VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
Buchempfehlungen zu Schwangerschaft, Pränataldiagnostik, Geburt und Babyzeit

Schwangerschaft, Geburt und Babys erstes Jahr – Buchtipps für werdende Eltern

Wenn der Schwangerschaftstest zwei Streifen (positiv!) anzeigt, beginnt eine aufregende Zeit – mit tausend Fragen, die beantwortet werden wollen: Welche Ernährung ist jetzt wichtig? Was hilft gegen lästige Schwangerschaftsbeschwerden? Welche Vorsorgeuntersuchungen brauche ich als Schwangere? Was kann ich als werdender Vater tun, um meine Partnerin zu unterstützen?

Diese Liste mit Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt lässt sich beliebig fortsetzen. Wer kompetente Antworten und Expertenrat sucht, statt sich durch Google-Suchanfragen unnötig verunsichern zu lassen, ist mit unseren Ratgebern zur Schwangerschaft gut versorgt. Und diese Bücher sind auch ein schönes Geschenk an Freunde oder ein Paar in der Verwandtschaft, das sich gerade auf Nachwuchs freut!


Informativ, unterhaltsam und stylisch in einem – das perfekte Handbuch über Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit dem Baby

Der optimale Begleiter für werdende Eltern!

Dr. Chiara Hunt und Marina Fogle haben einen „Geburtsvorbereitungskurs“ geschrieben, wie sie ihn selbst gerne gehabt hätten: ehrlich, mit allen wichtigen Informationen, mit objektiven Ratschlägen und Antworten auf alle Fragen (auch auf die heiklen!).
Geheimtipps und Erfahrungsberichte junger Eltern dürfen auch nicht fehlen. Und natürlich gibt es genügend Platz für eigene Eintragungen – damit Sie sich später an diese einzigartige Zeit zurückerinnern können.

Blick in die Leseprobe

Buch bestellen

€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empf. VK-Preis)


Alles, was man wissen muss! Weitere Ratgeber für die Zeit der Schwangerschaft

Pränataldiagnostik – ja oder nein? Bücher, die Ihnen bei der Entscheidung helfen

Baby-Webinare auf litlounge.tv

Buchtipps rund um die Geburt

Nach der Geburt: Wochenbett, Stillen, Rückbildung und Babys erstes Jahr

Das Baby ist da und jetzt? Das Wochenbett dient nicht nur der Erholung von der Geburt, es ist auch die Phase des gegenseitigen Kennenlernens. Vieles ist noch neu und ungewohnt - besonders beim Stillen treten oft auch noch Schwierigkeiten auf. Hier helfen Hebamme und Stillratgeber mit guten, erprobten Tipps weiter. Mit der Rückbildung des Beckenbodens kann dann nach ca. 6 Wochen (bei vaginaler Geburt) bzw. 8-10 Wochen (nach Kaiserschnitt) begonnen werden.