Leserstimme zu
Beim Dehnen singe ich Balladen

Ein bisschen in die Jahre gekommen

Von: Anke liest
02.03.2015

Nun, wenn man sich die staatstragenden Bücher von Dieter Nuhr oder sowas wie "Achtung Baby" von Michael Mittermeier anschaut, wirken die Kalauer aus diesem Buch schon eher etwas altbacken, etwas wie Witze eines Fips Asmussen, die so schlecht sind, dass sie auch schon wieder gut werden. Zugegeben, die fiktionalen Geschichten, die von der Lippe erzählt, um zu unterhalten, sind nicht wirklich zum Todlachen. Aber die Pointen sind dann wieder sooo doof, dass man sich darüber amüsieren kann. Irgendwie gibt einem dieser flache Humor, bei dem man nicht gerade befürchten muss, dass ein Islamist kommt und einen erschießt, wenn man darüber lacht, auch etwas. Ein bisschen habe ich mich wieder gefühlt, wie die Grundschülerin, die gerade diese Witze richtig toll fand. Es ergibt sich dadurch ein leichter Alltagshumor, fernab von Islamismus, globaler Erwärmung und was die Komiker von heute sonst alle so lustig finden. Von mir gibt es 4 Sterne. Das Buch trifft sicherlich nicht jedermanns Humor, es ist aber eine nette, leichte Unterhaltung für ein verregnetes Wochenende.