VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Girl Online

Die Girl Online-Reihe (1)

Ab 12 Jahren

Kundenrezensionen (33)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D] inkl. MwSt.
€ 15,50 [A] | CHF 20,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-570-17131-8

Erschienen: 23.02.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Unter dem Namen Girl Online schreibt die 15-jährige Penny einen Blog über die täglichen Dramen in der Schule. Über Jungs, über ihre verrückte Familie – und über die Panikattacken, die sie seit einiger Zeit immer wieder bekommt. Außer ihrem besten Freund Elliot weiß niemand, wer die Autorin dieses Blogs ist, dessen Fangemeinde immer größer wird. Im wirklichen Leben sinkt Pennys Fangemeinde dagegen nach einem megapeinlichen Auftritt in der Schule weit unter Null. Da kommt ein Auftrag der Eltern in New York gerade recht. Penny darf mitkommen und trifft den hinreißenden Noah, der Gitarre spielt und in den sie sich sofort verliebt. Die beiden verbringen Weihnachten und ein unvergessliches Silvester zusammen. Doch erst als sie wieder nach Hause kommt, erfährt Penny, dass Noah ihr nicht alles erzählt hat …

"Das Buch hat seine ganz eigene Magie."

Mädchen

DIE BÜCHER DER AUTORIN

Die Girl Online-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Zoe Sugg alias Zoella (Autorin)

Zoe Sugg alias Zoella ist eine junge Videobloggerin aus Brighton. Ihre Beauty-, Fashion- und Styling-Vlogs haben ihr auf YouTube bereits über 14 Millionen Follower eingebracht, die Zahlen steigen kontinuierlich. In den letzten Jahren hat Zoella zahlreiche Preise erhalten, darunter den "Best Beauty Vlogger Award" und den Nickelodeon-Preis der Kids Choice Awards als "Großbritanniens beliebteste Vloggerin". Bei den Teen Choice Awards 2014 wurde sie "Web Star für Fashion und Beauty". Zoes erster Roman "Girl Online" schaffte es auf Anhieb auf die New-York-Times-Bestseller-Liste, die Girl-Online Bücher sind weltweit ein großer Erfolg.

www.zoella.co.uk

"Das Buch hat seine ganz eigene Magie."

Mädchen

"Wunderschön romantisch."

Frankfurter Stadtkurier (07.04.2015)

"Ihre spritzige Sprache und vor allem die große Empathie für ihre Protagonisten machen das Buch zu einer idealen Ferienlektüre."

NDR (17.07.2015)

"Absolut liebenswert!"

leser-welt.de (22.03.2015)

"Amüsant und herrlich flüssig geschrieben, besticht dieses Buch durch seine jugendliche Leichtigkeit und ein top aktuelles Thema."

bookreviews.at (22.05.2015)

mehr anzeigen

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Henriette Zeltner
Originaltitel: Girl online
Originalverlag: Penguin Puffin Books, UK

Paperback, Klappenbroschur, 448 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-570-17131-8

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj

Erschienen: 23.02.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein tolles Buch für zwischendurch!

Von: Lenas Welt der Bücher Datum: 23.11.2016

www.lenasweltderbuecher.de

Meine Meinung:
Ich selber schaue die Videos von Zoe Sugg nicht, als ich aber erfahren habe, dass sie ein Buch schreibt, bin ich schon sehr neugierig geworden, vor allem auch wegen der Bloggerthematik.

Die Bloggerthematik ist hier ein sehr großer Punkt, denn Penny ist Bloggerin, aber niemand darf davon erfahren. Sie schreibt dort über sehr private Dinge und möchte anderen damit helfen. Durch diesen Faktor war sie mir von Anfang an sympathisch, denn so konnte ich mich gut mit ihr identifizieren. Sie ist das Mädchen von nebenan, sie hat Träume, Ängste und Hoffnungen, ist aber eigentlich ein wirklich tolles Mädchen. Sie ist offen für neues, steht aber zu ihrer Familie und ihren Freunden. Im Laufe der Geschichte entwickelt sie sich weiter, auch wenn sie immer wieder schwierige Situationen meistern muss.
Elliot, der beste Freund von Penny, fand ich ebenfalls super. Er hat keine einfache Familie und versucht bestmöglich damit umzugehen. Er ist für Penny echt ein toller Freund.
Noah war für mich der interessantes Charakter. Über ihn wusste man nicht sonderlich viel, dennoch war er einfach toll. Er ist ein guter Kandidat für einen Bookboyfriend.


Als ich das Buch angefangen habe zu lesen, wusste ich zu erst nicht, in welche Richtung das Buch geht. Man lernte Penny und ihr Umfeld erst einmal richtig kennen und die Geschichte plätscherte eher so dahin. Spannender wird es dann ab New York, aber da hat mir die Geschichte auch um einiges besser gefallen.


Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und leicht. Das Buch ist prima für zwischendurch oder für den Sommer. Denn man liest es einfach so weg ohne groß darüber nachzudenken und das macht wirklich viel Spaß.


Das Ende des Buches ist abgeschlossen, dennoch habe ich große Lust auf den zweiten Teil, auf der nicht lange warten muss.


Fazit:
"Girl online" ist ein klasse Reihenauftakt. Die Bloggerthematik gefällt mir richtig gut und auch die Charaktere sind klasse. Die Protagonistin Penny ist ein Charakter den man sofort gern hat. Es macht Spaß sie zu begleiten. Das Buch ist ein tolles Buch für zwischendurch, das viel Spaß macht zu lesen.

Tolle Sommer-Lektüre!

Von: Nightmarebookshelf Datum: 15.07.2016

www.nightmarebookshelf.blogspot.com

Durch eine Freundin bin ich auf dieses Buch gestoßen und es hat mich sehr angesprochen, schon alleine wegen dem Cover.
Der Schreibstil ist wirklich sehr einfach gehalten und passt super zu so einer locker-leichten Liebesgeschichte, dieser hat mich schnell vorangebracht und ich hatte es ganz schnell durch.
Die Charaktere waren wirklich super und waren sofort sympathisch, außer die, die halt auch nicht sympathisch sein sollen. Ihre Handlungen konnte ich nur manchmal leider nicht nachvollziehen, was es etwas kompliziert gemacht hat.


Dennoch mochte ich das Feeling das in dem Buch aufkommt, besonders das von New York. Ich dachte immer, ich bin auch dort.
Ich mochte die Blogausschnitte, die in dem Buch vorkommen. Ich konnte es einfach nicht erwarten bis der nächste kommt. Ich weiß nicht ob ihr das kennt.
Die Liebesgeschichte fand ich echt schön, vor allem weil das Setting in New York ist. Jedoch wurde sie gegen Ende etwas kitschig, aber ansonsten war sie in Ordnung.
Leider war das Buch aber auch schon viel zu schnell vorbei. Ich muss mir mal Teil 2 zulegen :)


Fazit

Eine tolle Sommerlektüre, besonders jetzt, für die Ferien. Manchmal zwar etwas kitschig, trotzdem mit einem tollen Setting.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin