VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Jörg Schüttauf

Jörg Schüttauf wurde 1961 in Karl-Marx-Stadt, dem heutigen Chemnitz, geboren und machte dort eine Ausbildung zum Bühnentechniker. Danach besuchte er die Theaterhochschule „Hans Otto“ Leipzig, die er 1986 abschloss. Anschließend erhielt er spielte er am Hans Otto Theater in Potsdam. Nach fünf Jahren wechselte er ans Maxim-Gorki-Theater in Berlin. Gleichzeitig war er auch in mehreren Filmen und im Fernsehen der DDR zu sehen, bevor ihm 1992 durch die Hauptrolle in Lenz, für die er den Adolf-Grimme-Preis erhielt, der gesamtdeutsche Durchbruch gelang. Von 2001 bis 2010 spielte er an der Seite von Andrea Sawatzki in der Krimireihe "Tatort" den Hauptkommissar Fritz Dellwo in Frankfurt am Main. 2006 spielte Schüttauf im hochgelobten Münchener Tatort-Fall Außer Gefecht (mit Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl) einen „Sterbehelfer“. Jörg Schüttauf lebt in Caputh bei Potsdam, ist verheiratet und hat eine Tochter namens Anna. Er wurde bisher vier Mal mit dem „Adolf-Grimme-Preis“ ausgezeichnet und erhielt weiterhin den „Preis der deutschen Filmkritik“, den „Deutschen Fernsehpreis“ und den „Hessischen Fernsehpreis“.

Buchübersicht