Lars Saabye Christensen
© Morten Krogvold

Lars Saabye Christensen

Lars Saabye Christensen, 1953 in Oslo geboren, ist einer der bedeutendsten norwegischen Autoren der Gegenwart. Seine Bücher sind in 36 Sprachen übersetzt und wurden vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Nordischen Literaturpreis, mehrmals mit dem Norwegischen Kritikerpreis, dem Preis des Norwegischen Buchhandels sowie dem Preis des Norwegischen Verlegerverbandes.

»Norwegens literarischer Superstar!«

The Independent

Titelübersicht

Events

16. Okt. 2019

Lesung und Gespräch

20:00 Uhr | Frankfurt am Main | Lesungen
Lars Saabye Christensen
Die Spuren der Stadt

18. Okt. 2019

Lesung und Gespräch

15:30 Uhr | Frankfurt | Lesungen
Lars Saabye Christensen
Die Spuren der Stadt

18. Okt. 2019

Lesung und Gespräch

18:30 Uhr | Frankfurt , Frankfurt | Lesungen
Lars Saabye Christensen
Die Spuren der Stadt

25. Nov. 2019

Lars Saabye Christensen liest im Rahmen der "Nordischen Literaturtage"

Hamburg | Lesungen
Lars Saabye Christensen
Die Spuren der Stadt