Leserstimme zu
Beim Dehnen singe ich Balladen

Der Livevortrag rettet die ganze Geschichte

Von: Schnuffelchen
04.03.2015

Ich liebe Live-Lesungen. Zumindest ab sofort. Es werden keine Versprecher heraus geschnitten und auch die Akteure dürfen mal eine Lachpause machen. Die Gags haben so manchmal nur gezündet, weil die drei Sprecher Jürgen von der Lippe, Carolin Kebekus & Jochen Malmsheimer wirkliche Könner sind, die aber auch menschlich bleiben, kleine Fehler durchgehen lassen und über sich selbst lachen können. Als Buch hätte mich das neueste Werk von Jügen von der Lippe wohl nicht überzeugen können, dafür war einig der Geschichten zu verschachtelt und andere zu platt. Einige weinige allerdings haben noch einmal gezeigt, für was der Komidian früher berühmt und berüchtigt war. Insgesamt hat die Aufzeichnungsweise den Hörgenuss für mich gerettet. Ein trockene Studiolesung hätte dem ganzen nicht gut getan.