VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

J.D. Barrett im Interview zu ihrem Buch »Das geheime Rezept für zweite Chancen«

Wussten Sie, dass für J.D. Barrett Mahlzeiten ein wesentlicher Bestandteil von Lebenserfahrungen sind?

Eine kurze Biografie:
Ich habe mehrere TV-Dramen für das australische Fernsehen geschrieben. Die Ideen zu einigen erfolgreichen australischen TV-Projekten stammen von mir, z.B. Love Child, The Secret Daughter, Wonderland, Bed of Roses, East of Everything und Love My Way. Auch aktuell bin ich wieder an mehreren Filmprojekten in Australien, der USA und Großbritannien beteiligt. Hachette Australia hat sich bereits die Filmrechte an meinem Debütroman Das geheime Rezept für zweite Chancen gesichert. Das Buch ist im März 2016 in Australien erschienen. Mein zweiter Roman, The Song of Us folgte im April 2017. Im Augenblick schreib ich an meinem dritten Roman.

Hobbys: Yoga, Kochen, Restaurants, Liebesfilme, Theater, Kunst … spazieren gehen mit meinem Hund, in der Natur sein, Zeit mit den Liebsten verbringen, hochwertige Tees … und exquisiter alter Champagner.

Warum haben Sie sich dazu entschieden, Autorin zu werden?
Das Fernsehen brachte mich eigentlich dazu, nachdem ich schon einige Drehbücher geschrieben hatte. Das war zu der Zeit, als ich in L.A. lebte. Ich war ständig in Meetings, aber fühlte mich irgendwie dennoch verloren. Da schlug eine Freundin vor, dass ich meine Ideen doch einfach mal zu Papier bringen und einen Roman schreiben solle. Ich erklärte sie zunächst für verrückt. Doch ich gab der Sache eine Chance … und liebte es! Dass ich seit Jahrzehnten eifrig Tagebuch führe, half sicher. Das Schreiben von Romanen ist für mich die perfekte Mischung aus Drehbuchschreiben und Journalismus.

Wie finden Sie die Inspiration für Ihre Romane?
Durch das Leben! Durch Menschen, die ich liebe, Menschen, die ich beobachte. Dann auch sowohl durch meine eigenen Erfahrungen als durch fiktive in Geschichten. Auch Nachrichten und Musik inspirieren mich.

Woran schreiben Sie im Moment?
Ich arbeite momentan sowohl am Drehbuch für Das geheime Rezept für zweite Chancen als auch an meinem dritten Roman.

Wer zählt zu Ihren Lieblingsautoren? Und warum?
Charles Dickens für seine Personenbeschreibungen und die Benennungen seiner Helden.
Tim Winton für die Schönheit seiner Worte und seinen sparsamen Umgang damit.
Shakespeare dafür, dass er das menschliche Befinden so fantastisch beobachtet und für all seine Zweideutigkeiten.
Zadie Smith für ihre Frechheit.

Welche Bücher haben Sie in letzter Zeit gelesen?
Momentan lese ich In the Middle of Nowhere von Terry Underwood. Es geht um eine unpassende Romanze, eine Hochzeit und das Leben auf einer großen Ranch mitten in Australien. Ein tolles Buch.

Wie lautet Ihre Lebensphilosophie?
Sei freundlich, urteile nicht, höre zu und sei mutig.
Meine Schreibphilosophie lautet, dass ich gute Gesellschaft kreieren möchte.

Was tun Sie, wenn Sie nicht schreiben?
Ich gehe gerne mit meinem Labrador spazieren und genieße es insgesamt, Zeit mit meinen Lieben zu verbringen. Außerdem koche ich leidenschaftlich gerne und gehe gern auswärts essen. Gleichzeitig bin ich eine eifrige Leserin, schaue gerne Fernsehen und sehe mir Filme an. Hmm, und ich lerne gern Neues … Und ehrlich gesagt bin ich ein kleiner Tagträumer – aber das verpacke ich geschickt und nenne es Recherche. Am Wochenende lese ich gerne, trinke Tee, bin mit Freunden zusammen und schaue aus meinem Fenster auf den Hafen.

Fünf Dinge über Sie, die wir noch nicht wissen…
1. Ich höre gerne klassische Musik und würde gerne Harfe spielen können.
2. Ich hasse Mais.
3. Ich liebe es, auszuschlafen.
4. Ich würde gerne Französisch und Deutsch lernen.
5. Gustav Klimt inspiriert mich.

Wie würden Sie Ihren Roman mit einem Satz beschreiben?
Lucy macht gerade eine schwere Scheidung durch, eröffnet gemeinsam mit absolut unpassenden Partnern ein Pop-Up-Restaurant und schafft es dadurch wieder zurück ins Leben.

Was inspirierte Sie zu Ihrem Buch?
Herzschmerz … Meine Liebe zum Essen sowie die Überzeugung, dass Mahlzeiten ein wesentlicher Bestandteil von Lebenserfahrungen sind … und Kummer. Ich wollte unbedingt ein Buch schreiben, dass sowohl Trost als auch Hoffnung verspricht.

Wer ist Ihre Lieblingsfigur und warum?
Ich ähnele Lucy, aber Frankie ist mein Favorit, da es einfach Spaß machte, ihn zu erfinden. Er ist so waghalsig.

Welche Szene war besonders schwierig zu schreiben?
Ich möchte nicht zu viel vorwegnehmen, aber so viel: Es gibt eine Szene, in der meine Hauptfiguren getrennte Wege gehen – das war wirklich nicht leicht zu schreiben.

Was meinen Sie – welchen Lesern wird Ihr Buch gefallen?
Jedem, der etwas Aufmunterung und Geselligkeit gebrauchen kann. Und Menschen, die gutes Essen und Romantik schätzen.

Gibt es Bücher, mit denen Sie Ihren Roman vergleichen würden?
Ich würde ihn mit Bridget Jones und Ein Gespenst auf Freiersfüßen vergleichen. Und auch mit dem Film Wie verrückt und aus tiefstem Herzen.

Ein paar Worte an Ihre deutschen Leserinnen und Leser?
Ich freue mich so, Teil des Blanvalet-Teams zu werden und bin aufgeregt, dass mein Buch Das geheime Rezept für zweite Chancen sich nun auf den Weg nach Deutschland macht, um dort von vielen wundervollen Lesern entdeckt zu werden. Es ist mir wirklich eine große Ehre, und ich möchte mich ehrlich und von ganzem Herzen für die Unterstützung bedanken. Als ich den Roman schrieb, hatte ich in nur kurzer Folge mehrere Menschen verloren, die mir lieb und teuer waren. Ich wollte eine Geschichte schreiben, die Hoffnung und Trost spendet. Ich habe Ein Gespenst auf Freiersfüßen immer vergöttert, ich liebe Essen, liebe es, Mahlzeiten mit Freunden und Familie zu teilen, und mein Roman ist eine Kombination aus alldem. Auch habe ich eine Scheidung durchlebt und wollte die Veränderungen herausarbeiten, die sich ergaben, als ich mein eigenes Leben endlich zurückgewann. Zusammenfassend lässt sich mein Roman also als Liebesbrief an all diejenigen verstehen, die momentan Veränderungen durchmachen. Ich hoffe sehr, dass Sie die Lektüre meines Romans genießen werden. Vielen Dank.

Das geheime Rezept für zweite Chancen Blick ins Buch

J.D. Barrett

Das geheime Rezept für zweite Chancen

Kundenrezensionen (10)

€ 10,99 [D] inkl. MwSt. | € 11,30 [A] | CHF 15,90* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

GENRE