VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Herr Merse bricht auf Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-07375-6

Erschienen: 09.04.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Wie ein Mann an starken Frauen scheitert – tragisch, komisch, wahr

Herr Merse ist Hornist und geschieden. Nun ist er auf der Suche – nach Erklärungen und einer neuen Beziehung. In den Sommerferien auf Sylt erregt eine attraktive Frau sein Interesse und seine Fantasie. Wäre mit ihr ein Neubeginn möglich? Karin Nohr erzählt mit viel Gespür für Situationskomik aus dem Leben eines sensiblen, liebenswerten Mannes, der sich stets den starken Frauen in seinem Leben untergeordnet hat und schließlich an ihrer robusten Tüchtigkeit zu scheitern droht.

„Ein wunderbares Buch über die Macht der Liebe, einfühlsam und mit leisem Humor geschrieben. Die perfekte Lektüre für den beginnenden Sommer.“

20 Minuten (CH) (15.05.2012)

Karin Nohr (Autorin)

Karin Nohr, geboren in Hamburg, studierte Literaturwissenschaft und Psychologie. Nach jahrelanger Therapietätigkeit entschied sie sich, ihre Zeit ganz dem Schreiben zu widmen. Im Frühjahr 2012 erschien im Knaus Verlag ihr erster Roman „Herr Merse bricht auf“.

Karin Nohr hat eine Tochter und lebt in Berlin und im Wendland.

„Ein wunderbares Buch über die Macht der Liebe, einfühlsam und mit leisem Humor geschrieben. Die perfekte Lektüre für den beginnenden Sommer.“

20 Minuten (CH) (15.05.2012)

„Es ist ein schöner Roman, der zwischen Melancholie und federleichter Situationskomik schwebt."

Freundin Donna (04.06.2012)

„Toller Lesestoff.“

Myself (17.07.2012)

„Der Prototyp eines durchschnittlichen Menschen – besser als Karin Nohr kann man ihn kaum beschreiben.“

Frau im Leben (19.09.2012)

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-07375-6

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Knaus

Erschienen: 09.04.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin