VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Hans Wolfgang Schumann

Hans Wolfgang Schumann, geboren 1928, hat sich seit 1946 privat und wissenschaftlich mit dem Buddhismus befasst – das Handbuch ist sein Erkenntnisfazit aus über 50 Jahren Forschung. Er promovierte 1957 an der Universität Bonn im Fach Indologie und war 1960-63 Lektor an der Hindu-Universität in Benares. Danach war er 18 Jahre lang für den Auswärtigen Dienst der Bundesrepublik Deutschland in Indien, Burma (Myanmar) und Ceylon (Sri Lanka) sowie in den USA tätig, zuletzt als deutscher Generalkonsul in Bombay (Mumbai). Hans Wolfgang Schumann ist Träger des Rabindranath-Tagore-Literaturpreises.

Buchübersicht

Hans Wolfgang Schumann

Buddhismus

Gebundenes Buch