliban-Regime

Deborah Ellis: Die Sonne im Gesicht

Die kanadische Schriftstellerin und Psychotherapeutin Deborah Ellis hat viele Monate in afghanischen Flüchtlingslagern verbracht, wo sie für die von ihr gegründete Organisation „Frauen für Frauen in Afghanistan“ tätig war. Auf den Gesprächen und Interviews, die sie dort führte, basiert der Roman „Die Sonne im Gesicht“.

Rund um die Kernthemen Leben unter der Herrschaft der Taliban, Rechte von Frauen, Bedeutung von Schulbildung, Selbstvertrauen, Solidarität, Menschenrechte und religiöser Fanatismus hat die erfahrene Pädagogin Christine Hagemann handlungs- und produktionsorientierte Arbeitsblätter konzipiert. Mit ihrer Hilfe können Schülerinnen und Schüler der 6. bis 10. Klasse sich mit dem historisch-politischen Hintergrund auseinandersetzen und zugleich eigene Standpunkte entwickeln. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Fähigkeit, sich in die handelnden Personen hineinzuversetzen und aufgrund dieses Perspektivwechsels auch das eigene Verhalten zu hinterfragen.


Unterrichtsmaterial downloaden (PDF) Lösungen anfordern (PDF)

Thema: Mut / Selbstbehauptung

Max von der Grün: Die Vorstadtkrokodile

Ein Klassiker der Kinderliteratur: Eine zeitlose Geschichte über Freundschaft, Mut und Vertrauen

Wer zur Bande von Olaf gehören will, muss eine gefährliche Mutprobe bestehen und gut Radfahren können. Aber was soll Kurt tun, der im Rollstuhl sitzt? Da macht Kurt mit seinem Fernglas eine Beobachtung ... Und beweist, dass er mindestens genauso viel Mut hat wie die anderen. Nur eben auf eine besondere Weise.

Unterrichtsmaterial downloaden Lehrinformationen anfordern (PDF)

Thema: Krankheit / Demenz

Monika Feth: Die blauen und die grauen Tage

Der Kinderbuch-Klassiker zum Thema Demenzerkrankung!

Voller Ungeduld hat Evi auf den Tag gewartet, an dem ihre geliebte Oma ins Haus der Familie einzieht. Als Oma schließlich da ist, wird sie sofort zum guten Geist des Hauses. Seit sie sich um den Haushalt kümmert, ist alles viel schöner, gemütlicher und freundlicher geworden. Aber eines Abends ist es soweit: Oma ist plötzlich verschwunden. Bei der nächtlichen Suchaktion findet Evi sie verloren und in sich zusammengekauert in der Bahnhofshalle. Am nächsten Tag kann Oma sich an nichts mehr erinnern ...

Unterrichtsmaterial downloaden (PDF)

Thema: DDR

Ute Krause: Im Labyrinth der Lügen

Deutsch-deutsche Geschichte, letztes Jahrzehnt der DDR, Freundschaft und Verrat: „Im Labyrinth der Lügen“ lässt die Autorin Ute Krause vor dem Hintergrund einer packenden Thrillerhandlung das Leben in der DDR lebendig werden. Die erfahrene Pädagogin Eva Bade hat hierzu eine breite Palette von Aufgaben zur Interpretation und Textproduktion entwickelt, die auch den kreativen Umgang mit dem Text einbeziehen. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen ab 5 erweitern darüber hinaus ihr Textverständnis und entwickeln ihre Reflexions- und Urteilsfähigkeit.

Unterrichtsmaterial downloaden Lösungen anfordern (PDF)

Thema: Zeitgeschichte / Altes Rom

Henry Winterfeld: Caius ist ein Dummkopf

"Caius ist ein Dummkopf" steht eines Morgens in großen Lettern an einer Wand des Minervatempels. Ein Frevel sondersgleichen - und dem Missetäter droht eine drakonische Strafe. War es wirklich Rufus, mit dem sich Caius kurz zuvor gestritten hatte? Es ist seine Handschrift, doch Rufus bestreitet die Tat vehement. Besteht eventuell ein Zusammenhang mit dem Einbruch in die Xanthosschule? Caius und seine Freunde beginnen mit ihren Ermittlungen und enttarnen dabei einen großen Betrüger.

Unterrichtsmaterial downloaden (PDF)

Weitere Lektüre-Empfehlungen für 10-12

Schullektüren für weitere Klassenstufen

Unser Service-Angebot für Sie:

Jetzt ein Buch Buy local Für das Wort und die Freiheit #FreeWordsTurkey