VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

David Graeber

David Graeber, geb. 1961, ist ein bekannter sozialer und politischer Aktivist, der an den Protesten des World Economic Forum in New York City (2002) teilnahm. Darüber hinaus ist er Mitglied der Gewerkschaft Industrial Workers of the World. Bis Juni 2007 war Graeber Professor für Ethnologie an der Yale University, wo die umstrittene Entscheidung getroffen wurde, seinen Vertrag nicht zu verlängern. Seitdem lehrt er Ethnologie am Goldsmiths College der University of London. Graeber ist Autor mehrerer anthropologischer und politischer Bücher und bekennender Anarchist.

Als „Mann der Stunde“ hat die FAS David Graeber bereits bezeichnet und Frank Schirrmacher erging sich in Lobeshymnen über sein Buch "Debt. The First 5000 Years".

Obwohl die „Occupy Wall Street“-Bewegung sich bemühte, kein erkennbares Gesicht zu haben, so wurde doch David Graeber rasch zu ihrem führenden Kopf.