Liebe ist keine Glückssache!


Eine erfüllte Beziehung ist kein Zufall. Sie ist eine Frage der inneren Einstellung. Es ist wichtig, den Selbstwert zu stärken und die Balance zwischen Anpassung und Selbstbehauptung zu finden. Deutschlands führende Expertin für Bindungsangst Stefanie Stahl zeigt ganz konkret mit zahlreichen Übungen, wie Sie das schaffen. Nach "Das Kind in dir muss Heimat finden" jetzt der neue Bestseller von Stefanie Stahl. Warten Sie nicht auf das Anklopfen von Mr. Right. Nehmen Sie Ihr Leben und Ihre Partnerschaft selbst in die Hand. Hier erfahren Sie wie.


Jetzt kaufen und loslegen Hier reinlesen

Hier kaufen

Paperback
€ 14,99 [D] inkl. MwSt. € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empf. VK-Preis)

Hier reinlesen

Wie bitte?! Jeder ist beziehungsfähig?

Ja, Sie haben richtig gelesen: Die allermeisten Menschen, die vergeblich ihr Glück in der Liebe suchen, weil sie scheinbar nie den oder die Richtige finden oder weil sie in einer unglücklichen Partnerschaft verharren, haben das Potenzial, mit einem Partner – auch mit dem, den sie schon haben – glücklich zu werden.
Voraussetzung ist allerdings, dass man ein paar Dinge lernt, die für eine glückliche Partnerschaft grundlegend sind. Um welche Fertigkeiten es sich hierbei handelt und wie man sie erlernen kann, das will ich Ihnen in diesem Buch erklären. Eine erfüllte Liebesbeziehung ist nämlich keine Glückssache, sondern eine Frage der persönlichen Entscheidung und der inneren Einstellung.
Natürlich gibt es in Einzelfällen Menschen, die nahe Liebesbeziehungen nicht bzw. nur sehr eingeschränkt gestalten können. Diese Menschen haben entweder so massive psychische Traumata erlitten, dass ihr Vertrauen in andere Menschen zerstört ist, und/oder ihnen fehlen, zum Teil auch genetisch bedingt, Fähigkeiten wie zum Beispiel Einfühlungsvermögen und eine gewisse emotionale Schwingungsfähigkeit, die für die Liebe wichtig sind. Bei sehr schweren Störungen des emotionalen Erlebens sind dem psychotherapeutischen Handeln Grenzen gesetzt. Insofern möchte ich mein freches Statement: ≫Jeder ist beziehungsfähig!≪ für diese Fälle einschränken.
Aber ich bin überzeugt: (Fast) Jeder kann eine glückliche Beziehung führen, wenn ihm die Balance zwischen Anpassung und Selbstbehauptung gelingt oder, wie die Psychologen sagen, zwischen Bindung und Autonomie. Das klingt geradezu banal und ist es irgendwie auch. Und trotzdem ist kaum jemandem bewusst, wie ungeheuer weitreichend diese beiden Fähigkeiten – also sich einerseits anpassen zu können und sich andererseits selbst zu behaupten – unser Fühlen, Denken und Handeln bestimmen.
Bindung (hierzu gehört die Anpassung) und Autonomie (hierzu gehört die Selbstbehauptung) sind Themen, die die gesamte Menschheit betreffen und stellen existenzielle psychische Grundbedürfnisse dar. Sie prägen sogar unser Selbstwertgefühl.
Denn unser Gefühl dafür, ob wir uns eher als wichtig und wertvoll empfinden oder häufig an unserem Wert zweifeln, resultiert letztlich aus den Erfahrungen, die wir als Kinder und Erwachsene mit Bindung und Liebe auf der einen Seite und Selbstbehauptung und Autonomie auf der anderen machen bzw. gemacht haben.
Ich bin zu der Überzeugung gekommen, dass die Wahl unseres Partners, unserer Partnerin ebenso wie das Gelingen oder Scheitern einer Beziehung sich auf die Gegensätze Bindung und Autonomie sowie Unterlegenheit und Überlegenheit (Selbstwertgefühl) reduzieren lassen. Auch das Problem, keinen Partner zu finden, obwohl man sich eine Beziehung wünscht, sowie der Wunsch, als Single zu leben, haben ihre Wurzeln in einem ungünstigen Umgang mit den Polen Bindung und Autonomie.
Gerechtigkeit, Aufgabenverteilung, Kompromisse, Machtkämpfe, Attraktivität, Leidenschaft, Erotik, Elternschaft, Heirat, Singleleben, Seitensprünge, Affären, Vertrauen, Misstrauen … all diese Themen, die in Partnerschaften oder auch beim Alleinleben eine so wichtige Rolle spielen, kann man auf die Bindungswünsche und Autonomiebedürfnisse der Beteiligten sowie auf ihre Unterlegenheits- bzw. Überlegenheitsgefühle zurückführen, verstehen, und ganz wichtig: verbessern und lösen. Wer eine gute Balance zwischen Anpassung und Selbstbehauptung findet und sich auf Augenhöhe mit seinem Partner (und anderen Menschen) fühlt, ist beziehungs-, arbeits- und genussfähig. Diese drei Fähigkeiten sind auch gleichsam die Säulen seelischer Gesundheit.
Der Schwerpunkt dieses Buches liegt jedoch auf der Beziehungsfähigkeit, so wie es der Titel verheist. Ich möchte Ihnen erklären, wie tief unsere menschlichen Grundbedürfnisse nach Bindung, Autonomie und Selbstwerterhöhung unsere Beziehungsgestaltung durchdringen. Unser Umgang mit diesen Grundbedürfnissen bestimmt wesentlich, was wir wollen und wer wir sind; wen wir lieben und wie wir mit unseren Partnern umgehen; was uns Angst macht und wie wir uns vor dieser Angst schützen; ob wir uns selbst verwirklichen oder fremdbestimmt leben; was uns anmacht und was uns abtörnt; worüber wir streiten und wo wir nachgeben und noch viel, viel mehr.
Außerdem möchte ich Ihnen natürlich erklären, wie Sie, um Ihr Glück in der Liebe zu finden, Ihre Bindungsfähigkeit und/oder Ihre autonomen Fähigkeiten verbessern können und damit einhergehend Ihren Selbstwert stabilisieren. Für diesen Zweck gebe ich viele praktische Anregungen und Übungen.

