VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • Darauf freuen wir uns im März

    Jennifer L. Armentrout

    Morgen lieb ich dich für immer

    Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg – ein anderer Rider, mit Geheimnissen und einer Freundin. Das Band zwischen Rider und Mallory ist jedoch so stark wie zuvor. Als Riders Leben auf eine Katastrophe zusteuert, muss Mallory alles wagen, um ihre eigene Zukunft und die des Menschen zu retten, den sie am meisten liebt…

    Zum Buch

  • Darauf freuen wir uns im März

    Jack Cheng

    Hallo Leben, hörst du mich?

    Was würdest du tun, wenn du allein mit deiner Mom lebst, die manchmal ihre “ruhigen Tage” hat, und du planst, deinen iPod mit einer selbstgebauten Rakete ins All zu schießen, um den Außerirdischen das menschliche Leben auf der Erde zu erklären?

    Ganz einfach: Der 11-jährige Alex wagt gemeinsam mit seinem Hund Carl Sagan die große Reise quer durchs Land zu einer Convention von Raketen-Nerds. Dabei lernt er nicht nur die unterschiedlichsten Menschen kennen, sondern erfährt auch eine Menge über Freundschaft, Familie, Liebe und all die anderen Dinge, die das Leben als Mensch so lustig, traurig, wunderschön und überraschend machen. Und zum Schluss ist Alex´ Welt um viele kostbare Freundschaften und sogar eine Schwester reicher.

    Zum Buch

»Tote Mädchen lügen nicht« – oder doch? Jay Ashers Bestseller ab 31.03. als Netflix-Serie

Zum Buch

Lässt keinen los, geht jeden an: Hochspannung pur!

Tote Mädchen lügen nicht - Filmausgabe

Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf »Play« – und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die tot ist. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe haben zu ihrem Tod geführt, dreizehn Personen hatten ihren Anteil daran. Clay ist einer davon ...

Zum Buch

Buch des Monats

Mädchen aus Papier

Mädchen aus Papier
Sina Flammang

Mari ist drei, als ihre Schwester in einem Kaufhaus spurlos verschwindet. Seit Mari sich erinnern kann, schwebt der Schatten der verlorenen Tochter über der Familie und lässt die Verschwundene beinahe realer scheinen als sie selbst. Als Annika nach zwölf Jahren wie aus dem Nichts wieder auftaucht, sind alle überfordert von diesem Geistermädchen, das verschlossen, unzugänglich und geheimnisvoll ist. Während die Eltern krampfhaft heile Welt spielen, fühlt Mari sich mehr und mehr verdrängt. Bis ihr irgendwann nichts anderes übrig bleibt, als sich zusammen mit ihren Freunden Clementine und Ole auf einen irrwitzigen Trip nach Italien zu machen – um am Ende doch zurückzufinden.

Zum Buch

Unsere Lesungen und Veranstaltungen

Erna und die drei Wahrheiten

24.03.2017 | Leipzig Ost

Anke Stelling

Erna und die drei Wahrheiten

Erna und die drei Wahrheiten

24.03.2017 | Leipzig

Anke Stelling

Erna und die drei Wahrheiten

Weitere Termine