Dirty & Romantic: Vi Keelands prickelnde Erfolgsserie geht weiter.

Mister West

Rachel Martin macht ihren Doktor in Musiktherapie und arbeitet nebenher mit ihrer besten Freundin Ava in einer angesagten Bar in Brooklyn. Als Avas verlogener Exfreund das Lokal betritt, sieht Rachel rot und sagt dem Fremden gründlich die Meinung. Leider stellt sich heraus, dass sie den falschen attraktiven Mann vor allen Gästen anfährt. Wie peinlich! Doch es kommt noch schlimmer. Am nächsten Tag betritt ihr neuer Professor und Doktorvater, der berüchtigte und brillante Caine West, den Hörsaal – und es ist niemand anders als der gutaussehende Mann aus der Bar ...

»Humor, Liebe, Herzschmerz und verführerischer Sexappeal. Was will man mehr?« USA Today

Hier "Mister West" bestellen!

Paperback
eBook
€ 12,00 [D] inkl. MwSt. | € 12,40 [A] | CHF 17,90* (* empf. VK-Preis)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 12,00* (* empf. VK-Preis)

Jetzt reinlesen!

Es musste irgendeine logische, wissenschaftliche Erklärung dafür geben, dass sich mit guten Genen gesegnete Menschen meist wie Arschlöcher benahmen.
Erneut betrachtete ich den Grund für den Vollrausch meiner Freundin, der vor der Herrentoilette herumstand. Natürlich wartete vor der Damentoilette eine Schlange von fünf Frauen. Irgendwie war nur Männern das Vergnügen vergönnt, sich nach Belieben zu erleichtern. Der verheiratete Typ gab eine Nachricht in sein Smartphone ein – wahrscheinlich belog er gerade eine andere ahnungslose Frau. Während er eifrig tippte, musterte ich den Ringfinger seiner linken Hand. Kein Ring. Wie im schlechten Film. Mit einem glänzenden Goldreif, dem Symbol für eine dauerhafte Bindung, wäre es natürlich schwieriger, einer Frau weiszumachen, dass man Single war und auf der Suche nach der Traumfrau.
Was für ein Idiot.
Ich mochte Ava, aber ich glaube, ich wäre bei jedem Dreißigjährigen misstrauisch geworden, der mir beim ersten Date so einen Quatsch erzählt hätte.
Als er aufsah, glitt mein Blick gerade von der Hand des verheirateten Typen zu seinem Gesicht. Wenn Blicke doch nur tatsächlich töten könnten. Wütend taxierte ich den Mistkerl. Ich hätte mir denken können, dass er zurückgrinste.
Idiot.
Wahrscheinlich dachte er, ich fände ihn interessant. Um mich abzulenken, holte ich ebenfalls mein Handy aus der Tasche und richtete den Blick auf das Display, um meine Nachrichten zu checken. Nur dass ich ohne Brille leider die verdammten Buchstaben nicht erkennen konnte. Während ich das Telefon wieder wegsteckte und geduldig wartete, spürte ich seine Blicke auf mir. Ein missmutiges Gesicht beansprucht deutlich mehr Gesichtsmuskeln als ein Lächeln, und dieser Idiot war mir keine Falte wert.
Nachdem ich von der Toilette zurückkam und mich beim Händewaschen fast verbrüht hätte – am Waschbecken im O’Leary’s gab es nur eine Temperatur, und zwar knallheiß –, wollte ich nach Hause. Meine Schicht war seit über einer Stunde zu Ende und seit der Fremdgeher aufgetaucht war, hatte Ava schlechte Laune. Darum würde sie vermutlich nichts dagegen haben, den Abend früh ausklingen zu lassen.
Auf dem Rückweg von der Damentoilette hielt mich ein wohlklingender Bariton auf. »Kennen wir uns nicht irgendwoher?«
Als ich mich umdrehte, stieß sich der verheiratete Typ von der Wand ab, als hätte er dort auf mich gewartet. Ignoriere ihn, Rachel. Der ist deine Zeit nicht wert. Ich sah ihm in die Augen, damit er begriff, dass ich ihn durchaus gehört hatte, dann wandte ich ihm den Rücken zu und ging durch den langen Korridor in Richtung Bar.
Doch er verstand den Hinweis nicht. Er folgte mir und wollte gerade etwas sagen, als ich abrupt stehen blieb und mich zu ihm umwandte: »Sie sind ein Riesenarschloch, wissen Sie das?« Er besaß die Frechheit, überrascht auszusehen. »Ich? Dann kennen wir uns also?«
»Ich kenne Typen wie Sie.«

Hier weiterlesen

Dein Buchentdecker-Gewinnspiel!

Für alle Buchentdecker und Neuanmelder des Buchentdecker-Service:
Beantworte unsere Gewinnspielfrage mit Hilfe der Leseprobe und schon hast du die Chance auf ein Buchpaket!

→ Platz 1 darf sich über alle Bücher von Vi Keeland freuen, die im Goldmann Verlag bisher erschienen sind.
→ Die Plätze 2-5 erhalten jeweils die beiden neuen Bücher "Mister West" und "Best Man".

Einsendeschluss ist der 31.05.2019


Und so geht’s:

Lesen Sie in die Leseprobe und beantworten Sie die Gewinnspielfrage. Melden Sie sich außerdem beim Buchentdecker-Service an und nehmen Sie regelmäßig und kostenlos unsere Leistungen in Anspruch. Wenn Sie bereits Buchentdecker sind, erhalten Sie die Leistungen des Buchentdecker-Service wie bisher und können einfach durch die nochmalige Eingabe Ihrer Daten unten am Buchentdecker-Gewinnspiel teilnehmen.