Dieses Buch richtet sich an Menschen jeglicher sexueller Ausrichtung, da die beschriebenen Mechanismen von Bindung, Autonomie und Selbstwert in jeder Beziehung eine zentrale Rolle spielen. Auch wenn die Beispiele in diesem Buch sich auf heterosexuelle Paare beziehen, mögen sich bitte Schwule, Lesben und Transsexuelle genauso angesprochen fühlen.
Mein Anliegen ist, dass Sie Ihr Gluck in der Liebe selbst in die Hand nehmen und nicht passiv darauf warten, dass sich Ihr Partner irgendwann verändert oder Mr bzw. Mrs Right bei Ihnen anklopft. Mithilfe dieses Buches können Sie sich aktiv selbst auf den Weg zu Ihrem Wunschpartner begeben oder auch erkennen, dass Sie ihn vielleicht schon längst gefunden haben.
Ich habe viele praktische Übungen zusammengestellt, die Ihrerseits Einsatz verlangen. Es sei Ihnen überlassen, ob Sie alle Übungen aktiv durchführen oder sie nur lesen und sich hierbei innerlich sortieren. Sie können natürlich auch nur diejenigen Übungen machen, die Sie ansprechen.

Auszug aus dem Inhalt
• Wie bitte?! Jeder ist beziehungsfähig?
• Sind wir nicht doch eine Generation von Beziehungsunfähigen, Frau Stahl?
• Bindung und Autonomie
• Anpassung und Selbstbehauptung
• Unterlegenheit und Überlegenheit
• Unser Beziehungsprogramm
• Unser Beuteschema
• Typisch Mann, typisch Frau
• Verlustangst macht scharf, Sicherheit langweilt
• Der plötzliche Gefühlstod und andere Distanzierungstechniken
• Weitere Ursachen für den Verlust von Liebesgefühlen
• Exkurs: Ich bin gern Single!
• Prägung oder Gene?
• Das Elternhaus: Trainingslager für unsere Liebesbeziehungen
• Urvertrauen und das gespiegelte Selbstwertempfinden
• Der fließende Übergang von negativer Prägung zum Trauma
• Mut zur Ehrlichkeit
• Finde dein Bindungsprogramm (in 6 Schritten und Übungen)
• Finde dein Autonomieprogramm (in 6 Schritten und Übungen)
• Lerne dein Schattenkind kennen
• Unser 4D-Film: Von der Feld- in die Beobachterperspektive
• Unser Erwachsenen-Ich
• Das Schattenkind und seine Schutzstrategien
• Typische Konflikte rund um das Thema Elternschaft

Heilung
• Wie sieht eigentlich eine glückliche Beziehung aus?
• Stärke dein erwachsenes Ich
• Entdecke dein Sonnenkind (mit zahlreichen Übungen)
• Finde deine Schatzstrategien (mit zahlreichen Übungen)
• Finde deine persönlichen Schatzstrategien
• Zusammenfassung: Acht Schritte in ein neues Leben

Jetzt Buch kaufen

Jetzt kaufen!

Paperback
€ 14,99 [D] inkl. MwSt. € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empf. VK-Preis)

Über Stefanie Stahl

Stefanie Stahl ist Diplom-Psychologin und arbeitet in freier Praxis in Trier. Im deutschsprachigen Raum hält sie regelmäßig Seminare zu Bindungsangst, Liebe und Selbstwertgefühl. Ihr Buch „Das Kind in dir muss Heimat finden“ steht seit über 6 Monaten auf den ersten Plätzen der Spiegel-Bestsellerliste. Stefanie Stahl ist Deutschlands führende Expertin zum Thema Bindungsangst.

Zurück zum Buch

Drei Tipps von Stefanie Stahl

Die Bestseller von Stefanie Stahl