John C. Parkin
© Torge Niemann

John C. Parkin

John C. Parkin sagte Fuck It zu seinem Job in der Medienbranche in London und floh mit seiner Frau und seinen Söhnen nach Italien, um dort ein Retreat-Zentrum zu eröffnen.
Schnell wurde ihm klar, dass Fuck It-Sagen eine ebenso große Kraft hat wie all die fernöstlichen Weisheitslehren zusammen, die er über 20 Jahre lang studiert hatte.
Heute gibt er seine Fuck It-Retreats an spektakulären Orten in ganz Italien, zum Beispiel am Vulkan Stromboli.
Die Fuck It-Botschaft verbreitet er auch bei Fuck It-Kursen im Internet, sogar mit Fuck It-Musik. Den Rest der Zeit verbringt er mit seiner Familie, spaziert über die Hügel oder macht ein Nickerchen in der Sonne.

Zuletzt erschienen