Ja, ich möchte mich zu meinem persönlichen und kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden und folgende Leistungen der Verlagsgruppe Random House erhalten:

  • Newsletter der Verlagsgruppe Random House mit persönlich auf meine Interessen zugeschnittenen
    • Buch- und Hörbuchtipps
    • limitierten und exklusiven Angeboten
    • Informationen zu Veranstaltungen der Autoren
    • Einladungen zur Teilnahme an Gewinnspielen und Aktionen
  • Zu mir passende Webseiteninformationen einschließlich Aktionen, Angeboten und Gewinnspieleinladungen; hinsichtlich der Webseiteninformationen beachten Sie bitte die diesbezüglichen Bestimmungen in der Datenschutzerklärung.
  • Möglichkeit, jederzeit anzupassen, welchen oder welche Newsletter ich erhalten möchte

Wie heißt Professor West mit Vornamen?

Meine Daten:

Die Verlagsgruppe Random House GmbH als Verantwortlicher verarbeitet Ihre angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich zur Erfüllung der Vereinbarung über den Buchentdecker-Service. Alle weiteren Informationen zum Datenschutz und Ihren diesbezüglichen Rechten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ich bin mit den Vertragsbestimmungen des Buchentdecker-Services sowie den für alle Gewinnspiele der Verlagsgruppe Random House geltenden Gewinnspielteilnahmebedingungen einverstanden und möchte mich für den Buchentdecker-Service anmelden.

Vielen Dank für deine Teilnahme am Buchentdecker Gewinnspiel

Deine Teilnahme an unserem Gewinnspiel war erfolgreich.

Solltest du bislang noch nicht beim Buchentdecker-Service angemeldet gewesen sein, danken wir für deine Anmeldung.
Wir bestätigen dir hiermit zugleich den Abschluss der Vereinbarung zum Buchentdecker-Service.

Als Neuanmelder erhältst du in wenigen Minuten eine E-Mail von uns mit einem Bestätigungslink. Bitte klicke in dieser E-Mail auf den darin enthaltenen Link, um den Buchentdecker-Service zu aktivieren. Außerdem nimmst du automatisch an dem Buchentdecker-Gewinnspiel teil.

Viel Vergnügen mit unserem Buchentdecker-Service wünscht
Dein Team von randomhouse.de

Lust auf mehr Dirty Romance?

Best Man

Für Nat Rossi ist die Hochzeit ihrer besten Freundin in Kalifornien eine willkommene Abwechslung. Ihre eigene Ehe ist vor Kurzem auf skandalöse Weise in die Brüche gegangen, und seitdem trägt sie die Verantwortung für eine Stieftochter im Teenageralter, die Nat für den Verlust ihres Zuhauses verantwortlich macht. Ein bisschen Spaß kann also nicht schaden! Nicht geplant war allerdings, am nächsten Morgen im Hotelbett des unverschämt attraktiven Trauzeugen und schwerreichen Weiberhelden Hunter Delucia aufzuwachen – und sich an nichts erinnern zu können ...

Hier "Best Man" vorbestellen!

Paperback
eBook
€ 12,00 [D] inkl. MwSt. | € 12,40 [A] | CHF 17,90* (* empf. VK-Preis)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 12,00* (* empf. VK-Preis)

Player

Die junge Paartherapeutin Emerie Rose kann ihr Glück kaum fassen. Sie hat ein Traumbüro mitten in New York ergattert! Doch eines Abends steht Drew Jagger in ihrer Tür: Starscheidungsanwalt, unverschämt attraktiv und rechtmäßiger Besitzer des Park-Avenue-Büros. Während er im Urlaub war, hat ein Betrüger Emerie um ihre gesamten Ersparnisse gebracht. Glücklicherweise erlaubt der arrogante Drew ihr, für ein paar Wochen zu bleiben. Doch Emerie und der Scheidungsexperte haben absolut nichts gemeinsam. Außer dass sie sich mit jedem Streit immer stärker zueinander hingezogen fühlen …

»Spannend, witzig und leidenschaftlich!« Stadtradio Göttingen

Zum Buch

Bossman

Reese, jung, hübsch, ehrgeizig, durchlebt gerade das schlimmste Date ihres Lebens, als sie ihn zum ersten Mal sieht: Chase Parker. Immer wieder wandert ihr Blick zu dem unglaublich attraktiven Mann am anderen Ende des Restaurants. Plötzlich steht dieser auf, setzt sich an Reeses Tisch und tut so, als wären sie alte Freunde. Chase Parker rettet nicht nur ihren Abend, sondern bringt sie auch völlig durcheinander. Und als sie einige Wochen später ihren Traumjob anfängt, ist der CEO der Firma kein anderer als der Unbekannte aus dem Restaurant, den sie nicht vergessen konnte ...

»Wenn Sie nur ein Buch dieses Jahr lesen, dann sollte es ›Bossman‹ sein.« Winchester Book Reviews

Zum Buch

Vi Keeland
© Irene Bella Photography

Die Bestsellerautorin

Vi Keeland

Vi Keeland ist eine New-York-Times-Bestsellerautorin. Mit über einer Million verkaufter Bücher wird sie inzwischen in acht Sprachen übersetzt und ist auf über fünfzig Bestsellerlisten vertreten. Vi Keeland hat ihre große Liebe mit sechs Jahren kennengelernt. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in New York.

Unser Service-Angebot für Sie:

Jetzt ein Buch Buy local Für das Wort und die Freiheit #FreeWordsTurkey