VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

»Im Grunde bin ich allergisch gegen die Welt«

Madeline ist 18 Jahre alt und ihr ganzes Leben spielt sich im Haus ihrer Mutter ab. Sie darf das Haus unter keinen Umständen verlassen, denn sie leidet an einer seltenen Immunkrankheit: Jeder noch so kleine Keim kann einen Anfall bei Madeline auslösen, ein exotisches Gewürz kann für sie lebensgefährlich sein und Kontakt zu Menschen ist ihr überhaupt nur dann möglich, wenn diese sterile Kleidung tragen.
Eigentlich war das alle nie ein Problem für Madeline, denn sie hatte keinen Kontakt zu anderen Menschen, außer ihrer Mutter und ihrer Krankenschwester Carla. Doch dann ziehen neue Nachbarn ein und Madeline lernt Olly kennen. Mehr und mehr bekommt sie das Gefühl, in einem sterilen Käfig zu sitzen und desto näher sie Olly kommt, desto größer wird ihr Wunsch einmal das Haus zu verlassen. Doch wie soll sie ihren sehnsüchtigsten Wunsch, nach Freiheit und nach ihrer großen Liebe, erfüllen, ohne ihr Leben zu riskieren?

Verfilmung mit Starbesetzung!

Der New York Times-Bestseller von Nicola Yoon wurde verfilmt!
Am 22. Juni startet Du neben mir in den deutschen Kinos. Die Protagonistin Madeline Whittier wird von HUNGER GAMES-Schauspielerin Amandla Stenberg gespielt.

Schau dir hier jetzt den Trailer zu Du neben mir an:

Das weiße Zimmer

In meinem weißen Zimmer mit den weißen Wänden und den strahlend weißen Bücherregalen sind die Buchrücken die einzigen Farbtupfer. Die Bücher sind alle nagelneu - verkeimte Secondhandausgaben kommen für mich nicht infrage. [...]

Immer, wenn ich ein neues Buch bekomme, entferne ich als Erstes die Folie, was nur mit einer Schere geht und mich schon mehr als einen Fingernagel gekostet hat. Die nächste Amtshandlung ist dann, dass ich meinen Namen ins Buch schreibe:
Eigentum von: Madeline Whittier

Keine Ahnung, wieso ich das mache. Außer meiner Mutter, die nicht liest, und meiner Krankenschwester Carla ist hier niemand, und Carla hat keine Zeit zum Lesen, weil sie ihre ganze Zeit damit verbringt, mich beim Atmen zu beobachten. Ich bekomme nur selten Besuch und kenne deswegen auch keinen, dem ich meine Bücher leihen könnte. Es gibt auch niemanden, den ich daran erinnern müsste, dass ein längst vergessenes Buch in seinem oder ihrem Regal mir gehört.

Belohnung für den ehrlichen Finder
(bitte das Gewünschte ankreuzen):

Dieser Teil dauert immer am längsten, weil ich in jedes Buch etwas anderes hineinschreibe. Manchmal sind die Belohnungen ziemlich abgefahren:
• Picknick mit mir (Madeline) auf einer pollenverseuchten Wiese voller Mohnblumen, Lilien und Unmengen von Ringelblumen unter einem klaren blauen Sommerhimmel.
• Tee mit mir (Madeline) in einem Leuchtturm mitten im Atlantik während eines Hurrikans.
• Schnorcheln mit mir (Madeline) vor Molokini, auf der Suche nach dem hawaiianischen Wappenfisch, dem Humuhumunukunukuapua'a
[...]
Manchmal ist die Belohnung aber auch nur:
• Ich (Madeline)

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt Blick ins Buch

Nicola Yoon

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Kundenrezensionen (78)

€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo