Leserstimme zu
Backstage - Ein Song für Aimee

Nette Unterhaltung

Von: Mrs.Bookwonderland
11.07.2019

Darum geht es: Sie sind die heißeste Boyband seit One Direction: Die fünf Jungs von Seconds to Juliet sind der Traum eines jeden Fangirls. Und unerreichbar. Doch dann treffen Miles, Ryder, Trevin, Will und Nathan auf fünf Mädchen, die ihre Welt für immer verändern … Miles Carlisle ist der Traum jeden Mädchens. Er sieht super aus, hat einen süßen, britischen Akzent und seine Boyband Seconds to Juliet ist megaberühmt. Aimee Bingham schwärmt für den besten Freund ihres großen Bruders, seit sie denken kann. Doch Miles hat sie nie wahrgenommen. Bis sie im Sommer drei Wochen mit der Band auf Tour geht. Auf einmal ist Aimee auf Miles' Radar. Haben Miles und Aimee eine Chance, die große Liebe zu entdecken? Meine Meinung: Das Cover konnte mich hier leider nicht überzeugen, aber dafür restlos überzeugt. Denn wer liebt keine Rockstars? Also ich liebe sie sehr. Der Schreibstil konnte mich leider nicht von Anfang an überzeugen. Ich selbst bin ja ein riesen Fan von der Ich-Perspektive. Hier war es die Draufsicht, wodurch ich Anfangs sehr große Probleme hatte. Aber nach den ersten Kapiteln war ich total gefangen und habe mich total in ihre Art zu schreiben verliebt. Die Story konnte mich hier restlos überzeugen. Es war einfach zum verlieben. Genial. Es war eine perfekt Mischung aus Romantik, Humor und das Gewisse etwas. Ich bin hin und weg von den Rockstars und freue mich eindeutig auf mehr.