Amitav Ghosh
© Jerry Bauer

Amitav Ghosh

Amitav Ghosh wurde 1956 in Kalkutta geboren und studierte Geschichte und Sozialanthropologie in Neu-Delhi. Nach seiner Promotion in Oxford unterrichtete er an verschiedenen Universitäten. Mit Der Glaspalast (Blessing, 2000) gelang dem schon vielfach ausgezeichneten Autor weltweit der große Durchbruch. 2006 legte er den Essayband Zeiten des Glücks im Unglück (Blessing) vor. Zuletzt erschien seine Romantrilogie Das mohnrote Meer (2008), Der rauchblaue Fluss (2012) und Die Flut des Feuers (2016) bei Blessing. Ghosh lebt in Indien und den USA.

"Amitav Ghosh ist ein großer Fabulierer, ein Meister der Sprache."

DIE ZEIT

Zuletzt erschienen

DIE IBIS-TRILOGIE VON AMITAV GHOSH

Zitate

"Amitav Ghosh schreibt mit einer Mischung aus realistischen Details, ungeheurer Phantasie und Humor, wie wir es von Autoren wie García Márquez und Salman Rushdie kennen."

NDR