VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

für die Teilnahme an Testleseraktionen der Verlagsgruppe Random House GmbH, Neumarkter Straße 28, 81673 München (im Folgenden „Random House“ genannt).

1. Geltungsbereich
1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") gelten für die Teilnahme an Testleseraktionen (nachfolgend "Testleseraktion") der Verlagsgruppe Random House GmbH.

1.2 Der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin an einer Testleseraktion (im Folgenden: der Teilnehmer) kann diese AGB unter dem auf jeder von Random House betriebenen Testleseraktions-Website (im Folgenden: Aktions-Website) verfügbaren Link 'AGB' aufrufen, ausdrucken sowie herunterladen bzw. speichern.

1.3 Mitteilungen an Random House erfolgen an folgende E-Mail Adresse: buchentdecker@randomhouse.de

2. Teilnahme
2.1 Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind und ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben. Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen für die Teilnahme an einer Testleseraktion eine ausdrückliche Einwilligung ihrer Erziehungsberechtigten.

2.2 Die Registrierung für den Log-In Bereich erfolgt durch Ausfüllen des Registrierungsformulars auf der Website www.randomhouse.de/testleser und der anschließenden Zustimmung zur Registrierung durch Klick auf den per E-Mail an den Teilnehmer versandten Bestätigungslink. Die Registrierung ist Voraussetzung für die Teilnahme an einer Testleseraktion.

2.3 Sobald der Teilnehmer registriert ist, kann er sich verbindlich für von ihm ausgewählte Titel (max. 3 gleichzeitig) bewerben. Unter allen Bewerbern nominiert eine unabhängige Jury die Testleser einer Testleseraktion.

2.4 Der Teilnehmer gibt mit seiner Bewerbung die verbindliche Zusage zur Abgabe einer Leserstimme ab. Sobald der Teilnehmer als Testleser nominiert wird, schickt ihm Random House den entsprechenden Titel zu.

2.5 Der Testleser gibt nach max. 3 Monaten nach der Zusendung des Titels eine Leserstimme zum Titel im Log-In Bereich ab. Dabei wählt er einen Namen oder ein Pseudonym, welcher/s in Zusammenhang mit der Leserstimme veröffentlicht wird. Der Teilnehmer erklärt sich mit dieser Veröffentlichung einverstanden.

2.6 Mehrfachregistrierungen durch dieselbe Person mit unterschiedlichen Emailadressen sind unzulässig. Random House behält sich den Ausschluss entsprechender Teilnehmer vor.

2.7 Random House hat das Recht, nach angemessener Berücksichtigung der jeweiligen Interessen, Teilnehmer zu disqualifizieren oder von der zukünftigen Teilnahme an Testleseraktionen auszuschließen, insbesondere wenn diese gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen bzw. den Ablauf der Testleseraktion in irgendeiner Art, insbesondere technische Abläufe, stören und/oder manipulieren oder dies versuchen und/oder in sonst unfairer Art und Weise versuchen, die Nominierung zu beeinflussen.

2.8 Der Teilnehmer ist berechtigt seine Leserstimme zu ändern bzw. zu ergänzen. Random House kann jedoch nicht garantieren, dass auch Dritte, die bereits die Leserstimme erhalten haben, die Änderungen/ Ergänzungen vornehmen oder die Leserstimme auf Verlangen des Teilnehmers löschen. Eine Haftung von Random House scheidet aus.

2.9 Die Teilnahme an einer Testleseraktion hängt nicht von dem Erwerb von Waren oder der Inanspruchnahme von entgeltlichen/unentgeltlichen Leistungen von Random House oder von der Zustimmung des Teilnehmers ab, Informationen über Produkte und Angebote von Random House zu erhalten.

3. Rechte
3.1 Mit der Teilnahme an einer Testleseraktion räumt der Teilnehmer Random House das ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte und übertragbare Recht ein, die Leserstimme zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen und zu Werbezwecke zu nutzen und zwar in sämtlichen Medien (insbesondere Print und Digital sowie auf Social Media Plattformen). Random House ist darüber hinaus zur Weitergabe der Leserstimme an Dritte zum Zwecke der Veröffentlichung der Leserstimme berechtigt.

3.2 Der Teilnehmer gewährleistet, dass mit der Veröffentlichung seiner Leserstimme keine Rechte Dritter verletzt werden. Ferner versichert der Teilnehmer, dass von ihm hochgeladene Inhalte, oder Inhalte auf von ihm verlinkte oder eingebettete Inhalte, nicht gegen geltendes Recht verstoßen. Insbesondere versichert der Teilnehmer, dass die eingestellten Beiträge keine Beleidigungen, falsche Tatsachen, Wettbewerbs-, Marken- oder Urheberrechtsverstöße enthalten. Eine Überprüfung durch Random House vorab findet nicht statt.
Random House haftet nicht für o.g. Verstöße, die Haftung obliegt allein dem Teilnehmer. Der Teilnehmer stellt Random House von sämtlichen Ansprüchen Dritter, die aufgrund von ihm zur Verfügung gestellter Inhalte geltend gemacht werden, frei.

3.3 Der Teilnehmer behält das Recht seine Leserstimme auch selbst an Dritte weiterzugeben.

4. Haftung
4.1 Random House haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht, sowie bei Verletzungen des Lebens, Körpers und der Gesundheit.

