Leserstimme zu
AMANI - Verräterin des Throns

Starker zweiter Band

Von: Nadine
15.03.2018

Eine der wenigen Jugendbuchreihen, die mich dieses Jahr noch voll und ganz überzeugen konnte. Im ersten Band begleitet man Amani, ein Wüstenmädchen mit der Sehnsucht nach Freiheit, die an einem Schießwettbewerb teilnimmt, um aus ihrem kleinen Dorf Dustwalk in die große Stadt Izman zu flüchten. Doch es kommt anders. Sie lernt Jin kennen, einen mysteriösen Fremden, der von den Soldaten des Sultans verfolgt wird und angeblich auf der Seite der Rebellen steht. Mehr möchte ich gar nicht verraten. Der zweite Band knüpft einige Monate nach den Ereignissen des ersten Teils an und beginnt temporeich. Die Charaktere bekommen mehr Raum zur Entwicklung, der Antagonist ist wunderbar gezeichnet und lässt nicht nur Amani, sondern auch den Leser an der Rebellion zweifeln. Die Liebesgeschichte spielt eine untergeordnete Rolle, was der Handlung nur zugutekommt und das Buch zu einem wunderbar politischen und fantasievollen Abenteuer macht.