Leserstimme zu
Herzklopfen auf Französisch

Eine wunderbare Liebesgeschichte, die mich ganz und gar mitgerissen hat

Von: Deniz "Büchersturm"
06.03.2015

Meine Meinung: Anna und Étienne. Étienne und Anna. Man merkt sofort, dass es bei den beiden funkt. Die Chemie stimmt einfach! Beide sind super sympathisch und durch viele Kleinigkeiten, die man von beiden erfährt, bekommen sie eine Tiefe, die in vielen anderen Liebesromanzen fehlt. Der Feinschliff ist meiner Meinung nach wichtiger, als viele denken. :) Im Buch geht es aber nicht ausschließlich ums Verliebt sein, welches natürlich trotzdem der rote Faden der Geschichte ist, sondern auch um Probleme in der Familie und Freundschaft. Regelmäßig gerät Anna in Probleme, weil sie sich falsch gegenüber anderen Leuten verhält. Das Schöne bei diesem Buch ist aber, dass Anna in diesen Situationen nicht nur rumjammert und darauf wartet, dass sich alles von selbst zum Guten wendet, sondern die Dinge auch mal selbst in die Hand nimmt, so nach dem Motto: „Man muss die Suppe auslöffeln, die man sich eingebrockt hat“. Bei Étienne ist es nicht anders. Er ist ein super sympathischer Kerl, eben weil er nicht so perfekt ist wie andere Kerle in Jugendbüchern. Ihr bemerkt schon, die Charaktere haben es mir wirklich angetan! Mir sind alle sympathisch, denn sie sind realistisch und manche Personen kommen mir vor, als wären sie aus meinem Leben gegriffen. :D Anna und Étienne passen perfekt in die Pariser Atmosphäre! Die Stadt wird genauso atemberaubend schön beschrieben wie sie auch in Wirklichkeit ist, und so entwickelt sich ein wunderbares Setting. Einfach ein perfektes Buch für den Sommer! Fazit: Wow! Dieses Buch ist wirklich extrem gut! Wenn euch Titel und Cover gefallen, wird euch bestimmt auch die Geschichte begeistern, denn diese beiden Dinge sagen alles aus, was der Leser fürs Erste zu wissen braucht. „Herzklopfen auf Französisch“ ist romantisch, doch manchmal relativ leicht vorhersehbar. Mich stört es nicht, denn die positiven Dinge überwiegen für mich eindeutig. Der tolle Schreibstil, der Humor und nicht zu vergessen die typisch französische Atmosphäre bügeln alle kleinen Fehlerchen, die ich auszusetzen habe, aus.