Leserstimme zu
4 Seasons - Labyrinth des Begehrens

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

4 Seasons - Labyrinth des Begehrens von Vina Jackson

Von: Helli
19.05.2015

Buch: 4 Seasons vier Romane ein lustvoller Reigen. Giselle Denoux, Anfang der sechziger Jahre in eine wohlhabende bürgerliche Familie geboren, verbringt eine behütete Kindheit zwischen Paris und einem Anwesen auf dem Land. Ballett ist ihr großer Traum und führt sie, fast erwachsen, nach London. Dort widmet sie sich nicht nur dem Tanz, sondern auch der Liebe und entdeckt ihre heimlichen, nicht immer konventionellen Vorlieben. Tragischerweise führen ihre Exzesse zu einem Ende der Karriere als Tänzerin, und Giselle kehrt nach Paris zurück. Ein älterer Mann nimmt sie schließlich nach Amerika mit, wo sie einige Zeit als Modell für Künstler arbeitet. Unter anderem auch für Walter, einen rätselhaften Bildhauer, für den sie bald Muse und Geliebte wird. Sie verfällt Walters sexuellen Neigungen und schafft es nur mit Mühe von ihm loszukommen. Giselle baut sich ein neues Leben auf, doch kann sie Walter auch nach vielen Jahren nicht vergessen. Wird sie ihre große Liebe wiederfinden? Autor: Vina Jackson ist ein Pseudonym hinter dem sich zwei etablierte britische Autoren verbergen. Die "80 Days"-Trilogie ist das erste Projekt, an dem die beiden Autoren zusammenarbeiten. Beim männlichen Teil des Duos handelt es sich um einen bekannten Lektor, Radiojournalist und Kolumnist, der darüber hinaus der Verfasser von bereits neun Romanen ist und selbst über eine beachtliche Sammlung von Erotika verfügt. Der weibliche Part des Autorenduos hat ebenfalls bereits Bücher geschrieben, arbeitet im Finanzsektor und ist eine feste Größe in der Londoner Fetisch-Szene. 2012 erscheint mit "80 Days - Die Farbe der Lust" der erste Band ihrer gemeinsamen Erotik-Trilogie. Es folgten Ende 2012/Anfang 2013 mit "Die Farbe der Begierde" und "Die Farbe der Erfüllung" Band 2 und 3. Im Oktober 2013 erschien der sechste und letzte Band "Die Farbe der Liebe". Meinung: Auch in diesem Teil der Reihe, 4 Seasons – Labyrinth des Begehrens, ist Vina Jackson ihrem Stil treu geblieben. Der Schreibstil der Autoren ist, wie schon in den anderen Büchern, fesselnd und packend, auch wenn hier nicht auf die Erotikszenen Wert gelegt wurde, sie wurden nur am Rande abgehandelt, sondern auf die Lebens- und Liebesgeschichte der Protagonistin Giselle, aber genau das macht diesen Band 2 aus. Die Protagonisten und die Ortschaften sind wunderbar beschrieben, sodass man in die Geschichte voll eintauchen konnte. Eine Frische weht durch die Story, die mit neuen Charakteren und Handlung vortrefflich sich auszeichnet, dass auch Neueinsteiger, ohne Band 1 gelesen zu haben, unterhalten werden. Fazit: Ein prickelnder 2 Band der 4 Season-Reihe, der Wert auf Liebes- und Lebensgeschichte legt.