VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Osho

Die Lehre von Osho lässt sich in keine Kategorie einordnen. Sie deckt alles ab - angefangen von der individuellen Suche nach dem Sinn des Lebens, bis hin zu den drängenden sozialen und politischen Problemen, mit denen die Menschheit heute konfrontiert ist. Seine Bücher sind keine geschriebenen Bücher, sondern Niederschriften der Audio- oder Videoaufnahmen seiner Vorträge, die er aus dem Stegreif vor einem internationalen Publikum gehalten hat. Dazu sagte er einmal: "Denkt daran: alles, was ich sage, ist nicht nur für euch gedacht. Ich spreche auch zu zukünftigen Generationen."

Die Londoner SUNDAY TIMES zählte Osho zu den „1000 Gestaltern des 20. Jahrhunderts“, von dem amerikanischen Autor Tom Robbins als der "gefährlichste Mann seit Jesus Christus". Die indische Zeitung SUNDAY MIDDAY reihte ihn ein unter die zehn Menschen, die das Schicksal Indiens in neue Bahnen gelenkt haben – zusammen mit Gandhi, Nehru und Buddha.

Osho hat über sich und sein Wirken gesagt, dass er dazu beitrage, die Voraussetzungen für die Geburt eines neuen Menschen zu schaffen.

Diesen neuen Menschen hat er auch oft als „Zorba the Buddha“ bezeichnet – einen Menschen, der die irdischen Freuden eines Alexis Zorbas ebenso wie die heitere Stille eines Gautama Buddha genießen kann.

Wie ein roter Faden läuft durch alle Aspekte des Werks von Osho eine Vision, die die zeitlose Weisheit des Ostens mit dem höchsten Potenzial westlicher Wissenschaft und Technologie vereint.

Osho ist auch bekannt für seinen revolutionären Beitrag zur Wissenschaft der inneren Transformation, indem er neue Meditationstechniken entwickelte, die den beschleunigten Lebensstil der heutigen Zeit berücksichtigen. Seine berühmten „aktiven Meditationen“ sind eine einzigartige Kombination von aktiven Techniken, um den in Körper und Geist angesammelten Stress freizusetzen, sodass es viel einfacher ist, den entspannten, vom Denken befreiten Zustand der Meditation zu erfahren.

Eine Autobiographie von Osho ist im Ullstein Verlag, Berlin, erschienen.

alle Bücher anzeigen