Cornelius Pollmer
© Amac Garbe

Cornelius Pollmer

Cornelius Pollmer, geboren 1984 in Dresden, studierte dort Volkswirtschaft. Er war Textchef der Jugendzeitschrift „Spiesser“ und freier Mitarbeiter bei der „Sächsischen Zeitung“. Nach der Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule in München wurde er Volontär der „Süddeutschen Zeitung“, von 2013 war er fünf Jahre lang Korrespondent der SZ in Ostdeutschland.

Titelübersicht

Events

02. Juni 2019

Lesung und Gespräch im Rahmen des "Kultursommers Himmelpfort"Moderation: Arno Sommer

11:00 Uhr | Fürstenberg/Havel | Lesungen
Cornelius Pollmer
Heut ist irgendwie ein komischer Tag

13. Juni 2019

Buchpräsentation

20:00 Uhr | Dresden | Lesungen
Cornelius Pollmer
Heut ist irgendwie ein komischer Tag

29. Juni 2019

Lesung

15:30 Uhr | Gadebusch | Lesungen
Cornelius Pollmer
Heut ist irgendwie ein komischer Tag