4.2 Unbeschadet Ziffer 3.1 haftet Random House nicht für falsche Informationen, die durch Teilnehmer und/oder Dritte, inklusive der Kooperationspartner von Random House, hervorgerufen und verbreitet werden und die mit der Aussendung von Informationen über die Testleseraktion im Zusammenhang stehen. Insbesondere übernimmt Random House keine Gewähr dafür, wenn E-Mails oder Dateneingaben (z.B. in Online-Teilnehmerformulare einer Testleseraktion) nicht den in diesen AGB festgelegten bzw. den für die Website festgesetzten technischen Anforderungen entsprechen und infolgedessen vom System nicht akzeptiert und/oder angenommen werden.

4.3 Unbeschadet Ziffer 3.1 haftet Random House nicht für Angebote von Dritten, insbesondere nicht für solche von Kooperationspartnern von Random House, die auf der Testleser-Plattform beworben werden bzw. wurden. Random House übernimmt keine Gewähr dafür, dass alle Verlinkungen und Verweise, die im Rahmen einer Testleseraktion von der Aktions-Website zu externen Inhalten gemacht werden, richtig bzw. vollständig sind.

4.4 Random House übernimmt keine Gewähr dafür, dass der Testleserservice bzw. die jeweilige Aktions-Website jederzeit verfügbar und durch die Teilnehmer abrufbar bzw. inhaltlich oder technisch fehlerfrei ist.

4.5 Random House behält sich das Recht vor, eine Testleseraktion vorzeitig und ohne Benachrichtigung der Teilnehmer zu beenden und die Nominierung abzubrechen bzw. die Aktions-Website einzustellen, wenn aufgrund von Störungen von außen oder technischer Probleme ein sicherer und reibungsloser Ablauf der Testleseeraktion nicht mehr garantiert werden kann.

5. Werbemaßnahmen, Einwilligung
5.1 Der Teilnehmer erteilt im Rahmen der Testleseraktion gegebenenfalls (in einer von diesen AGB separaten Erklärung) seine Einwilligung, dass seine Angaben für Werbe- und Marketingzwecke von Random House inklusive der mit der Verlagsgruppe verbundenen Unternehmen bzw. Tochtergesellschaften verwendet werden dürfen. Zu diesem Zweck können ihm in diesem Fall via E-Mail Werbematerialien und Informationen, die im Zusammenhang mit den Produkten und sonstigen Angeboten oder Leistungen von Random House stehen, zugesandt werden.

5.2 Der Teilnehmer kann eine erteilte Einwilligung jederzeit per E-Mail (an webmaster@randomhouse.de) gegenüber Random House widerrufen. Der Widerruf ist unabhängig von der Teilnahme an der Testleseraktion und hat keinen Einfluss auf die Nominierung.

6. Datenschutz, Widerrufsrecht
6.1 Soweit der Teilnehmer keine zusätzliche Einwilligung zur weiteren Verarbeitung und Nutzung seiner im Rahmen der Teilnahme an der Testleseraktion gemachten Angaben inklusive seiner persönlichen Daten erteilt, werden diese ausschließlich zu Zwecken einer Testleseraktion (insbesondere der Durchführung und Auswertung der Testleseraktion, Nominierung des Teilnehmers, Zusendung des Titels und der Veröffentlichung der Leserstimme) bei Random House elektronisch in maschinenlesbarer Form gespeichert, verarbeitet und genutzt. Darüber hinaus werden die Daten des Teilnehmers, im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, zu buchhalterischen Zwecken an die zuständige öffentliche Behörde weitergegeben. Random House speichert die Daten nur so lange, wie dies erforderlich und nach dem Gesetz zulässig ist.

6.2 Random House informiert den Teilnehmer in einer separaten Datenschutzerklärung über eine möglicherweise über die Auswertung einer Testleseraktion hinausgehende Nutzung und Verwertung seiner personenbezogenen Daten. Einer solchen Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner Daten muss der Teilnehmer vorher durch eine gesonderte Erklärung ausdrücklich zugestimmt haben.

6.3 Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten des Teilnehmers beachtet Random House das geltende Datenschutzrecht. Der Teilnehmer kann jederzeit seine Einwilligung zur Speicherung und Verwendung seiner Daten per E-Mail (an webmaster@randomhouse.de) widerrufen. Mit der Löschung der Daten ist die Teilnahme an einer Testleseraktion ausgeschlossen.
Stehen einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegen, so werden die Daten auf ihr Löschungsverlagen hin - bis zum Wegfall des Löschungshindernisses zur weiteren Verwendung gesperrt.

7. Schlussbestimmungen
7.1 Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam und/oder undurchsetzbar, so bleibt die Gültigkeit der AGB im Übrigen unberührt.

7.2 Erfüllungsort und Gerichtsstand für juristische Personen und Kaufleute ist, soweit eine Vereinbarung hierüber gesetzlich zulässig ist, München. Gerichtsstand für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen sind außerdem die Gerichte von München, wenn ein Verbraucher keinen Wohnsitz in Deutschland hat. Random House behält sich das Recht vor, den Teilnehmer auch an dessen Wohnsitz und vor jedem anderen zuständigen Gericht im In- oder Ausland zu belangen.