Leserstimme zu
Remember the Fun

Sommerlektüre mit ernsten Themen

Von: Tina
04.11.2018

In dem Buch "Remember the fun" geht es um Finn und Zoey die ein glückliches Paar waren, doch nach dem Tod ihres Bruders ist Zoey's heile Welt zusammen gebrochen und sie stürzte in ein tiefes Loch, welches ihre Beziehung mit Finn leider nicht überstand. Während Zoey versucht sich abzulenken und irgendwie ihr tragisches Erlebnis zu verarbeiten, findet Finn Trost in den Armen von Zoey's bester Freundin Cass. Als der Roadtrip ansteht ist Zoey fest entschlossen Finn zurück zu gewinnen, da sie davon überzeugt ist, dass er ihr dabei helfen kann wieder zu ihrem "alten Ich" zu finden. Mein erster Eindruck von dem Buch war, auch anhand des Covers, dass es eine lockere Sommergeschichte ist. Jedoch habe ich mich getäuscht, denn das Buch handelt von vielen ernsten Themen die dem Leser eine Botschaft mitgeben. Die Geschichte ist aus der Sicht von Zoey geschrieben, was ich gut fand, da man sie und ihre Sicht somit viel besser verstanden hatte. Der Schreibstil an sich war sehr angenehm und leicht zu lesen. Ein sehr schönes Buch, welches ernste Thematiken behandelt. Wer etwas sommerliches (auch wenn jetzt schon fast Winter ist) mit Tiefgang und Selbstfindung sucht, für den ist dieses Buch genau das Richtige!