VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Lavinia Wilson

Lavinia Wilson, 1980 in München geboren, gab bereits 1991 im Alter von 11 Jahren ihr Kinodebüt in "Leise Schatten" von Sherry Hormann. 2000 war die Schauspielerin gleich mit zwei Filmen im Kino zu sehen: in dem Drama "Julietta" und in der Komödie "Schule". 2007 folgten der Fernsehfilm "Monogamie für Anfänger" sowie die Kinofilmproduktionen "Lulu und Jimi" und "Tandoori Love". 2008 stellte sie ein weiteres Mal ihr Wandelbarkeit unter Beweis und spielte in so unterschiedlichen Projekten wie dem ZDF-Film "Ein Dorf sieht Mord" an der Seite von August Zirner, Corinna Harfouch und Thomas Thieme sowie dem Pro7-Eventmovie "Tod aus der Tiefe". 2009 stand sie in einer weiteren Hauptrolle als ambitionierte Sekretärin gemeinsam mit Senta Berger für den ARD-Wirtschaftsthriller "Frau Böhm sagt nein" vor der Kamera.